Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Module

Bachelor Biologie Studium (B.Sc.)
Module

Bachelor Biologie Modulbeschreibungen

Der Studienplan umfasst 11 Module. Die Lehrveranstaltungen der Module werden geprüft, und zum Teil benotet. Die erzielten Noten fließen in die Bachelor-Abschlussnote mit ein.

Modulkatalog:

Übersicht der Module mit Erläuterungen

Gliederung des Studiums in Module

Zeichenerklärung: SWS = Semesterwochenstunden; LP = Leistungspunkte; V = Vorlesung; K = Kurs; E = Exkursion; Ü = Übung; S = Seminar; P = Praktikum

Biologie I / BIO-B-BIO-1

Veranstaltung Art SWS LP Semester
Vorlesung Allgemeine Biologie (botanisch-zytologischer Teil; 1. Sem.-Hälfte) V 2,5 2,5b 1.
Vorlesung Allgemeine Biologie (zoologischer Teil; 2. Sem.-Hälfte) V 2,5 2,5b 1.
Übungen zur Zytologie und Anatomie der Pflanzen (1. Sem.-Hälfte) V/K 4 5b 1.
Übungen zur Zytologie und Anatomie der Tiere (2. Sem.-Hälfte) V/K 4 5b 1.

Das Modul umfasst zwei Klausuren, wobei jede Klausur aus zwei Teilen besteht. Eine Klausur deckt den Stoff des botanisch-zytologischen Teils der Vorlesung und den Übungen zur Zytologie und Anatomie der Pflanzen ab, und eine Klausur den Stoff des zoologischen Teils der Vorlesung und den Übungen zur Zytologie und Anatomie der Tiere.
Die Modulnote ergibt sich aus dem nach Leistungspunkten gewichteten Querschnitt der Noten in den einzelnen Klausurteilen (1a, 1b, 2, 3).


Biologie II / BIO-B-BIO-2

Veranstaltung Art SWS LP Semester
Vorlesung Ökologie V 2 3b 2.
Übungen zur Formenkenntnis und Systematik von Pflanzen V/K 1/3 5b 2.
Übungen zur Formenkenntnis und Systematik von Tieren V/K 1/3 5b 2.
Zwei botanische und zwei zoologische Exkursionen E 2 2 2.


Biologie III / BIO-B-BIO-3

Voraussetzungen für Studienanfänger bis zum WS 14/15: Module Biologie I und II

Voraussetzungen für Studienanfänger ab dem WS 15/16: 15 LP aus den Modulen Biologie I und II

Veranstaltung Art SWS LP Semester
Vorlesung Tierphysiologie V 3 3b 3.
Vorlesung Pflanzenphysiologie V 3 3b 3.
Vorlesung Evolutionsbiologie V 2 3b 4.
Vorlesung Ethologie und Neurobiologie V 2 3b 4.
Vorlesung Entwicklungsbiologie V 2 3b 4.


Biologie IV / BIO-B-BIO-4

Voraussetzungen für Studienanfänger bis zum WS 14/15: Module Biologie I und II

Voraussetzungen für Studienanfänger ab dem WS 15/16: 15 LP aus den Modulen Biologie I und II

Veranstaltung Art SWS LP Semester
Vorlesung und Übung Biochemie A V/Ü 4/1 4b 3.
Vorlesung und Übung Biochemie B V/Ü 2/1 3b 4.
Vorlesung und Übung Genetik V/Ü 3/1 4b 4.
Vorlesung und Übung Mikrobiologie V/Ü 3/1 4b 4.


Naturwissenschaften I / BIO-B-NW-1 (für Studienanfänger bis zum WS 14/15)

Veranstaltung Art SWS LP Semester
Vorlesung und Übung Mathematik V/Ü 2/2 5 1.
Vorlesung Physik V 4 5b 1.
Physikalisches Praktikum inkl. Übungen P/Ü 5/2 5b 3.

Naturwissenschaften I / BIO-B-NW-1 (für Studienanfänger ab dem WS 15/16)

Veranstaltung Art SWS LP Semester
Vorlesung und Übung Mathematik V/Ü 2/4 5b 1.
Vorlesung Physik V 4 5b 1.
Vorlesung Biologische Physik V 2 3b 2.
Physikalisches Praktikum inkl. Einführung in das Praktikum P/V 2/1 2 3.

