Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Baugeschichte Philosophicum 1 (I)

Rohbau der Lesesäle im PhTh

Teile der Westfassade vom Philosophicum 2 und der Nordfassade vom Philosophicum 1 mit dem zugehörigen turmförmigen Fluchttreppenhaus (von links nach rechts), ebenerdig links daneben die zweiarmige Außentreppe, die später an der Cafeteria vorbeiführen wird.

Innenraum Philosophicum 1

Standort: von der Ebene des Lesesaals durch das offene Dach, Blick auf die einarmige Treppe (ohne Stufen), die direkt zur Brücke von Philosophicum 1 zur Zentralbibliothek führt.

Blick nach Norden

Der Platz mit Blick auf den Dom: prädestiniert und reserviert für die Teilbibliothek Theologie.

Blick nach Süden

Die Westfassade vom Philosophicum 2 in voller Länge mit den zwei zugehörigen turmförmigen Fluchttreppenhäusern, ein Teil der Nordfassade vom Philosophicum 1 mit dem eingerüsteten Fluchttreppenhaus, ein Teil des Treppenhauses nach dem Übergang zur Zentralbibliothek (mit zwei Fensterschlitzen) und im Hintergrund ein Teil der Nordfassade des Allgemeinen Lesesaals.

Blick nach Norden

Ein Teil der Westfassade vom Philosophicum 1 und die Westfassade vom Philosophicum 2 in voller Länge.

Zwischen den Lesesälen ist ein Teil des Haupteingangs zum philosophisch-theologischen Gebäudetrakt (PhTh) zu sehen, der zum Haupttreppenhaus führt, in dessen unmittelbarer Nähe die stockwerksversetzten Haupteingänge zu den Lesesälen eingebaut werden.


Geisteswissenschaften

  1. STARTSEITE UR

Universitätsbibliothek

Online-Auskunft fragen

Telefon: 0941 943-3990

50jahre