Logo der Universität   IMPRESSUM
Fakultät für Mathematik Universität Regensburg
Nebenfächer im Bachelorstudiengang Mathematik
Ein Nebenfach ist verpflichtend
Die Standardnebenfächer im Bachelorstudiengang Mathematik sind Physik, Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik (Beginn WS 12/13 bzw. Beginn vor WS 12/13) und sind nicht bewerbungspflichtig.
Die Nebenfächer Chemie, Bioinformatik und Philosophie wurden von dem Vorsitzenden der Bachelor-Prüfungskommission ebenfalls genehmigt, sofern sie gemäß dem Standardstudienplan studiert werden, der jeweils unter dem betreffenden Link einsehbar ist.
Die Wahl des Nebenfachs Aktuarwissenschaften muß beim Bachelor-Prüfungsamt Mathematik beantragt werden. Ein Antragsformular finden Sie hier.
Davon abweichende Nebenfächer müssen vom Bachelor-Master Prüfungsausschuss genehmigt werden (§21(2) der Bachelor-Prüfungsordnung). Der Antrag sollte möglichst vor der Aufnahme des Studiums im Nebenfach gestellt werden. Dem Antrag an den Bachelor-Master Prüfungsausschuss muß ein vom Studiendekan der entsprechenden Fakultät genehmigter Studienplan (Liste von zu absolvierenden Lehrveranstaltungen, in welchen mindestens 26 Leistungspunkte erzielt werden) beigelegt werden.