.

Naturwissenschaften II / BIO-B-NW-2

Veranstaltung Art SWS LP Semester
Vorlesung Organische Chemie I V 4 5b 2.
Vorlesung Allgemeine Chemie* V 4 5 1.
Anorganisch-chemisches Praktikum mit Seminar P/S 4/2 5b 2.

*Die erfolgreich absolvierte Klausur zur Vorlesung Allgemeine Chemie ist Voraussetzung für den Besuch des anorganisch-chemischen Praktikums. Die Klausur kann 3-mal geschrieben werden. Die 2. Wiederholungsklausur findet noch vor dem Praktikum im 2. Semester statt. Die Note zur Vorlesung Allgemeine Chemie fließt nicht in die Modul- und damit die Bachelor-Note ein.


Naturwissenschaften III / BIO-B-NW-3

Veranstaltung Art SWS LP Semester
Vorlesung Organische Chemie II V 3 3b** 3.
Organisch-chemisches Praktikum* P 5 5b** 3.
Vorlesung und Übung Physikalische Chemie V/Ü 2/1 3b 3.
Wahlpflichtvorlesungen (siehe!) V 4 4 3./4.

*Die Platzverteilung für das Praktikum erfolgt nach der Leistung in der Klausur zur Vorlesung Organische Chemie I aus dem 2. Semester. Das Praktikum wird zu zwei Zeitpunkten angeboten; einmal in der vorlesungsfreien Zeit im September, und ein weiteres während der 1. Hälfte des Wintersemesters.

**Der Inhalt der Vorlesung Organische Chemie II und dem organisch-chemischen Praktikum wird in einer Klausur abgefragt!


Praxismodul / BIO-B-PR

Voraussetzungen: Abschluss der Module Biologie I und II, für die Wahl des WPP Physikalische Chemie auch der Vorlesung und Übung Physikalische Chemie
Veranstaltung Art SWS LP Semester
Wahlpflichtpraktikum Pflanzenphysiologie P 4 4 3.
Wahlpflichtpraktikum Tierphysiologie P 4 4 4.
Wahlpflichtpraktikum Physikalische Chemie P 4 4 4.
Wahlpflichtpraktikum Evolutionsbiologie und molekulare Ökologie P 4 4 4.
Wahlpflichtpraktikum Genetik P 4 4 4.
Wahlpflichtpraktikum Mikrobiologie P 4 4 4.
Seminar aus dem Bereich der Biologie* S 2 3 3./4.

Es müssen drei Wahlpflichtpraktika absolviert werden, wobei entweder Genetik oder Mikrobiologie, und entweder Tierphysiologie oder Pflanzenphysiologie gewählt werden müssen.

Weitere Informationen bzgl. Zeiten und Anmeldung siehe Wahlpflichtpraktika!

* Es muss ein Seminar mit 2 SWS belegt werden. Für dieses Seminar werden im Praxismodul automatisch 3 LP in FlexNow verbucht. Alle Seminare der Fakultät (deutsch- oder englischsprachig), außer Lehrstuhl- und Literaturseminare werden anerkannt.

Seminare sind in LSF unter "3. Studienjahr (5./6. Semester)" unter den jeweiligen Fachbereichen zu finden.


Projektmodul I / BIO-B-PM-1

Voraussetzungen: Abschluss der Module Biologie I und II, und der Module Naturwissenschaften I und II.
Für das Projektpraktikum I sind zusätzlich erforderlich das Praxismodul und 26 LPs aus den Modulen Biologie III und IV; ggf. auch andere Voraussetzungen nach Rücksprache mit den Leitern der Projektpraktika.
Veranstaltung Art SWS LP Semester
Vorlesung und Übung Statistik und Bioinformatik V/Ü 2/2 4 5.
Biologische Spezialvorlesung* V 4 4 5./6.
Nicht-biologische Veranstaltung** V/S 2 2 5./6.
Projektpraktikum I (siehe!) P 9 8 5./6.

