InhaltMenü

Bernhard Laux
HomePersonenProf. Laux / Lebenslauf

Professor Dr.Bernhard Laux

Lebenslauf


  • 1955 geboren in Gutenzell, Kr. Biberach/Riß
    verheiratet; vier Kinder

Ausbildung

    Abitur am mathematisch- naturwissenschaftlichen Gymnasium in Lindenberg/Allgäu;
  • Zivildienst im „Heim für Mehrfachbehinderte - Haslachmühle“
  • ab WS 1976/77 Studium an der Universität Bamberg:
    • Studium der katholischen Theologie mit Schwerpunkt „Christliche Soziallehre und Allgemeine Religionssoziologie“ (Diplom)
    • Studium der Pädagogik mit Schwerpunkt „Erwachsenenbildung und außerschulische Jugendbildung“ (Diplom)
    • Studium der Soziologie mit Schwerpunkt „Methoden empirischer Sozialforschung“ (Diplom)
  • Promotion in katholischer Theologie (Christliche Soziallehre) an der Theologischen Fakultät der Universität Bamberg
  • Habilitation an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt (Christliche Sozialwissenschaft)

Berufliche Tätigkeit

  • 1982-1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Christliche Soziallehre und Allgemeine Religionssoziologie an der Theologischen Fakultät der Universität Bamberg
  • im WS 92/93 Lehrauftrag in Christlicher Sozialwissenschaft (Wirtschaftsethik) am Philosophisch-theologischen Studium in Erfurt
  • 1992-2002 Referent für Familienbildung und gesellschaftliche Fragen von Ehe und Familie im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz
  • seit 2002 Professor für „Theologische Anthropologie und Wertorientierung“ an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Regensburg
  • 2008-2012 Dekan bzw. Prodekan der Fakultät für Katholische Theologie
  • seit 2013 Mitglied im Senat der Universität Regensburg
Universität Regensburg

Mensch. Werte