Uni-Siegel
Universität Regensburg
 
Prof. Dr. Reinhard Richardi
em. o. Professor für Arbeitsrecht und Sozialrecht,
Bürgerliches Recht und Handelsrecht

 
Skripten/Vorlesungsmaterialien · Links · Mailingliste Praktikerseminar/Arbeitsrecht aktuell · Overview in English

  Startseite
  Aktuelles
  Forschung
  Lehre
  Personen
  Fakultät
  Universität
  © Lehrstuhl Richardi
  andere über uns

zur druckerfreundlichen Version

gemeinsames Arbeitsrechtliches Seminar
WS 2002/2003

G, W 11 (ab 5. Sem.)
Ort: Blaubeuren
Zeit: Blockveranstaltung 6. bis 9. Februar 2003
Vorbesprechung: folgt

Kurzbeschreibung

Das Seminar führt Prof. Dr. Richardi gemeinsam mit Prof. Dr. Eduard Picker, Universität Tübingen, durch.

Sieben der im folgenden benannten Themen werden in Regensburg ab sofort verbindlich am Lehrstuhl Prof. Dr. Richardi vergeben.

Vgl. auch die Ausschreibung bei Prof. Dr. Picker, wo teilweise bereits vergebene Themen markiert sind.

  1. AGB-Kontrolle im Arbeitsrecht (vergeben).
  2. Die Grenzen der Leistungspflicht des Arbeitnehmers nach der Schuldrechtsmodernisierung.
  3. § 615 BGB n.F. und das sog. Betriebsrisiko.
  4. Gesetzliche Lohnabstandsklauseln, Urlaubsanrechnungsklauseln und Koalitionsfreiheit (BVerfGE 100, 271; 103, 92).
  5. Die Verordnungsermächtigung nach § 1 Abs. 3a ArbnEntG.
  6. Die Problematik sog. Tariftreuegesetze.
  7. Wirksamkeit und Reichweite betrieblicher "Konsolidierungsverträge" zwischen Arbeitgeber, Betriebsrat und Gewerkschaft (BAG, NZA 2001, S. 727) (vergeben).
  8. Die Forderungen nach einer Abschaffung von § 77 Abs. 3 BetrVG.
  9. Die Verbandsklage zur Durchsetzung von Tarifverträgen (vergeben).
  10. Die Befugnis der Tarifvertragsparteien zur abweichenden Regelung der betriebsverfassungsrechtlichen Vertretungsstruktur nach § 3 BetrVG.
  11. Die Festlegung von Auswahlgesichtspunkten für die Sozialauswahl bei betriebsbedingten Kündigungen durch Tarifvertrag und Betriebsvereinbarung gem. § 1 Abs. 4 KSchG. (vergeben)
  12. Sozialplan durch Tarifvertrag?
  13. Grund und Grenzen der Mitbestimmung bei Gruppenarbeit gem. § 87 Abs. 1 Nr. 13 BetrVG.
  14. Unterlassungsanspruch des Betriebsrats gegen Betriebsänderungen?

Sitemap · Startseite · Lehre
letzte Bearbeitung: 1. September 2004, lehrstuhl.maschmann@jura.uni-regensburg.de
zum Seitenanfang