* Als biologische Spezialvorlesungen werden alle Vorlesungen der Fakultät Biologie gewertet, die nicht zu den Grundvorlesungen der Module gehören.

Biologische Spezialvorlesungen sind in LSF unter "3. Studienjahr (5./6. Semester)" unter den jeweiligen Fachbereichen zu finden.

**Als nicht-biologische Veranstaltungen gelten alle Veranstaltungen außerhalb der Fakultät Biologie und Vorklinische Medizin. Unter anderem werden Sprachkurse anerkannt. Auch wenn keine Benotung erforderlich ist, muss eine prüfungsrelevante Leistung (schriftlich oder mündlich) mit Erfolg abgelegt werden. Dies ist mit dem jeweiligen Dozenten der Veranstaltung zu klären. Der Nachweis erfolgt über einen, vom Dozenten der Veranstaltung ausgestellten Schein mit dem Vermerk "mit Erfolg teil genommen", der im Prüfungssekretariat der Biologie abgegeben wird.


Projektmodul II / BIO-B-PM-2

Voraussetzungen: Für Berufsorientierte Veranstaltungen keine. Für Englischsprachiges Seminar und Projektpraktikum II Abschluss der Module Biologie I und II, und der Module Naturwissenschaften I und II.
Für das Projektpraktikum II sind zusätzlich erforderlich das Praxismodul und 26 LPs aus den Modulen Biologie III und IV; ; ggf. auch andere Voraussetzungen nach Rücksprache mit den Leitern der Projektpraktika.
Veranstaltung Art SWS LP Semester
Berufsqualifizierende Veranstaltungen (siehe!) 4 4 1.-6.
Englischsprachiges Seminar* S 2 2 5./6.
Projektpraktikum II (siehe!) P 9 8 5./6.

* keine Lehrstuhl- bzw. Literaturseminare!

Seminare sind in LSF unter "3. Studienjahr (5./6. Semester)" unter den jeweiligen Fachbereichen zu finden.

Projektmodul III / BIO-B-PM-3

Voraussetzungen: Abschluss der Module Biologie I und II, und der Module Naturwissenschaften I und II; 56 LP insgesamt aus den Modulen Biologie III - IV, Naturwissenschaften III und dem Praxismodul; Projektpraktika I und II
Veranstaltung Art SWS LP Semester
Forschungspraktikum* P 18 12 5./6.
Seminar zum Forschungspraktikum** S 2 4 5./6.

*Hier können nur in der Fakultät Biologie angebotene Forschungspraktika gewählt werden. Ausnahme: Wenn nach §20 (Abs.3) der Prüfungsordnung der Prüfungsausschuss zugestimmt hat, die Bachelorarbeit außerhalb der Fakultät Biologie durchzuführen, kann das Forschungspraktikum ebenfalls bei dem auswärtigen Dozenten durchgeführt werden (Betreuer muss jedoch aus der Fakultät Biologie sein).
Das Forschungspraktikum wird mit 18 SWS bewertet (dies entspricht 6 Wochen), und gilt, wie der Name schon sagt, eher als Forschungsarbeit zu einem bestimmten Thema. Grundsätzlich sollte das Forschungspraktikum als Vorbereitung zur anschließenden Bachelorarbeit gelten. Dies ist jedoch nicht verpflichtend, und  das Forschungspraktikum kann auch zu einem anderen Thema absolviert werden.

Das Forschungspraktikum muss in FlexNow angemeldet werden. Eine Anmeldung ist nur möglich sobald die Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind. Zur Überprüfung der Zugangsvoraussetzungen muss dem Betreuer des Praktikums die Bestätigung der FlexNow-Anmeldung vorgelegt werden.

**Hierbei handelt es sich um die Lehrstuhl- bzw. Arbeitsgruppen-Seminare, in denen die eigene Bachelorarbeit präsentiert werden soll. Außerdem sollte der Studierende, um die 4 LP zu erlangen, einmal während der Bachelorarbeit ein Referat über ein Literaturthema halten.

Im Anschluss an das 6-wöchige Forschungspraktikum wird die 3-monatige Bachelorarbeit absolviert.

  1. Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin
  2. Studium

Bachelor Biologie

 

Bachelor-right