Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Publikationen

Monographien

ab 2016: Siehe unter Forschergruppe, Newsletter

Hanke, Siegfried/Vogel, Rainer

Urbar Freudenthal/Bruntál 1735. VRBARIUM oder Grundt Buch der Churfürstlich Hoch vndt Teutschmeistrichen Herrschafft Freudenthall. Pro Anno 1735. Hamburg: Verlag Dr. Kovač, 2016

(http://www.verlagdrkovac.de/978-3-8300-8912-4.htm)

Hengst, Karlheinz

Sprachkontakte, Sprachstudien und Entlehnungen im östlichen Mitteldeutschland seit einem Jahrtausend. Ausgewählte Studien zur Sprach- und Namenforschung, hg. v. Peter Ernst. Praesens Verlag, 2015.

Greule, Albrecht/Rössler, Paul (Hrsg.)

Sprachbrücken: aktuelle Forschungen zur deutschen Sprache und Literatur in der Slowakei. Berlin, 2015.

Greule, Albrecht/Kluge, Bernd/Jarnut, Jörg/Selig, Maria (Hrsg.)

Die merowingischen Monetarmünzen als interdisziplinär-mediaevistische Herausforderung. Paderborn, 2015.

Vogel, Rainer

Familiennamen in der Altvaterregion. Entstehung, Entwicklung und Bedeutung der Personennamen im Fürstentum Jägerndorf und in der Herrschaft Freudenthal (ehemals Österreich Schlesien). Dissertation. Hamburg: Verlag Dr. Kovač, 2014.

Greule, Albrecht

Deutsches Gewässernamenbuch: Etymologie der Gewässernamen und der zugehörigen Gebiets-, Siedlungs- und Flurnamen. Berlin/Boston 2014.

Hackl, Stefan

Ortsnamenbuch des Enzkreises und des Stadtkreises Pforzheim. Überlieferung, Herkunft und Bedeutung der bis 1400 erstbelegten Siedlungsnamen. Stuttgart 2013.

Franke, Susanne/Hackl, Stefan

Die Wahrheit über Pumpernudel. 111 kuriose Ortsnamen in Bayern und was sie bedeuten. München 2012 [PIPER-Taschenbuchausgabe].

Greule, Albrecht/Hackl, Stefan (HRSG.)

Der Südwesten im Spiegel der Namen. Gedenkschrift für Lutz Reichardt. Stuttgart 2011.

Eichler, Ernst/Greule, Albrecht/Janka, Wolfgang/Schuh, Robert

Beiträge zur slavisch-deutschen Sprachkontaktforschung

  • Band I: Siedlungsnamen im oberfränkischen Stadt- und Landkreis Bamberg. Heidelberg 2001 (= Slavica, Band 2).

  • Band II: Siedlungsnamen im oberfränkischen Stadt- und Landkreis Bayreuth. Heidelberg 2006 (= Slavica, Band 4).

HANKE, SIEGFRIED/VOGEL, RAINER (HRSG.)

Urbare des Fürstentums Jägerndorf aus der Zeit des Markgrafen von Brandenburg-Ansbach (1531-1535-1554/78). LIT-Verlag.

Appendix Namen- und Ortsregister

Janka, Wolfgang/Prinz, Michael (Hrsg.)

Regensburger Studien zur Namenforschung

  • Band I: Greule, Albrecht/Janka, Wolfgang/Prinz, Michael: Gewässernamen in Bayern und Österreich. 3. Kolloquium des Arbeitskreises für bayerisch-österreichische Namenforschung (Regensburg, 27./28. Februar 2004). Regensburg 2005.

  • Band II: Greule, Albrecht: Etymologische Studien zu geographischen Namen in Europa. Ausgewählte Beiträge 1998–2006. Regensburg 2007

  • Band III: Janka, Wolfgang/Prinz, Michael: Beiträge zur bayerischen Ortsnamenforschung. Regensburg 2008.

  • Band IV: Eller, Nicole/Hackl, Stefan/Ľupták, Marek: Namen und ihr Konfliktpotential im europäischen Kontext. Regensburger Symposium, 11. bis 13. April 2007. Regensburg 2008.

