Uni-Siegel
Universität Regensburg
 
Prof. Dr. Reinhard Richardi
em. o. Professor für Arbeitsrecht und Sozialrecht,
Bürgerliches Recht und Handelsrecht

 
Skripten/Vorlesungsmaterialien · Links · Mailingliste Praktikerseminar/Arbeitsrecht aktuell · Overview in English

  Startseite
  Aktuelles
  Forschung
  Lehre
  Personen
  Fakultät
  Universität
  © Lehrstuhl Richardi
  andere über uns

zur druckerfreundlichen Version

Arbeitsrecht (Recht des Arbeitsverhältnisses)
mit integierter Abschlussklausur zur Fortgeschrittenenübung
SS 2005
Rechtsanwalt PD Dr. Georg Annuß, Wiss. Assistent Ulf Kortstock

P (5./6. Sem.)
Ort: H 17
Zeit: 4 st., Do 11-12, Fr 8-11
Beginn: 22.4.2005

Informationen zur Klausur

Am Ende der Veranstaltung wird eine Klausur für den großen Schein im Bürgerlichen Recht angeboten. Termin der Klausur ist der 15.7.2005, 8 Uhr s.t. in H 17 und H 15. Seit dem Wintersemester 2004/2005 kann an den Abschlußklausuren für den großen Schein nur noch teilnehmen, wer bereits den entsprechenden kleinen Schein erworben hat (also spätestens im WS 2004/2005). Der Schein (sowie ggf. ein Nachweis der Anerkennung bei Scheinen anderer Fakultäten) ist in Kopie mit der Klausur abzugeben.
Zur Klausur ist ein amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepaß) mitzubringen.
Bitte kommen Sie schon etwas vor 8 Uhr, damit wir pünktlich beginnen können.

Klausurbesprechung und -rückgabe: Freitag, 16. September 2005, 11 Uhr in H 20. Die Teilnahme an der Besprechung ist zwar nicht Voraussetzung für eine Remonstration, aber doch zu empfehlen, da Sie ggf. eine Begründung für die Remonstration geben müssen. Remonstrationen müssen schriftlich begründet werden und bis Freitag, den 28. Oktober 2005 am Lehrstuhl eingegangen sein.

Lösung zum Download.

Materialien

Ab der Veranstaltung vom 6. Mai sind die Folien nur noch über die VHB zugänglich.

Vgl. auch diese Hinweise zum Download und Ausdrucken.

Wie in der Vorlesung angekündigt, besteht auch die Möglichkeit einer Teilnahme an einer Online-Vorlesung. Näheres hier.

Wenn Sie sich näher mit dem Arbeitsrecht beschäftigen wollen, empfiehlt es sich, unseren Newsletter mit Informationen zum Arbeitsrechtlichen Praktikerseminar und monatlich aktuell zur neuen Rechtsprechung und Literatur zu abonnieren.

Kurzbeschreibung

  1. Die Vorlesung ist nach dem Studienplan der Fakultät für Studenten des 5. und 6. Semesters bestimmt; sie kann aber auch bereits im 4. Semester gehört werden. Die Kenntnis des Schuldrechts wird vorausgesetzt. Behandelt wird der Pflichtstoff des Arbeitsrechts gemäß § 5 Abs. 2 Nr. 3 JAPO, also das Recht des Arbeitsverhältnisses einschließlich der zugehörigen Regelungen aus dem Tarifvertragsrecht.
  2. Der Vorlesung liegt die folgende Gliederung zugrunde:
    1. Grundlagen des Arbeitsrechts
      1. Entstehung und Entwicklung des Arbeitsrechts
      2. Rechtsquellen und System des Arbeitsrechts
      3. Arbeitnehmerbegriff und Arten des Arbeitsverhältnisses
    2. Individualarbeitsrecht
      1. Begründung des Arbeitsverhältnisses
      2. Pflichten des Arbeitnehmers
      3. Pflichten des Arbeitgebers
      4. Beendigung und Änderung des Arbeitsverhältnisses (Kündigung und Kündigungsschutz)
    3. Besonderheiten des arbeitsgerichtlichen Verfahrens
  3. Der Lehrstoff soll in der Freitagsveranstaltung vermittelt und in der jeweils folgenden Donnerstagsveranstaltung anhand einschlägiger Gerichtsentscheidungen vertieft werden.
  4. Lehrveranstaltung für den Leistungsnachweis der Übungen im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene. Erteilung eines Teilscheins bei erfolgreicher Klausur aus dem Rechtsgebiet mit mindestens 4 Punkten.
  5. Lehrveranstaltung für die Zusatzausbildung "Unternehmenssanierung" - allerdings wird insoweit in dieser Veranstaltung keine Klausur angeboten.
  6. Literatur:
    Brox/Rüthers/Henssler, Arbeitsrecht, 16., neubearb. Aufl. 2004; Dütz, Arbeitsrecht, 9. Aufl. 2004; Löwisch, Arbeitsrecht, 7. Aufl., 2004.
  7. Sprechstunde: nach der Veranstaltung

Sitemap · Startseite · Lehre
letzte Bearbeitung: 16. September 2005, lehrstuhl.maschmann@jura.uni-regensburg.de
zum Seitenanfang