zurück zu "Warum Regensburg"





Kneipen in Regensburg

Bekanntlich hat Regensburg, zur Freude aller Studenten, die höchste Kneipendichte Bayerns. Dennoch ist es gar nicht so einfach, auf Anhieb die richtigen Kneipen und Treffs zu finden.

Hier eine kleine Übersicht (alphabetisch):

Alte Filmbühne

Hinter der Grieb 8
Hippe Bar mit durchgestylten Räumen. Wochenendes meist gerammelt voll. Wenige Sitzgelegenheiten.

Alte Mälzerei ('Mälze')

Am Galgenberg
Viele Großveranstaltungen mit garantiert guter Stimmung. Für gemütliche Abende hat das Cartoon (die kleine Mälze) gleich nebenan täglich geöffnet.

Amapola

Am Römling
Urige Kneipe mit gutem Bier. Im Sommer: Wunderschöner (!), kleiner Biergarten im Innenhof.

Ambrosius

Kleine Kneipe mit feinem Frühstück. Im Sommer Freisitze mit Blick auf die Steinerne Brücke.

Apotheke

Rote Hahnengasse
Crunchige Intellektuellenkneipe mit bestem Bier. Manchmal live-DJ.

Banane

Keplerstraße
Auf den ersten Blick spelunkig, doch ein Blick in den ersten Stock lohnt sich allemal. Kult der Extraklasse.

Billard Central

Rote Hahnengasse (über der 'Apotheke' im 2. Stock)
Geheimtip für alle, die gerne gepflegt (!) Pool spielen (Vorreservierung empfohlen) ohne dabei auf Gemütlichkeit und feine Getränke zu verzichten. Coole Musik!

Ei

Keplerstraße
Kneipe mit gutbürgerlicher Küche. Im Sommer: kleiner, feiner (!) Biergarten.

Gaffel-Kölsch

Pustetpassage
Für „Zuagroaste“ ein Stückerl Heimat, denn hier gibt’s das Bier in handlichen Größen, dafür aber gleich einen ganzen Kranz Gläser.

Galerie

Alter Kornmarkt
Abends: Schickeriacafe; tagsüber: schönen Blick von 2 Balkons in Richtung Rathaus. Viele Freisitze im Sommer. Donnerstags für Mädels freien Prosecco.

Goldene Ente

Badstr. 32, Stadt am Hof (hinterm Eisernen Steg, quasi Verlängerung des Weißgerbergrabens)
Ujutliche (naja: gemütlich eben) Stube, feines Bier. Kleiner uriger Biergarten am Eisernen Steg.
Das Stammdomizil unseres STAMMTISCHs!

Hemmingway's

Bachgasse
Karibische Küche, superleckere Cocktails und manchmal auch Special Nights von Caipi über Karaoke bis hin zur Schlagerparty.

Hinterhaus

Rote Hahnengasse
Versteckt neben der Pustetpassage finden hier auch größere Gruppen Platz für ein gemütliches Bierchen und einen Happen zu essen.

Irish Harp

Original irische Livemusik bei Guinness, Strongbow und Kilkenny.

Jalapenoes

Laute, lustige Mexikano-Bar.

Joe Pena’s

Obermünstergasse
Mexikanische Cantina y Bar mit Tex-Mex-Feeling, toller Küche und Tequila.

Lila

Kleine, alternative Kneipe mit preiswerter, abwechslungsreicher Küche, legendärem Riesenfrühstück und sehr individueller Musik.

Murphy’s Law

Spiegelgasse
Von Außen nicht erkennbar befindet sich im Keller eines der schönsten Irish Pubs Regensburgs. Tip für 2 Personen: Shepard's Pie.

Neue Filmbühne

Bismarkplatz 9
Nettes, gemütliche, Cafe. Diverse Frühstücksvariationen und die leckerste Mandelmilch. Im Sommer prima Sitzgelegenheiten rund um den Bismarkplatz.

NO 7 Bar

Glockengasse 3
Cocktailbar mit stylischer roter Einrichtung. Leckere Cocktails zu liberalen Preisen. Am Wochenende Happy Hour bis 22 Uhr: quasi der ideale Start in den Abend.

Opera

Drei-Mohren-Straße
Winziges Cafe in der besten Konditorei Regensburgs. Die Torten, Kuchen und Leckerbissen sind zum Sterben fein!

Orkan

Gemütliche Kneipe an der Donau mit guter und bezahlbarer Küche.

