Uni-Siegel
Universität Regensburg
 
Prof. Dr. Reinhard Richardi
em. o. Professor für Arbeitsrecht und Sozialrecht,
Bürgerliches Recht und Handelsrecht

zur Bildschirmversion

Archiv: Arbeitsrechtsgespräch 1998

Der Lehrstuhl für Arbeits- und Sozialrecht, Bürgerliches Recht und Handelsrecht, Prof. Dr. iur. Reinhard Richardi, sowie die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. und der Deutsche Gewerkschaftsbund Regensburg veranstalteten am
27.10.1998
ein
Arbeitsrechtsgespräch

Für die Arbeitszeitflexibilisierung geben Gesetze und Tarifverträge den Betriebsparteien weitreichende Gestaltungsmöglichkeiten. Die Arbeitszeitgestaltung hat großen Einfluß auf das Arbeistentgelt. Die "Kunst" besteht in der Berüchsichtigung der beiderseitigen Interessen bei der Entgeltgestaltung.

Daher laden wir Sie zu einer Vortragsveranstaltung zu dem Thema:

"Arbeitsrechtliche Probleme der Entgeltfortzahlung bei flexibler Arbeitszeitregelung."

Referent:
Harald Schliemann
Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht Kassel

am 27.10.1998, 14:00 Uhr
an der Universität Regensburg
Hörsaal H2
Universitätsstraße 31,
93053 Regensburg
ein.

Bitte teilen Sie Ihre Zusage an die Adresse der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft mit.

Prof. Dr. Reinhard Richardi
Universität Regensburg
Lehrstuhl für Arbeits- und Sozialrecht, Bürgerliches Recht und Handelsrecht

Rechtsanwalt Rüdiger-Gerd Sappa
Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V.

Kreisvorsitzender Wilhelm Dürr
Deutscher Gewerkschaftsbund Regensburg

Weitere Auskünfte erteilen:


letzte Bearbeitung: 14. October 2011, lehrstuhl.maschmann@jura.uni-regensburg.de
URL dieses Dokumentes: http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/Jura/richardi/Forschung/HerbstArbeitsR.shtml