Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Studium in Regensburg

Logo-rk Weiss

Was ist das Zusatzstudium?

Beginnend zum Wintersemester 2017/18 bietet das Bohemicum in Zusammenarbeit mit der Philosophischen Fakultät der Westböhmischen Universität Pilsen ein zertifiziertes Zusatzstudium, das sich speziell der bayerisch-tschechischen Grenzregion widmet und entsprechende Kompetenzen vermittlet, die entscheidend für eine spätere Berufspraxis im grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt sein können.

Das Zusatzstudium ist kostenlos, steht allen Studierenden der Universität Regensburg offen und kann in zwei Semestern absolviert werden. Vorkenntnisse des Tschechischen werden nicht vorausgesetzt


Ein EU-finanziertes Pilotprojekt

Eu Hinweis D Cz Srgb

Etz _ Text D Cz _srgb

Gefördert und finanziert wird das als Pilotprojekt konzipierte Zusatzstudium mit Mitteln des Europäischen Fonds für reionale Entwicklung im Rahmen des INTERREG-V-Projekts "Ziel ETZ Freistaat Bayern - Tschechische Republik 2014-2020".

Die Entwicklung der Regionalkompetenzen für die bayerischen-tschechische Grenzregion wurde unterstützt durch die Hochschulplattform der Europaregion Donau-Moldau.


Ablauf

Das Zusatzstudium wird optimalerweise in zwei Semestern absolviert:

Wintersemester

  • Tschechisch-Sprachkurs I (4 SWS)
  • Eine Übung zum Sprach- und Kulturkontakt mit Fokus auf die Grenzregion (2 SWS)

Sommersemester

  • Tschechisch-Sprachkurs II (4 SWS)
  • Eine Veranstaltung aus dem eigenen Fachstudium mit Bezug zu Tschechien (2SWS)
  • Ein gemeinsamer Blockkurs mit Studierenden aus Pilsen und Expert/innen aus der grenzüberschreitenden Berufspraxis (2 SWS als Block)

Inhalte

Tschechische Sprachausbildung

Insgesamt zwei Sprachkurse à 4 SWS → Zielniveau nach Europäischem Referenzrahmen: A2


Sprach- und Kulturkontakt mit Fokus auf die Grenzregion

Eine Übung zum deutsch-tschechischen Sprach- und Kulturkontakt im Kontext grenzüberschreitender Praxis


Regionalspezifische Kompetenzen im studierten Hauptfach

Möglichkeit einer Schwerpunktsetzung auf Tschechien durch Anerkennung einer Veranstaltung des Fachstudiums mit Bezug zu Tschechien


Grenzüberschreitende Praxis

Ein gemeinsam mit Studierenden aus Pilsen veranstalteter Blockkurs zur praxisorientierten Vertiefung individueller Schwerpunktsetzung mit Expert/innen aus der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und Praxis


Rk-flyer-a6 S1 Rk-flyer-a6 S2


Flyer als PDF


Vorlesungsverzeichnis WS 2017/18

 

Das Vorlesungsverzeichnis (https://lsf.uni-regensburg.de/qisserver/rds?state=wtree&search=1&trex=step&idcol=k_semester&idval=20172&getglobal=semester&root120172=44472|44225|42563|44480) konnte nicht innerhalb der Seite angezeigt werden. Klicken Sie hier, um die Datei stattdessen in einem neuen Fenster zu öffnen.


Modulkatalog


Prüfungsordnung


Anmeldung

Eine Anmeldung zum Zusatzstudium wird bis zum 21. Oktober 2017 erbeten unter:

info.dts-cns@ur.de

  1. STARTSEITE UR

Zusatzstudium Regionalkompetenzen

 
Logo-2

Gebäude PT, Zi. 3.1.32
Telefon 0941 943-3558
Telefax 0941 943-1861
E-Mail