Arbeits- und zivilrechtliches Seminar
WS 1998/99

Ort: R 006, Haus der Begegnung
Zeit: Do 16 - 18, später Blocktermine
Beginn: 12.11.1998

Das Seminar befaßt sich mit zwei Problemkomplexen: dem Recht des Arbeitskampfes und den arbeitsrechtlichen Auswirkungen einer Unternehmensumwandlung.

Folgende Themen werden behandelt:

    Erste Blockveranstaltung:

  1. Zulässigkeit und Grenzen des Warnstreiks
    Referentin: Stefanie Mayer
  2. Betriebsblockade und Betriebsbesetzung als Arbeitskampfformen
    Referent: Hans-Peter Berger
  3. Gewährleistung und Grenzen der Aussperrungsfreiheit
    Referent: Marc Spielberger
  4. Befugnis des Arbeitgebers zur Stillegung eines bestreikten Betriebs
    Referentin: Antje Schlodder
  5. Arbeitnehmereigenschaft eines Filmregisseurs
    Referentin: Susanne Bühler

    Zweite Blockveranstaltung:

  6. Arbeitskampf als unerlaubte Handlung
    Referentin: Judith Paukstat
  7. Recht zur Nichtbeschäftigung und Arbeitsentgeltverweigerung in einem bestreikten Betrieb
    Referent: Bernd Wittmann
  8. Beteiligung des Betriebsrats bei Unternehmens- und Betriebsspaltungen
    Referentin: Dorothee Mörig
  9. Unternehmensspaltung ohne Betriebsspaltung - der gemeinsame Betrieb
    Referent: Axel Weber
  10. Fortgeltung von Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen bei einer Unternehmensumwandlung
    Referent: Joachim Biedenstein
  11. Interessenausgleich bei Betriebs- und Unternehmensumwandlungen
    Referentin: Beate Scheipl
  12. "Konzernbegriff" im Europäischen Betriebsräte-Gesetz
    Referent: Dietmar Lottes
  13. Haftung eines angestellten Arztes bei klinischer Forschung an Einwilligungsunfähigen
    Referent: Christoph Peter

Das Seminar wird in zwei Blockveranstaltungen am 27./28. November 1998 und am 19./20. Februar 1999 abgehalten werden. Der Novemberblock findet im Haus der Begegnung, Hinter der Grieb 8, statt, der Februarblock voraussichtlich im Hotel Bischofshof.

Ergänzend zu den Seminarveranstaltungen findet ein Arbeitsrechtliches Praktiker-Seminar im Seminarraum des Hauses Hinter der Grieb statt.



letzte Bearbeitung: 6. Dezember 1998, ulf@kortstock.de
zur Startseite des Lehrstuhls