Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Virtuelle und Erweiterte Realität (VR/AR) in der beruflichen Bildung

Sonntag 25. März 2018
Bmbf

Deadline: 25. März 2018

Virtual Reality (VR)- und Augmented Reality (AR)-Technologien bieten das Potenzial, das praxis- und arbeitsplatznahe Lernen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung deutlich zu verbessern. Zusätzlich weiten sich mit der technischen Weiterentwicklung und den sinkenden Anschaffungskosten der Endgeräte die Einsatzmöglichkeiten von VR und AR derzeit rasant aus.
Bei der Entwicklung und Implementierung der VR-/AR-Lehr- und Lernkonzepte sind folgende vier Punkte zu berücksichtigen:

  • Der didaktisch-methodische Mehrwert des Lehr- und Lernkonzepts.
  • Die bedarfsorientierte, praktische Einsatzfähigkeit und Nachhaltigkeit des Lehr- und Lernkonzepts.
  • Die Gestaltung der Rahmenbedingungen bei der Implementierung in der Praxis.
  • Der Aufbau auf bereits bestehender Technologie (Software und Hardware).

Das Verfahren ist zweistufig.

Weitere Informationen finden Sie in der Bekanntmachung

  1. UR Startseite

Förderkalender

 

Illustration: Kalenderblatt mit Einträgen zur Forschungsförderung