Home  ]
[ People ]
[ Veranstaltungen  ]
[ Studieninfos ]
[ Skripten ]
[ Lageplan ]
[ Newsletter
]
[ SiteMap ]

Aktuell:

24.01.2006: Vortrag von Harald Grill: Die Füße gehen, wohin der Weg will

Von Juli 2000 bis August 2001 war Harald Grill über 5.000 Kilometer zu Fuß durch Europa unterwegs. Trotzdem: er ist nicht einer, der gern fortgeht von daheim. Darum  nannte er sein Projekt „Zweimal heimgehen“. Die erste Etappe führte vom Nordkap nach Regensburg, die zweite von Syrakus/Sizilien nach Regensburg.
Der bayerische Dichter und Schriftsteller wollte sich das „Europa der Regionen“ erwandern, nicht um Spektakuläres zu vollbringen oder Rekorde zu brechen, sondern um das heutige Europa langsam und möglichst exakt in seinen topographischen, gesellschaftlichen und kulturellen Erscheinungsformen wahrnehmen zu können. Harald Grill bezeichnet sich als europäischer Regionalist. Er beschreibt  Landschaften und Begegnungen, Lebenswege anderer Europäer, die sich mit dem seinen kreuzten - Entschleunigung, Dezentralisierung, der Weg und das Gehen im Mittelpunkt der schriftstellerischen Arbeit. Der Reise-Roman mit dem Arbeitstitel "Zweimal heimgehen" wird erst im Jahr 2007 erscheinen.
Harald Grill wird von seinen beiden langen "Spaziergängen" erzählen und Ausschnitte aus seinem Reisetagebuch „Zweimal heimgehen“ lesen sowie in Lyrik und Kurzprosa die Motive in seiner Biografie verfolgen, die ihn zu dieser Unternehmung veranlassten.



Sprechstunde im WS 05/06: jeden Dienstag 10-11 Uhr -> [Lageplan Fachschaftszimmer] 

Fragen zu bestimmten Haupt-/Nebenfächern oder Studiengängen schreibt Ihr am besten dem entsprechenden FS-Mitglied (-> People).


Immer automatisch informiert. per email. [fsgeo - der newsletter]
fsgeo abonnieren: