Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Medien im Wandel

Collage Bücher mit CD

Bücher und Digitalisate auf Speichermedien

Eine bestimmte Medienform ist niemals fest in Stein gemeißelt. Heutzutage sind Werke in verschiedenen Formen nebeneinander verfügbar oder die Form wird umgewandelt: Für das gedruckte Lehrbuch hat die Bibliothek vielleicht auch die Lizenz als E-Book vom Verlag erworben und es steht somit dem Studenten im Bestand online zur Verfügung. Urheberrechtsfreie Klassiker können digitalisiert werden. Es ist technisch möglich, dass sich der Benutzer das als PDF-Datei vorliegende Digitalisat vom Computer vorlesen lässt. Aber nicht erst im digitalen Zeitalter, sondern auch schon in früheren Jahren wurden Medienformen ineinander umgewandelt: Printmedien konnten bereits seit langem mikroverfilmt werden und Mikroformen konnten vergrößert auf Papier ausgedruckt werden.

  1. Universitätsbibliothek

Universitätsbibliothek Regensburg

Menschen, Medien und Maschinen - Medien-entwicklung am Beispiel der UB Regensburg
Img 0031 Webrechts