Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Ausbildung für die dritte Qualifikationsebene im bayerischen Bibliothekswesen (QE3, ehemals gehobener Dienst)

Möchten Sie nach dem Abitur oder einem vergleichbaren Schulabschluss im Bibliothekswesen tätig sein? Dann bewerben Sie sich doch um einen Ausbildungsplatz der dritten Qualifikationsebene im bayerischen Bibliothekswesen!

Die Ausbildung wird im Rahmen des bayerischen Beamtenverhältnisses durchgeführt. Daher tragen Sie die Dienstbezeichnung Bibliotheksinspektoranwärterin bzw. Bibliotheksinspektoranwärter. Sie werden in das Beamtenverhältnis auf Widerruf berufen und erhalten Bezüge in Höhe von ca. 1000€ pro Monat. Nach erfolgreicher Qualifikationsprüfung ist eine Übernahme als Beamte/r oder Angestellte/r im öffentlichen Dienst nach Stellenlage möglich. (Eingangsamt: Bibliotheksinspektor/-in, A9 bzw. TV-L E9)

Die dreijährige Ausbildung erfolgt im dualen System, indem sich praktische und theoretische Ausbildungsphasen abwechseln. Die Vermittlung theoretischer Inhalte  wird vom  Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen der Fachhochschule für öffentliche Verwaltungs- und Rechtspflege in Bayern, Fachrichtung Bibliothekswesen übernommen. Die Bibliotheksakademie Bayern ist für die beiden berufspraktischen Studienabschnitte und die Durchführung der Zwischen- und Qualifikationsprüfung verantwortlich. Für die Dauer der theoretischen Ausbildung in München kann Ihnen unter Umständen eine kostenlose Unterkunft gestellt werden.

Praktische Fertigkeiten erwerben Sie in zwei großen Praktikumseinheiten (neben einem sogenannten Restpraktikum) an einer großen wissenschaftlichen Bibliothek Bayerns. Diese praktischen Ausbildungsabschnitte können Sie wahlweise an der Universitätsbibliothek Regensburg absolvieren.

Näheres regelt zur Durchführung der Ausbildung der Ausbildungsplan.

Ihre Aufgaben als Diplombibliothekarin/Diplombibliothekar:

Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung qualifiziert Sie als Diplombibliothekarin/Diplombibliothekar für vielseitige Tätigkeiten des wissenschaftlichen Bibliotheks- und Informationswesens wie z.B. an Universitäts- und Hochschulbibliotheken, Staats- und Landesbibliotheken oder kommunalen und kirchlichen Bibliotheken, Behördenbibliotheken, in Bibliotheken von Medienanstalten, in Dokumentationsabteilungen von Unternehmen,  Rechtsanwaltskanzleien, Banken oder in Firmen, die mit Bibliotheken zusammenarbeiten.

Leider ist das Berufsbild „Bibliothekar“ zu Unrecht immer noch mit einem verstaubten, weltabgekehrten Image belegt. Sie werden hingegen in einer modernen Arbeitsumgebung des Informationsmanagements Medien aller Art für weitere Nutzungsmöglichkeiten erschließen und zur Verfügung stellen. Der tägliche Umgang mit Menschen und modernen Medien prägen daher das Berufsbild des/der Diplombibliothekars/-in!

Ihre Voraussetzungen:

Um die späteren Anforderungen Ihres Berufes kompetent meistern zu können, sollten Sie über eine breite Allgemeinbildung verfügen, Freude am Umgang mit Menschen haben, Bereitschaft zur Dienstleistung zeigen, gerne im Team arbeiten und sich für Informationstechnologie interessieren.

Die genauen formalen Voraussetzungen für eine Zulassung zur Ausbildung der dritten Qualifikationsebene.

Ihre Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich online für das Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses mit einem Antragsformular. Ab Anfang April eines jeden Jahres finden Sie das Formular für den Ausbildungskurs, der im darauffolgenden Jahr beginnt, auf den Seiten des Bayerischen Landespersonalausschusses. Bitte beachten Sie die genauen Terminvorgaben.

Anmeldung für die Studienplätze 2018 in der dritten Qualifikationsebene (früher gehobener Dienst): 21. März bis 9. Juli 2017.

Bitte schicken Sie keine Bewerbung an die Universitätsbibliothek Regensburg! Das Bewerbungsverfahren findet ausschließlich über das Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses statt.

Die Universitätsbibliothek Regensburg steht Ihnen als Praktikumsbibliothek zur Verfügung.

Noch weitere Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Ansprechpartnerin:

Dr. Renate Achenbach
P.T. 2.2.14
0941 943-3679
Universitätsbibliothek Regensburg
renate.achenbach@ur.de

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Online-Auskunft fragen

Telefon: 0941 943-3990

Ausbildungsbibliothek