OLDENBURG

Mailing-Liste für Wissenschaftsgeschichte

 

OLDENBURG ist die deutschsprachige Mailing-Liste für Wissenschaftsgeschichte. Sie dient der Kommunikation zwischen Wissenschaftler/-innen, die zur Geschichte der Naturwissenschaften, Medizin und Technik arbeiten. Die Liste wurde im März 1996 von Gerhard Wiesenfeld in Hamburg eingerichtet, 2004 an die Universität Regensburg transferiert und wird seitdem dort administriert.

Die OLDENBURG-Liste ist insbesondere bestimmt für:

Die Verkehrssprache der Liste ist Deutsch, doch Beiträge in anderen Sprachen sind willkommen, soweit sie für den deutschsprachigen Raum von Interesse sind. Für andere Beiträge sei auf die englische MERSENNE-Liste verwiesen, deren Vorbildfunktion für OLDENBURG schon im Namen ihren Ausdruck findet.

Für das Verfassen von Beiträgen zu OLDENBURG gelten die üblichen Regeln der Netiquette, d.h. die Artikel sollten so kurz wie möglich und dennoch verständlich geschrieben sein, die "Subject"-Zeile sollte aussagekräftig sein. Dateianhänge sollten möglichst vermieden werden, da sie oft Probleme verursachen.

Von der OLDENBURG-Homepage aus kann man sich in die Liste eintragen, austragen und seinen Account verwalten. Routinierte Benutzer schicken alternativ Listserver-Kommandos an . Das Kommando help an die gleiche Adresse geschickt veranlaßt den Server, weitere Informationen sowie eine Liste der verfügbaren Kommandos zurückzuschicken.

Artikel für die Liste sind zu schicken an . Die Liste akzeptiert nur Sendungen von zuvor eingetragenen Mitgliedern.