Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Erasmus-Programm für Studierende der Pharmazie

Das Institut für Pharmazie unterhält seit einigen Jahren Kontakte zu europäischen Hochschulen im Bereich des Studierendenaustauschs (ERASMUS). Es ist unser erklärtes Ziel, möglichst vielen Studierenden einen Aufenthalt im europäischen Ausland zu ermöglichen. Auf diese Weise lernen Sie den Studienablauf in anderen Ländern kennen und können bereits erste berufliche Kontakte ins Ausland knüpfen. Auf dieser Seite haben wir für Sie alle relevanten Informationen zusammengestellt, die Sie für die optimale Ausgestaltung Ihres Auslandsaufenthalts benötigen. Weitere Informationen zum Erasmus-Programm für Studierende der Pharmazie finden Sie auf der Homepage der Uni Regensburg in der Rubrik Internationales.

Wer unterstützt mich bei der Planung meines Auslandsaufenthalts?

Das Akademische Auslandsamt der Universität Regensburg unterstützt Sie bei der Planung Ihres Auslandsaufenthalts. Hier erfolgt auch die Bewerbung für einen ERASMUS-Platz an einer unserer Partneruniversitäten.

Weitere Informationen (u.a. zur Anerkennung Ihrer Studienleistungen) erhalten Sie bei Herrn Prof. Dr. Achim Göpferich. Interessenten werden gebeten, sich auf G.R.I.P.S. in den Kurs Erasmus-Programm für Studierende der Pharmazie einzuschreiben. Dort informieren wir Sie u.a. über die Termine der nächsten Infoveranstaltungen.


Wann finden die nächsten Infoveranstaltungen statt?

Sämtliche Termine werden auf G.R.I.P.S. im Kurs Erasmus-Programm für Studierende der Pharmazie angekündigt. Die nächste Infoveranstaltung zum Auslandsstudium im Wintersemester 2014/15 findet statt am:

Donnerstag, 07.11.2013 von 15.00 bis 16.00 Uhr in CH 24.1.86


An welchen Partneruniversitäten kann ich studieren?


Welche Studienleistungen werden anerkannt?

Bereits seit Mitte 1999 existiert ein Credit-Point-System für das Fach Pharmazie, das es den Studierenden ermöglicht, die von der Approbationsordnung für Apotheker geforderten Studienleistungen mit dem Angebot der Partneruniversitäten abzugleichen.

Für den Erfolg Ihres Auslandsaufenthalts empfehlen wir deshalb, bereits im Vorfeld ein intensives Gespräch mit Herrn Prof. Dr. Achim Göpferich über die mögliche Anerkennung Ihrer Studienleistungen zu führen. Stimmen die von Ihnen erbrachten Studienleistungen mit den geforderten Studienleistungen in Art und Umfang überein, dann wird von uns eine Äquivalenzbescheinigung ausgestellt, die Sie für die Anmeldung zum Staatsexamen vorlegen können.

Sämtliche Formulare sowie die Termine der nächsten Infoveranstaltungen finden Sie auf G.R.I.P.S. im Kurs Erasmus-Programm für Studierende der Pharmazie.


Fachvertreter am Institut für Pharmazie:

Prof. Dr. Achim Göpferich

Gebäude CH, Zi. 24.0.86

Telefon 0941 943-4843
Telefax 0941 943-4807

E-Mail

  1. Universität
  2. Chemie und Pharmazie

Pharmazeutische Technologie

Studium
Studierende im Hörsaal
Sekretariat

Gebäude CH, Zi. 24.1.85

Telefon 0941 943-4842
Telefax 0941 943-4807

E-Mail