Universität Regensburg - Institut für Geschichte

Übung Köglmeier:
Regensburger Archive - Geschichte, Bestände, Präsentation im Internet

WS 2000/2001


4. EDV-Sitzung

Listen:

Erstellen Sie aus folgenden Angaben zum Stadtarchiv Kempten (siehe das in der letzten Sitzung ausgeteilte Blatt) eine arabisch numerierte Liste, in der die Bände mit Kleinbuchstaben numeriert sind.

Bestände Urkunden 1336-1919 Bände Amtsbücher Zunftbücher seit 1452 Ratsprotokolle seit 1517 Chroniken seit 1543 Steuerbücher 1 Exemplar 1559, sonst seit 1763 Handwerksordnungen seit 1560 Stadtrechnungen seit 1592 Bauschauprotokolle seit 1616 Akten 19. und 20. Jahrhundert, Stadtmagistrat und Stadtverwaltung, teilweise Akten der 1972 eingemeindeten Ortsteile St. Mang und St. Lorenz Einwohnermeldearchiv Familienbögen Ende 18. Jahrhundert bis 1914/18 Altkarteien Personalausweise und Reisepässe Stammbäume Kemptener und Allgäuer Familien Nachlässe Oberbürgermeister Dr. Merkt und Fischer Bezirksheimatpfleger Dr. Weitnauer Komponist Dr.med. Metzner Graphik Karten und Pläne, Kupferstiche und Holzschnitte 17.-20. Jahrhundert, Zeichnungen, Lithos und Graphiken Kemptener und Allgäuer Künstler Zeitgeschichtliche Dokumentation Fotos, Glasnegative, Postkarten, Videos Plakate Zeitungen: Neueste Weltbegebenheiten seit 1784, Kempter Zeitung seit 1841, Allgäuer Zeitung seit 1879 Zeitungsausschnitte Personen, Orte, Sachen Hausakten und Hausinschriften Stadtchronik (Jahreshefte)

Hier finden Sie eine mögliche Lösung der Aufgabe.


Linien:
normale Linie:

Linie ohne Schattierung:
dickere Linie:
dickere Linie ohne Schattierung:
Linie mit 50% Breite des Bildschirms:
Linie mit 400 Pixel Breite:
Linie mit 60% Breite, rechts ausgerichtet:
farbige dickere Linie:

Aufgabe:

Erstellen Sie aus dem folgenden Text eine Web-Seite nach dem Vorbild des ausgeteilten Blattes und ergänzen Sie die Seite um das angegebene Hintergrundbild.

Benutzungshinweise Als öffentliche Einrichtung der Stadt Neuburg an der Donau ist das Stadtarchiv allen Bürgerinnen und Bürgern zugänglich. Formale Voraussetzungen und Einzelheiten der Benutzung regelt eine Benutzungssatzung. Gebühren: Die Benutzung des Stadtarchivs ist im Rahmen der jeweils geltenden Gebührensatzung gebührenpflichtig. Gebührenfrei sind Forschungen zu wissenschaftlichen, rechtlichen, heimatkundlichen, schulischen und familiengeschichtlichen Zwecken. Für die Anfertigungen von Kopien, Reproduktionen, Versendung etc. werden die Auslagen in Rechnung gestellt. Findmittel: Ein großer Teil der Bestände ist durch Findbücher, Listen und Kataloge erschlossen. Technische Ausstattung: Mikrofiche-Reader-Printer, Kopiergerät, CD-Player, Kasettenrekorder

Die Abbildung:

Hier finden Sie eine mögliche Lösung der Aufgabe. Als Vorbild diente eine Seite des Stadtarchivs Neuburg an der Donau.

Zur 1. EDV-Sitzung - 2. EDV-Sitzung - 3. EDV-Sitzung - 5. EDV-Sitzung - 6. EDV-Sitzung - 7. EDV-Sitzung - 8. EDV-Sitzung - 9. EDV-Sitzung - 10. EDV-Sitzung - 11. EDV-Sitzung - 12. EDV-Sitzung .


Dr. Georg Köglmeier , letzte Änderung: 15.11.2000