Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

FALKO – Fachspezifische Lehrerkompetenzen: Interdisziplinäre Forschungsgruppe

Farben

FALKO (Fachspezifische Lehrerkompetenzen)

ist eine interdisziplinäre Forschungsgruppe. Beteiligt sind Fachdidaktiken und Allgemeine Pädagogik der Universität Regensburg und der Universität Augsburg.   
 

Forschungsanliegen 

Im Rahmen des Forschungsprojekts COACTIV  des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin wurde unter anderem ein Modell professioneller Kompetenz für Mathematik-Lehrkräfte entwickelt. FALKO knüpft an diese Arbeit an. Untersucht werden soll unter anderem die Frage, inwieweit sich das Modell und die Befunde von COACTIV auf andere Unterrichtsfächer übertragen lassen. Zum anderen interessieren interdisziplinäre Fragestellungen: Gibt es unter den Lehrkräften "den guten Didaktiker", unabhängig von fachlichen Aspekten? Sind fachspezifische Unterschiede in verschiedenen Kompetenzfacetten messbar? u. ä.  

In einem ersten Schritt werden für die Schulfächer Chemie, Deutsch, Englisch, Evangelische Religionslehre, Latein, Musik und NWT psychometrische Instrumente entwickelt, die zentrale fachdidaktische und fachliche Kompetenzen der jeweiligen Fachlehrer erfassen sollen. Gleichzeitig wird ein entsprechender fächerübergreifender Test zur Messung pädagogischer Kompetenzen, zu Aspekten der Schulpädagogik und der pädagogischen Psychologie konstruiert. FALKO liefert dazu ein gemeinsames konzeptuelles Rahmenmodell und ermöglicht eine simultane und aufeinander abgestimmte Forschungsstrategie (vergleichbare Itemformate, gemeinsame Pilotierungen und Einsatz der Instrumente inklusive gemeinsame Auswertungen etc.).

 

  1. Forschergruppen und Forschungszentren

Interdisziplinäre Forschungsgruppe

FALKO –
Fachspezifische Lehrerkompetenzen
 
Tafel