Universität Regensburg - Institut für Geschichte - Fach Geschichte - Historische Ressourcen Bayern

Studien und Quellen zur Postgeschichte


Hinweise:
Sämtliche Angaben wurden der - nicht mehr existierenden - Seite "Verlag Michael Laßleben, Katalog Teil 3" der "German genealogy: Oberpfalz" entnommen.
Diese Seite wurde freundlicherweise von Prof. Jenks, Universität Erlangen, in sein Zeitschriftenfreihandmagazin aufgenommen, d. h. es existiert zu dieser Seite eine gespiegelte Datei in Erlangen, die man - wie etwa 30 andere Zeitschriften, Reihen und Bibliographien - mit einer Suchmaschine absuchen kann.

Studien und Quellen zur Postgeschichte
Herausgeber: Arbeitskreis Postgeschichte

Heft 1: Klaus Herrmann: Thurn und Taxissche Poststationen an der Main- Neckar- und an der Taunus-Eisenbahn.
12 Seiten. 1979. 5.80 DM. ISBN 3 7847 4051 0

Heft 2: Erwin Probst: Karl Ritter von Pauerspach und seine Thurn und Taxisschen Postvisitationen 1782/1783.
Eine Hauptquelle zur Geschichte der Thurn und Taxis-Post im süddeutschen Raum. 34 Seiten. 1979. 6.80 DM. ISBN 3 7847 4052 9

Heft 3: Klaus Herrmann: Die Thurn und Taxis-Post und ihre Beziehungen zur Bodensee-Dampfschiffahrt.
20 Seiten. 1980.5.80 DM. ISBN 3 7847 4053 7

Heft 4: Edmund von Jungenfeld: Das Thurn und Taxische Erbgeneralpostmeisteramt und sein Verhältnis zum Postamt Mainz. 38 Seiten. 1981. 11.80 DM. ISBN 3 7847 4055 3

Reihe B: Faksimiledrucke

Heft 1: Friedrich Wachter: Zusammenstellung der Bestimmungen über Postportofreiheit in Bayern.
48 Seiten. 1983.10.80 DM. ISBN 3 7847 4150 9

Heft 2: Allgemeine Vorschriften bezüglich des Dienstbetriebs bei den Poststellen und Posthaltereien der Fürstlich Thurn und Taxisschen Posten
August 1860. VIII u. 31 Seiten. 1984. 12.80 DM. ISBN 3 7847 4152 5

Die Studien und Quellen zur Postgeschichte erscheinen im

Verlag Michael Laßleben.

Adresse:
Verlag Michael Laßleben
Lange Gasse 19
D-93183 Kallmünz
Tel.:09473/205
Fax.:09473/8357
WWW: http://www.Oberpfalzverlag-Lassleben.de

Zurück zum Anfang der Seite.


Georg Köglmeier , letzte Änderung: 19.09.2002 ins Netz gestellt: 23.2.1998