Startseite   |   Impressum

Monographien

·     Visitation und Ordensorganisation. Formen sozialer Normierung, Kontrolle und Kommunikation bei Cisterziensern, Prämonstratensern und Cluniazensern (12.- frühes 14. Jahrhundert) (Vita regularis 2), Münster 1996.

·     Die Dokumente der klösterlichen Visitationen (Typologie des sources du Moyen Age occidental 80), Turnhout 1999.

·     Der Kreuzzug gegen die Albigenser. Ketzerei und Machtpolitik im Mittelalter, Darmstadt 2003.

·     Zwischen Heiligkeit und Häresie. Religiosität und sozialer Aufstieg in der Stadt des hohen Mittelalters, Bd. 1: 
Städtische Eliten in der hochmittelalterlichen Kirche, Bd. 2: Städtische Eliten in Toulouse (Norm und Struktur 17), Köln/Weimar/Wien 2003.

·     Ketzerei und Inquisition im Mittelalter (Geschichte kompakt), Darmstadt 2006 (im Druck).


Herausgeberschaft und Editionen

·     Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita regularis 7), hg. v. G. Constable / G. Melville / J. Oberste, Münster 1998.

·     Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita regularis 11), hg. v. G. Melville / J. Oberste, Münster 1999.

·     Studia monastica. Beiträge zum klösterlichen Leben im Mittelalter, hg. .v. R. Butz / J. Oberste, Münster 2004.

·     Mitherausgeber der Reihe Vita regularis. Ordnungen und Deutungen religiosen Lebens im Mittelalter (bis 2003).

·     Die mittelalterlichen Stadtbücher Dresdens (1404-1535) und Altendresdens (1412-1528). Kritische Edition und Kommentar, hg. v. J. Oberste / T. Kübler, 4 Bde., Leipzig 2006 (in Vorbereitung).

Aufsätze

·     Ut domorum status certior habeatur. Cluniazensischer Reformalltag und administratives Schriftgut im 13. und 14. Jh., in: Archiv für Kulturgeschichte 76 (1994), S. 51-76.

·     Normierung und Pragmatik des Schriftgebrauchs im cisterziensischen Visitationsverfahren bis zum beginnenden 14. Jahrhundert, in: Historisches Jahrbuch 114 (1994), S. 312-348.

·     Institutionalisierte Kommunikation. Normen, Überlieferungsbefunde und Grenzbereiche im Verwaltungsalltag religiöser Orden des hohen Mittelalters, in: De ordine vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen (Vita regularis 1), hg. v. G. Melville, Münster 1996, S. 59-99.

·     Gemeinsam mit Biendarra, A., Der Prior bei den Cluniazensern. Soziale Kontrolle und Kommunikation im Wandel vom 11. bis zum 13. Jahrhundert, in: Im Spannungsfeld von Recht und Ritual. Soziale Kommunikation in Mittelalter und Früher Neuzeit (Norm und Struktur 7), hg. v. H. Duchhardt / G. Melville, Köln 1997, S. 139-171.

·     Gemeinsam mit Cygler, F. / Melville, G., Aspekte zur Verbindung von Organisation und Schriftlichkeit im Ordenswesen. Ein Vergleich zwischen Cisterziensern und Cluniazensern im 12./13. Jahrhundert, in: Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters (Vita regularis 5), hg. v. C. M. Kasper / K. Schreiner, Münster 1997, S. 205-280.

·     Bischöfe und Cluniazenser im Zeitalter von Krisen und Reformen (12./13. Jahrhundert), in: Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld (Vita regularis 7), hg. v. G. Constable / G. Melville / J. Oberste, Münster 1998, S. 349-392.

·     Formular und Funktionalität ottonischer Markturkunden. Rechtliche, wirtschaftliche und politische Aspekte, in: Mélanges Pierre Braun, hg. v. J. Hoareau-Dodinau / P. Texier, Limoges 1998, S. 607-623.

·     Le catharisme et les élites urbaines dans les villes languedociennes (XIIIe-XIVe siècles), in: L’anthropologie de la ville médiévale. Ses aspects matériels et culturels, hg. v. M. Tymowski, Paris 1999, S. 157-172.

·     Predigt und Gesellschaft um 1200. Praktische Moraltheologie und pastorale Neuorientierung im Umfeld der Pariser Universität am Vorabend der Mendikanten, in: Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum (Vita regularis 11), hg. v. G. Melville / J. Oberste, Münster 1999, S. 245-294.

·     Rittertum der Kreuzzugszeit im Spiegel religiöser Deutungen. Zur Konstruktion von Gesellschaftsbildern im 12. Jahrhundert, in: Francia 27/1 (2000), S. 53-87.

·     L’usurier – un hérétique? La décrétale Ex gravi (1311/1312) et les mutations de la société citadine aux XIIe et XIIIe siècles, in: Pouvoir, Justice et Société. Actes des XIXe Journées d’Histoire du Droit, hg. v. P. Texier, Limoges 2000, S. 399-447.

·     Bonus negotiator Christus – malus negotiator dyabolus. Kaufmann und Kommerz in der Bildersprache hochmittelalterlicher Prediger, in: Institutionalität und Symbolisierung. Verstetigungen kultureller Ordnungsmuster in Vergangenheit und Gegenwart, hg. v. G. Melville, Köln/Weimar/Wien 2001, S. 425-449.

·     La fin d’un coupable. Raymond VI, comte de Toulouse, aux mains de l’Église au temps de la croisade albigeoise, in: La culpabilité. Actes des XXe Journées d’Histoire du Droit, hg. v. J. Hoareau-Dodinau / P. Texier, Limoges 2001, S. 453-478.

·     Das Bistum Regensburg im Spätmittelalter zwischen Krise und Erneuerung. Zwei Reformschriften Konrads von Megenberg (†1374), in: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 64 (2001), S. 663-692.

·     Donaten zwischen Kloster und Welt. Das Donatenwesen der religiösen Ritterorden und die Entwicklung der städtischen Frömmigkeitspraxis im 13. Jahrhundert, in: Zeitschrift für historische Forschung 29 (2002), S. 1-37.

·     Das gottgeweihte Leben auf dem Prüfstand. Zu den Anfängen und Grundlagen klösterlicher Visitationen im Mittelalter, in: Les visites des monastères: Moyen Age et Temps modernes, hg. von M. Derwich, Wroclav 2002, S. 1-24.

·     Gesellschaft und Individuum in der Seelsorge der Mendikanten. Die Predigten Humberts de Romanis an städtische Oberschichten, in: Das Eigene und das Ganze. Zum Individuel­len im mittelalterlichen Religiosentum, hg. v. G. Melville / M. Schürer, Münster 2002, S. 497-527.

·     Zwischen uniformitas und diversitas. Zentralität als Kernproblem des frühen Prämonstratenserordens (12./13. Jahrhundert), in: Studien zum Prämonstratenserorden, hg. v. I. Crusius / H. Flachenecker, Göttingen 2003, S. 225-250.

·     Domkapitel und Stadtpfarrei. Verwaltungsreformen im Bistum Regensburg nach der Großen Pest (1355-1377), in: Acta Universitatis Carolinae 2 (2004), S. 93-115.

·     Wirtschaft, Gesellschaft und Recht in der spätmittelalterlichen Stadt, in: Coburg 1353. Stadt und Land Coburg im Spätmittelalter, hg. v. R. Butz / G. Melville, Coburg 2003, S. 19-40.

·     Heilige und ihre Reliquien in der politischen Kultur der früheren Ottonenzeit, in: Frühmittelalterliche Studien 37 (2003), S. 73-98.

·     Mönche als Streiter für den Herrn. Die Zisterzienser im Kampf gegen die Katharer, in: Auditorium Spiritus Sancti. Festschrift zum 200jährigen Jubiläum der Philosophisch-Theologischen Hochschule Heiligenkreuz, hg. v. K. J. Wallner, Heiligenkreuz 2004, S. 123-143.

·     Prediger, Legaten und Märtyrer. Die Zisterzienser im Kampf gegen die Katharer, in: Studia monastica. Beiträge zum klösterlichen Leben im Mittelalter, hg. v. R. Butz / J. Oberste (Vita regularis 22), Münster 2004, S. 73-92.

·     Das älteste Dresdner Stadtbuch. 1404-1436 (Dresden-Archiv), Braunschweig 2005.

·     Alltag und Lebenswelt im spätmittelalterlichen Dresden, in: Geschichte der Stadt Dresden, hg. v. K. Blaschke / R. Groß / H. Starke, Bd. 1, Dresden 2005, S. 302-332.

·     Das Gedächtnis der alten Stadt. Die Dresdner Stadtbücher des Mittelalters, in: Geschichte der Stadt Dresden, hg. v. K. Blaschke / R. Groß / H. Starke, Bd. 1, Dresden 2005, S. 194-198.


