Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Bohemicum

Das Bohemicum der Universität Regensburg wurde im Jahre 1992 vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst angeregt, im Jahre 1996 wurde der Lehrbetrieb aufgenommen.

Das Bohemicum bietet eine studienbegleitende Ausbildung. Ziel der Ausbildung ist es, Kenntnisse der tschechischen Sprache sowie der Geschichte, Kultur- und Landeskunde der Tschechischen Republik zur Anwendung im späteren Beruf zu vermitteln. Durch die Abschlussprüfungen wird nachgewiesen, dass der Studierende die Sprach- und Sachkenntnis besitzt, die für eine berufliche Zusammenarbeit mit Partnern in der Tschechischen Republik erforderlich sind.

Innerhalb eines Jahres werden Kenntnisse der tschechischen Sprache sowie der Landes- und Kulturkunde vermittelt. Begleitende Lehrveranstaltungen werden angeboten von den Juristischen, Wirtschaftswissenschaftlichen, Philosophischen und Katholisch-theologischen Fakultäten der Universität Regensburg sowie durch Gastprofessoren, Gastdozenten und Lehrbeauftragte aus dem Collegium Carolinum (München), Institut für Ostrecht (München), Karlsuniversität (Prag), Wirtschaftsuniversität (Prag), Masaryk-Universität (Brno) angeboten werden. Diese wurden/werden durch die DFG, Vielberth Universitätsstiftung u.a. gefördert. Anschließend an das Bohemicum kann der Abschluss Baccalaureus in Tschechischer Philologie erworben werden.

Die Teilnahme am BOHEMICUM ist für Studierende aller deutschen Universitäten möglich.

Das BOHEMICUM ist als Zusatzstudium von der Zweitstudiengebühr befreit.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

www.bohemicum.de

  1. Universität

Europaeum

other languages

    

Ost-West-Zentrum der Universität Regensburg

Eu Strasbourg4

Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Telefon 0941 943-3896
Telefax 0941 943-1764
E-Mail: mbox.kontakt@europaeum.uni-regensburg.de