Universität Regensburg - Institut für Geschichte - Archiv

ARCHIV: Vorträge


Vorträge im Sommersemester 2003



Vorträge im Wintersemester 2002/03





Vorträge im Sommersemester 2002



Vorträge im Sommersemester 2000




Gastvorträge im Sommersemester 1999



Gastvorträge im Sommersemester 1998



Gastvorträge im Wintersemester 1997/98



Vorträge im Wintersemester 1996/97


Ringvorlesung der Fachdidaktiken im WS 1996/97:
"Aktuelle Tendenzen fachdidaktischer Forschung"

Veranstaltet von der Gemeinsamen Kommission für Fragen der Didaktik an der Universität Regensburg

Zeit: jeweils 16 - 18 Uhr
Raum: H 4

18. November: Prof. Dr. Helmut BEILNER
Geschichtsbewußtsein bei Kindern und Jugendlichen - empirische Erkundungen und Folgerungen für die Unterrichtspraxis

25. November: Prof. Dr. Kurt FRANZ
Metaphernkompetenz bei Kindern - theoretische Grundlagen und empirische Befunde

9. Dezember: Prof. Hermann LEBER
"Die Kunst des Molens kann nit wol geurtheilt werden, dann allein durch die, die do selbst gut Moler sind. Aber für wahr den Anderen ist es verborgen, wie Dir eine fremde Sprach."
Eine exemplarische Untersuchung zu Dürers Satz und den sich für Lehrende und Studierende der Kunsterziehung daraus ergebenden Konsequenzen

16. Dezember : Prof. Dr. Klaus KÖHLE
Der moderne Mensch und sein Verhältnis zur Zeit

13. Januar: Prof. Dr. Hermann MAIER
Probleme von Sprache und Kommunikation im Mathematikunterricht

27. Januar: PD Dr. Bernhard STAROSTA
Schüleraktives Lernen von Biologie in naturnahen Umgebungen - ein Ansatz zur Überwindung der Naturferne im Unterricht

3. Februar: Dr. Martin ROTHGANGEL
Gottesbilder im Konflikt mit der Naturwissenschaft ?
Empirische Analysen und religionspädagogische Konsequenzen

17. Februar: Prof. Dr. Georg HILGER
Was Kindern und Jugendlichen heilig ist

24. Februar: Prof. Dr. Gisbert RINSCHEDE
Schülerexkursionen im Erdkundeunterricht - Ergebnisse einer empirischen Erhebung bei Lehrern


Graduiertenkolleg "Regionale Identität(en) und politische Integration": Vorträge mit Diskussionen und Veranstaltungen im Wintersemester 1996/97

Raum: PT 2.0.8
Zeit: Montag 18 - 20 Uhr, Freitag siehe Zeitangabe

Montag, 4. November 1996
Prof. Dr. Hans Henning Hahn , Oldenburg:
"Regionale Identität in Gebieten mit ethnisch gemischter Bevölkerung: Oberschlesien und Mähren im Vergleich"

Montag, 11. November 1996
Dr. Detlef Briesen, Siegen
"Regionale Identität - einige Fragen an einen vielverwendeten Begriff aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive"

Montag, 18. November 1996
Prof. Dr. Peter Weichhart, Salzburg
"Soziokulturelle, ökonomische und politische Integration als aktuelles Problemfeld der Raumordnung - das Beispiel der EuRegio Salzburg - Berchtesgadener Land - Traunstein"

Dienstag/Mittwoch, 26./27. November 1996 (Zeit und Hörsaal siehe Einladung)
Literarhistorisches Kolloquium "Deutsche Literaturlandschaften und deutsche Nationalliteratur"

Montag, 2. Dezember 1996
Diskussion über die vorausgegangenen Vorträge

Montag, 9. Dezember 1996
Prof. Dr. Detlef Ipsen,
Kassel
"Die soziale Konstruktion räumlicher Identität"

Montag, 16. Dezember 1996
Susanne Kiewitz

"Die literarische Konstruktion einer deutschen Region: Das Rheinland als Bild und Idee in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts."

Montag, 20. Januar 1997
Prof. Dr. Franz Quarthal, Stuttgart
"Formen und Konzeptionen soziokultureller Integration"

Montag, 27. Januar 1997
Diskussion über die vorausgegangenen Vorträge

Freitag, 31. Januar 1997, 11.30 Uhr
Prof. Dr. Gisela Welz, Tübingen
"Deterritorialisierung kultureller Identitäten? Zu neuen Globalisierungstheorien in den Ethnowissenschaften."

Freitag, 31. Januar 1997, 16 Uhr s.t.
Prof. Dr. Herfried Münkler,
Berlin
"Die Bedeutung politischer Mythen und Symbole für die Integration politischer Gemeinschaften"

Freitag, 7. Februar 1997, 15 Uhr c.t.
Werkstattgepräch mit den Mitarbeitern des Basler Forschungsprojektes: "Wandel ostjüdischer Lebenswelten im 19. Jahrhundert"

Montag, 17. Februar
Diskussion über die vorausgegangenen Vorträge

Freitag/Samstag 28. Februar/1. März 1997
Table ronde


Vorstellungsvorträge

Im Rahmen der Wiederbesetzung des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte (Nachfolge Prof. Hartmann) finden folgende Vorstellungsvorträge mit Diskussion statt:

Freitag, 14. Februar 1997 im Großen Sitzungssaal des Philosophikums

Montag, 17. Februar 1997 im Großen Sitzungssaal des Philosophikums


Gastvorträge

Zurück zum Anfang der Seite.


Dr. Georg Köglmeier , letzte Änderung: 25.9.2003