Lexikonartikel, Handbuchartikel, Rezensionen

·     Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Aufl., hg. v. W. Kasper u.a., Bd. 1-10, Freiburg/Br. 1993-2000, Artt. Bellelay, Belval, Bernhard v. Corbie, Croxton, Doxan, Dryburgh, Gramzow, Hebdow, Heinrich Zdik, Heylissem, Hugo I. v. Cluny, Ilbenstadt, Ilfeld, Kaiserslautern, Klosterbruck, Knechtsteden, Kölbigk, La Luzerne, Lac-de-Joux,
Leitomischl, Leitzkau, Lindow, Mariengaarde, Marienweerd, Mildenfurt, Milevsko, Münsterdreisen, Neureisch, Neuwerk, Oberzell, Obrowitz, Petrus I.: Ebf. v. Tarantaise, Petrus II.: Ebf. v. Tarantaise, Pöhlde, Pomposa, Rengeval, Retuerta, Richard v. Cluny, Richard v. St. Vanne, Riéval, Rommersdorf, Rumbeck, Rüti, Saint-Jean-de-la-Castelle,
Saint-Just-en-Chaussée, Santa Maria de Nájera, Sankt Marien b. Brandenburg, Sauxillanges, Savigny (-le-Vieux), Selincourt, Serlo: Abt v. Savigny, Siloe, Strahov, Vid, Visitation, Wadgassen, Wittewierum, Zirkarie.

·     Dizionario degli Istituti di perfezione, Bd. 10, hg. v. G. Rocca, Art. Visitazione, Roma 2003, Sp. 114-122.

·     Enzyklopädie des Mittelalters, 2 Bde., hg. v. G. Melville, Darmstadt 2006 (im Druck), Artt. Deutsches Reich im Mittelalter, Wirtschaft, Wirtschaftstheorie, Handel, Urkunden/Geschäftsschriftgut, Kaufleute.

·         Église de France et la Papauté, hg. v. R. Grosse, Bonn 1993, in: Archiv für Kulturgeschichte 80 (1998), S. 492-495.

·         Zeit und Ewigkeit: 128 Tage in St. Marienstern. Ausstellungskatalog der Ersten Sächsischen Landesausstellung, hg. v. J. Oexle u.a., Halle/S. 1998, in: Neues Archiv für Sächsische Geschichte 69 (1998), S. 359f.

·         750 Jahre Kloster St. Marienstern. Festschrift, hg. v. K. Blaschke u.a., Halle/S. 1998, in: Neues Archiv für Sächsische Geschichte 69 (1998), S. 373-376.

·         J. H. Mundy, Society and Government at Toulouse in the Age of the Cathars, Toronto 1997, in: Francia 26/1 (1999), S. 331-333.

·         C. Proksch, Klosterreform und Geschichtsschreibung im Spätmittelalter, Köln/Weimar/Wien 1994, in: Archiv für Kulturgeschichte 81 (1999), S. 491f.

·         C. Guyon, Les Écoliers du Christ. L’ordre canonial des Écoliers (1201-1539), Saint-Etienne 1998, in: Francia 28/1 (2001), S. 364-366.

·         J. Flori, Pierre l’Ermite et la première croisade, Paris 1999, in: Francia 28/1 (2001), S. 339f.

·         M. Hunecke, Die Sophienkirche im Wandel der Geschichte. Franziskanische Spuren in Dresden, Leipzig 1999, in: Neues Archiv für sächsische Geschichte 72 (2001), S.410f.

·         H. Kruse / W. Paravicini (Hg.), Höfe und Hofordnungen 1200-1600 (Residenzenforschung 10), Sigmaringen 1999, in: ZHF 28 (2001), S. 591-593.

·         J. Rüdiger, Aristokraten und Poeten. Die Grammatik einer Mentalität im tolosanischen Hochmittelalter, Berlin 2001, in: Francia 29/1 (2002), S. 378-380.

·         H. Röckelein, Reliquientranslationen in Sachsen im 9. Jahrhundert. Über Kommunikation, Mobilität und Öffentlichkeit im Frühmittelalter, Stuttgart 2002, in: Humanities. Sozial- und Kulturgeschichte 2002 (http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de)

·         J. Ballweg, Konziliare oder päpstliche Ordensreform. Benedikt XII. und die Reformdiskussion im frühen 14. Jahrhundert, Tübingen 2001, in: ZHF 30 (2003), S. 460-462.

·         J. Hirschbiegel, Étrennes. Untersuchungen zum höfischen Geschenkverkehr im spätmittelalterlichen Frankreich, Sigmaringen 2004, in: ZHF 32 (2005).