Orphee

Bachgasse
Französisches Restaurant/Cafe mit klassischer Musik und gutem (=teurem) Essen und Getränken.

Peaches

Keplerstraße
Eine Cocktailbar mit diversen Sonderaktionen: Montags Riesenpizzen für 5 €, Dienstag: Zombietag 5 € für 1/2 Liter. Achtung: schnell überfüllt.

Picasso

Urgemütlich auf zwei Etagen in einer ehemaligen Kapelle. Alles da von Kuchen bis Cocktail.

Rive Droite

Drei-Mohren-Straße 1
Ein Lokal für Weinliebhaber. In gemütlicher Atmosphäre kriegt man hier zu erschwinglichen Preisen guten Wein und Cidre.

Tapas

Am Ölberg
Wie der Name schon sagt: Spanische Kneipe mit leckeren Tapas. Im Sommer: kleiner Biergarten.

Vitus

Hinter der Grieb (2. Eingang auch aus Richtung Haidplatz)
Vielseitiges-vielzimmriges Cafe/Restaurant mit vielseitiger französischer Küche.

Wunderbar

Keplerstraße
Wunderbare Cocktailbar in gothischer Gruft. Der Absacker, wenn der Rest Regensburgs schon schläft..

(Cona/Kona?)




Unter freiem Himmel:

Amapola

- siehe oben -

Alte Mälzerei ('Mälze')

- siehe oben -

Ei

- siehe oben -

Goldene Ente

Badstr. 32, Stadt am Hof (hinter der Eisernen Brücke vom Weißgerbergraben aus)
Kleiner uriger Biergarten am Eisernen Steg.
Das Stammdomizil unseres STAMMTISCHs!

Kloster Weltenburg

Ebenfalls außerhalb Regensburgs befindet sich die Klosteranlage Weltenburg direkt an der Donau. Man kann sie sowohl mit dem Auto, als auch per Schiff von Regensburg aus erreichen. Neben dem guten Biergarten locken auch die Kiesstrände der Donau viele Besucher an.

Kneitinger am Galgenberg ("Kneitinger Keller")

Unter großen Kastanien das bekannte Dunkle Bier mit dem Bock genießen, dank der Uni-Nähe auch in diversen Freistunden und Mittagspausen eine willkommene Abwechslung.

Kneitinger auf der Jahninsel

Genauso schön wie der andere, nur weiter weg von der Uni, dafür aber mit Blick auf die Donau und die Steinerne Brücke.

Kreuzschänke

Die riesigsten und besten Wiener Schnitzel der Welt - Ungelogen!

Neue Filmbühne

- siehe oben -

Tapas

- siehe oben -

Prösslbräu

am Adlersberg
5 km ausserhalb von Regensburg wartet hier das beliebteste dunkle Bier der Gegend auf seine Konsumenten. Von der ehemaligen Klosteranlage hat man einen herrlichen Blick über Regensburg.

Schloss Prüfening

Ideal für Radler zu erreichen, da direkt am Donauradweg gelegen. Nette Schlossgartenatmosphäre lädt zum Bleiben ein.


Für alle Tanzwütigen:

Scala

Pustetpassage
Wie keine andere Disco von Auf und Abs geprägt: hat man Glück, steppt der Bär, hat man Pech, muss man ganz alleine tanzen.

Slick 50

Rote Hahnengasse (über der 'Apotheke' im 1. Stock)
Live-Club mit besonderer Musik: Rock 'n Roll, Rock, Metall. Cult!

Sudhaus

Als ältester Club der Stadt keinesfalls prüde. Donnerstags Gaynight, an allen anderen Tagen bunt gemixte Discogesellschaft.

Suite 15

Außergewöhnliches Ambiente durch gotische Kreuzgewölbe. Eher Club als Tanzfabrik und schon deshalb einen Besuch wert.

Suzie Wong Lounge

Für alle, die wirklich wichtig sind. Dienstags freier Eintritt für Studenten.

Zarap Zap Zap ('Zap')

Augustinerplatz
Der etwas andere Tanzschuppen. Mittwochs: Tequila-Night. Klasse auch 80's Night und der Hauch von Gothik.


Hier ein paar Links zum Regensburger Nachtleben:



Alle Angaben unter Vorbehalt!
Für weitere Details siehe: Regensburger Stadtbuch (erscheint für ca. 5 € jährlich im Dezember).




nach oben
zurück zu "Warum Regensburg"