Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Bachelorstudiengang (B.Sc.) Molekulare Medizin

An der Universität Regensburg bieten die Medizinische Fakultät und die Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin den Bachelor-Studiengang "Molekulare Medizin" (6 Semester) mit anschließendem Master-Studiengang (4 Semester) an. An den Master "Molekulare Medizin" wird sich dann im Regelfall eine Doktorarbeit anschließen.

Was ist "Molekulare Medizin"?
Die aktuelle bio-medizinische Forschung braucht junge Wissenschaftler/innen, die sich in den neusten Methoden und Techniken der Biologie und Biochemie auskennen und die gleichzeitig ein breites medizinisches Wissen haben: Molekular-Mediziner/innen. Diese "Molekularen Mediziner/innen" stellen ein Bindeglied zwischen moderner Biologie und Medizin dar. Ziel ihrer Ausbildung ist die Erforschung der komplexen molekularen Ursachen menschlicher Erkrankungen. Wenn man diese Ursachen besser versteht, können neue Verfahren entwickelt werden, um die Krankheiten zielgenau zu diagnostizieren und zu therapieren.

Für Studieninteressierte und Abiturienten:
Am 19. Februar 2016 ist Regensburger Hochschultag, an dem auch die Molekulare Medizin vorgestellt wird. Weitere Infos finden Sie hier.

 

B3

  1. FAKULTÄT FÜR BIOLOGIE UND VORKLINISCHE MEDIZIN
  2. INSTITUT FÜR PHYSIOLOGIE

Bachelorstudiengang Molekulare Medizin

 
 
Wissenschaft an der Nahtstelle von Biologie, Biochemie und Medizin
 
 

 

Student8
 
Sekretariat

Karolin Siegmund
Telefon 0941 943-2855
E-Mail

Studentenkanzlei