Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Startseite Rechenzentrum - Aktuelles aus unserem RZ


26.05.2014

Update am Samba-Server

Am Montag, den 26. Mai.2014 ab 8 Uhr müssen nochmals Updates am Samba-Server eingespielt werden.... mehr


21.05.2014

Warnung vor Phishing E-Mail "Das Neue, verbesserte Mail ist hier"

Zur Zeit grassiert eine neue Phishing E-Mail die auf unser (Novell) E-Mail System zugeschnitten ist. Diese E-Mail ist NICHT vom Rechenzentrum. Bitte löschen Sie diese E-Mail!... mehr


21.05.2014

Patchday bei vibe.uni-regensburg.de

Mittwoch den 21.05 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr Patchday für vibe.uni-regensburg.de... mehr


14.05.2014

Störungen auf den CIP-Pool-Rechnern durch das Windows Update KB2926765

Durch das gestern Abend erschienene und ausgelieferte Windows Update KB2926765 (Microsoft Security Bulletin MS14-027) wurde der Betrieb unserer CIP-Pools Rechner unter Windows 7 gestört: Der Login-Vorgang wird durch einen Seiteneffekt dieses Updates erheblich verlangsamt. ... mehr


05.05.2014

Wartungsarbeiten am Samba-Server

Am Montag, den 5. Mai.2014 ab 8 Uhr ist ein Update-Termin für den Samba-Server angesetzt. ... mehr


02.05.2014

Serverwartung am CMS

Am 02.05.2014 steht das System von 14.00 - 14.30 Uhr aufgrund von Wartungsarbeiten nicht zur Verfügung. Bitte planen Sie dies bei Ihrer Arbeit am CMS ein... mehr


01.05.2014

Internet-Explorer und Adobe Flash Player Zero-Day-Exploits: Entwarnung, Update jetzt auch für Internet Explorer verfügbar!

Wie in der Presse und den Medien ausführlich berichtet, weisen bzw. wiesen alle Internet-Explorer-Versionen eine schwerwiegende Sicherheitslücke auf (Microsoft Security Advisory 2963983, CVE-2014-1776), die für zielgerichtete Angriffe bereits ausgenutzt wird. Das erwartete Update ist vom Hersteller Microsoft seit dem 1. Mai 2014 für alle IE-Versionen - auch für IE6/7/8 unter Windows XP - verfügbar, die Sicherheitslücke wird damit behoben.... mehr


17.04.2014

OpenSSL Bug "Heartbleed"

Wie schon vielfach in den Medien thematisiert, wurde am Fr., 4.04.2014, eine gravierende Sicherheitslücke in der freien Verschlüsselungsbibliothek OpenSSL bekannt, der sogenannte "Heartbleed Bug". Die OpenSSL-Bibliothek dient dazu Verbindungen im Internet zu verschlüsseln (z.B. Zugriffe auf Webseiten oder Mailboxen), so dass deren Inhalt gegen das Mithören geschützt ist. Diese Bibliothek wird in einer Vielzahl von Betriebssystemen und weiteren Anwendungen eingesetzt. Durch die Schwachstelle ist es möglich, sensible Speicherinhalte des Kommunikationspartners (also z.B. des Web- oder Mailservers) auszulesen. Dabei kann es sich um Benutzernamen, Passwörter oder auch die sog. Privat Keys von Zertifikaten handeln. Das Rechenzentrum selbst konnte auf dem letzten betroffenen System die Lücke am Do., 10.04.2014, schliessen. Im Anschluss daran wurden die betroffenen und gefährdeten Systeme auf dem Rest des Campus gesucht, die Betreiber informiert und dabei zum (Aus-)Schließen der Lücke aufgefordert. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Sicherheitslücke ausgenutzt wurde, müssen alle RZ Passwörter schnellstmöglich, aber auf jeden Fall bis spätestens 6. Mai geändert werden. ... mehr


16.04.2014

Abschaltung der alten Druckserver

Die Netware Druckerserver für Windows XP sind am 16.04.2014 außer Betrieb genommen worden. Steigen Sie um auf iPrint... mehr


09.04.2014

Technische Probleme mit Groupwise Webzugang gelöst

Groupwise WebAccess ist wieder voll einsatzfähig.... mehr

  1. Universität

Unser Rechenzentrum

Service und Support
rund um die IT
Auf einen Blick

Support

Öffnungszeiten