Uni-Siegel
Universität Regensburg
 
Prof. Dr. Reinhard Richardi
em. o. Professor für Arbeitsrecht und Sozialrecht,
Bürgerliches Recht und Handelsrecht

 
Skripten/Vorlesungsmaterialien · Links · Mailingliste Praktikerseminar/Arbeitsrecht aktuell · Overview in English

  Startseite
  Aktuelles
  Forschung
  Lehre
  Personen
  Fakultät
  Universität
  © Lehrstuhl Richardi
  andere über uns

zur druckerfreundlichen Version

Kollektives Arbeitsrecht II: Betriebsverfassungs- und Personalvertretungsrecht
SS 2004

W 11 (ab 5. Sem.)
Ort: H 22
Zeit: 2 st., Mo 14 - 16
Beginn: 19.4.2004

Kurzbeschreibung

Die Klausur für die Zusatzausbildung Unternehmenssanierung (zweistündig) wird am 22.7.2004 um 14 Uhr s.t. in H 22 geschrieben. Bitte bringen Sie einen Personalausweis mit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  1. Die Lehrveranstaltung ist für Studierende bestimmt, die die arbeitrechtliche Wahlfachgruppe wählen (§ 5 Abs. 3 Nr. 11 JAPO). Die Kenntnis der Pflichtfachmaterien des Arbeitsrechts wird vorausgesetzt.
  2. Der Vorlesung setzt die im WS 2003/04 abgehaltene Vorlesung Kollektives Arbeitsrecht I: Koalitionsfreiheit, Tarifvertrags- und Arbeitskampfrecht fort. Man kann aber auch mit ihr das Studium der Wahlfachgruppe beginnen.
    Der Vorlesung liegt die folgende Gliederung zugrunde:
    1. Entwicklung und Grundlagen der Mitbestimmung in Betrieb und Unternehmen
    2. Grundbegriffe und System der Betriebsverfassung
      1. Betrieb - Unternehmen - Konzern
      2. Betriebsrat und Belegschaft
      3. Rechtsstellung der Gewerkschaften in der Betriebsverfassung
    3. Organisation der Betriebsverfassung
      1. Betriebsrat (Größe und Zusammensetzung, Wahl, Amtszeit, Organisation und Geschäftsführung)
      2. Gesamtbetriebsrat und Konzernbetriebsrat
      3. Weitere Einrichtungen der Betriebsverfassung
      4. Persönliche Rechtsstellung der Betriebsratsmitglieder
    4. Mitwirkung und Mitbestimmung der Arbeitnehmer
      1. Allgemeine Grundsätze
      2. Betriebsvereinbarung
      3. Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten
      4. Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten
      5. Mitbestimmung bei Betriebsänderung
    5. Sonderstellung der leitenden Angestellten
      1. Begriff und Abgrenzung der leitenden Angestellten
      2. Organisation und Rechtsstellung der Sprecherausschüsse nach dem Sprecherausschussgesetz
    6. Personalvertretungsrecht des Bundes und der Länder
  3. Veranstaltung zur Zusatzausbildung "Unternehmenssanierung".
  4. Literatur:
    Richardi, Die neue Betriebsverfassung, 2. Aufl. 2002.

Sitemap · Startseite · Lehre
letzte Bearbeitung: 1. September 2004, lehrstuhl.maschmann@jura.uni-regensburg.de
zum Seitenanfang