Universität Regensburg - Institut für Geschichte - Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte

Literaturliste zur Vorlesung Prof. Schmid:
Geschichte Bayerns von 1848 bis zur Reichsgründung 1870/71

SS 2004

Zur Eingangsseite - Literaturliste mit FRAMES - Literaturliste als WinWord-Datei (s2004vsml.doc)

Inhalt:

    1. Hilfsmittel
      1.1. Zur Bibliographie
      1.2. Zur Topographie
      1.3. Zur Biographie
      1.4. Zur Quellenkunde
      1.5. Quellen
    2. Zusammenfassende Darstellungen
      2.1. Allgemeines
      2.2. Recht, Verfassung, Verwaltung, Militär
      2.3. Wirtschaft
      2.4. Glaubensgesellschaften
    3. Themengebiete
      3.1. Bayern und der Abgesang des Deutschen Bundes (1848-1866)
        3.1.1. Monarch und Landtag - Die Unruhen im Frühjahr 1848 - Das Frankfurter Parlament - Die Grundrechte - Der Pfälzer Aufstand 1849
        3.1.2. Zusage und Durchführung von Reformen: Der Reformlandtag von 1848 - Wahlrecht - Ministerverantwortlichkeit - Gerichts- und Verwaltungsreform - Grundentlastung
        3.1.3. König und Minister: Maximilian II. und Ludwig Freiherr von der Pfordten
        3.1.4. Wissenschaft und Kunst - Maximilian II. und Ludwig II.
        3.1.5. Bayern und Griechenland
        3.1.6. Außenpolitik zwischen 1848 und 1866: Bayerns Bundespolitik - Pläne zur Bundesreform - Die „Triaspolitik“ - Beziehungen zu den Großmächten und zu den Mittelstaaten
      3.2. Die Vorstufen der Reichsgründung
        3.2.1. Das Ende des Deutschen Bundes
        3.2.2. Der Zollverein vor und nach 1866
        3.2.3. Der Norddeutsche Bund und das „Schutz- und Trutzbündnis”
      3.3. Bayern und die Reichsgründung
        3.3.1.Die nationale Frage
        3.3.2. Der föderalistische Gedanke in der Reichsverfassung

1. Hilfsmittel

1.1. Zur Bibliographie

1.2. Zur Topographie

1.3. Zur Biographie

1.4. Zur Quellenkunde

1.5. Quellen

2. Zusammenfassende Darstellungen

2.1. Allgemeines

2.2. Recht, Verfassung, Verwaltung, Militär

2.3. Wirtschaft

2.4. Glaubensgesellschaften

3. Themengebiete

3.1. Bayern und der Abgesang des Deutschen Bundes (1848 - 1866)

3.1.1. Monarch und Landtag - Die Unruhen im Frühjahr 1848 - Das Frankfurter Parlament - Die Grundrechte - Der Pfälzer Aufstand 1849

3.1.2. Zusage und Durchführung von Reformen: Der Reformlandtag von 1848 - Wahlrecht - Ministerverantwortlichkeit - Gerichts- und Verwaltungsreform - Grundentlastung

3.1.3. König und Minister: Maximilian II. und Ludwig Freiherr von der Pfordten

3.1.4. Wissenschaft und Kunst - Maximilian II. und Ludwig II.

3.1.5. Bayern und Griechenland

3.1.6. Außenpolitik zwischen 1848 und 1866: Bayerns Bundespolitik - Pläne zur Bundesreform - Die „Triaspolitik“ - Beziehungen zu den Großmächten und zu den Mittelstaaten

3.2. Die Vorstufen der Reichsgründung

3.2.1. Das Ende des Deutschen Bundes

3.2.2. Der Zollverein vor und nach 1866

3.2.3. Der Norddeutsche Bund und das „Schutz- und Trutzbündnis”

3.3. Bayern und die Reichsgründung

3.3.1. Die nationale Frage

3.3.2. Der föderalistische Gedanke in der Reichsverfassung

Zurück zum Anfang der Seite.


Dr. Georg Köglmeier , letzte Änderung: 29.5.2004