Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Ein Leben für die Botanik - Einzigartiger Zeitzeuge des Wandels von Lebensraum- und Artenvielfalt

Freitag 15. September 2017 – Samstag 28. Oktober 2017
2017 Mergenthaler

Otto Mergenthaler als Fotograf und Botaniker

Vernissage am Freitag, 15. September 2017, 18:00 Uhr im Oberen Foyer der Zentralbibliothek

Zur Ausstellung:

Erstmals wird eine kleine Auswahl von Fotografien zur Landschat und Artenvielfalt von Otto Mergenthaler aus den 1950er bis 1970er Jahren präsentert und der heutigen Situation gegenübergestellt.

Master-Studenten und Doktoranden des Lehrstuhls für Ökologie und Naturschutzbiologie und Mitglieder der "Jung-Botaniker" der Regensburgisch Botanischen Gesellschaft dokumentieren den Wandel ausgewählter Landschaften und Lebensräume im Raum Regensburg und die Ursachen, die zu diesem Wandel geführt haben.

Zur Person:

Der Eisenbahner und Botaniker Otto Mergenthaler hat drei Jahrhunderte miterlebt. Im Jahre 1898 in Treuchtlingen geboren, starb er im Jahre 2001 in Regensburg. Bereits vor seinem Vorsitz der ältesten bestehenden Botanischen Gesellschaft der Welt,
der Regensburgischen Botanischen Gesellschaft, von 1956 bis 1974 und anschließendem Ehrenvorsitz begann er die Flora und die Lebensräume im Raum Regensburg sowohl wissenschaftlich wie auch photographisch zu dokumentieren.

Während er für seine wissenschaftlichen Leistungen mit dem Bundesverdienstkreuz und dem Preis der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ausgezeichnet wurde, brachten ihm seine meisterhaften Aufnahmen die Ehrenmitgliedschaft der Regensburger Photographischen Gesellschaft ein. Tausende von Fotografien, vor allem als Diapositive entstanden in dieser Zeit, mit denen er in seinen zahlreichen Vorträgen für die Schönheit der Natur warb und auf ihre Gefährdung aufmerksam machte.

Veranstaltungsort

Universitätsbibliothek, Zentralbibliothek, Oberes Foyer (Ebene 6), Anfahrt

Informationen/Kontakt

E-Mail: ub.veranstaltung@bibliothek.uni-regensburg.de

  1. Universität

Universitätsbibliothek Regensburg

Online-Auskunft fragen

Telefon: 0941 943-3990

Feierabendmusik