  • Band V: Koß, Gerhard: Warennamen – Marken – Kunstnamen. Transposition und Kreation in der Wirtschaft. Ausgewählte Beiträge 1976–2006. Festschrift für Gerhard Koß zum 75. Geburtstag. Herausgegeben von Kurt Franz, Albrecht Greule und Stefan Hackl. Regensburg 2008.

  • Band VI: Tiefenbach, Heinrich: Von Mimigernaford nach Reganespurg. Gesammelte Schriften zu altsächsischen und althochdeutschen Namen. Herausgegeben von Albrecht Greule und Jörg Riecke. Regensburg 2009.

  • Band VII: Dräger, Kathrin: Familiennamen aus dem Rufnamen "Nikolaus" in Deutschland. Regensburg 2013.

  • Band VIII: Janka, Wolfgang/Simbeck, Katrin (Hrsg.): Namen in Altbayern. Gesammelte Beiträge zu Ehren von Josef Egginger und Günter Schneeberger. Regensburg 2013.

  • Band IX: Janka, Wolfgang/Harnisch, Rüdiger (Hrsg.): Namen in Grenzräumen. Regensburg 2015.

Hösl, Sibylle

Vom Kramwinkel zum Entengang. Alte Regensburger Straßennamen und ihre Deutung. Mit einer namenkundlichen Stadtführung. Regensburg 2007.

Prinz, Michael

Regensburg – Straubing – Bogen. Studien zur mittelalterlichen Namenüberlieferung im ostbayerischen Donauraum (Materialien zur bayerischen Landesgeschichte, Band 20). München 2007.

Koß, Gerhard

Namenforschung. Eine Einführung in die Onomastik. 3., aktualisierte Aufl. Tübingen 2002.

Hansack, Ernst

Der Name im Sprachsystem: Grundprobleme der Sprachtheorie. Regensburg 2000.

Aufsätze

ab 2016: Siehe unter Forschergruppe, Newsletter

Haubrichs, Wolfgang/Jochum-Godglück, Christa/Schorr, Andreas (Hgg.)

Kulturelle Integration und Personennamen im frühen und hohen Mittelalter (= Ergänzungsbände zum Reallexikon für Germanische Altertumskunde), Berlin 2015, darin:

  • Eufe, Rembert: Die Personennamen auf den merowingischen Monetarmünzen als Spiegel der romanisch-germanischen Sprachsynthese im Frankenreich

Universität Regensburg (Hrsg.)

Universität für Kinder, Regensburg 2015, darin:

  • Franz, Kurt/Reimann, Sandra: Von Anna bis Zacharias - Warum wir "heißen" und woher die Namen kommen, S. 20-25

Das Standesamt (12/2015)

  • Schwab, Dieter: Personenname und Recht, S. 354-362

Bachmann, Armin R./ Simet, Katrin/ Meier, Jörg (Hrsg.)

Zwischen Donau, Hornad und Dunajetz. Zur Deutschen Sprache in der Slowakei, Berlin 2015, darin:

  • Greule, Albrecht: Namen als Zeugen vorslawischer Siedlung in der Westslowakei und ihrer Nachbarschaft, S. 51-60.

SKASE Journal of Theoretical Linguistics 12.3 (2015)

  • Fischer, Roswitha: English personal namens in international contexts, S. 238-256.

Jarnut, Jörg/Strothmann, Jürgen (Hrsg.)

Die Merowingischen Monetarmünzen als Quelle zum Verständnis des 7. Jahrhunderts in Gallien, Paderborn 2013 (MittelalterStudien 27), darin:

  • Eufe, Rembert/Selig, Maria: Die Namen auf den Berliner Merowingermünzen und die sprachliche Situation im Merowingerreich, S. 93-154.

  • Buchner, Sabina/Eller, Nicole: Germanische Personennamenelemente auf merowingischen Monetarmünzen, S. 601-611.

Haubrichs, Wolfgang/Tiefenbach, Heinrich (Hrsg.)

Interferenz-Onomastik. Namen in Grenz- und Begegnungsräumen in Geschichte und Gegenwart. Saarbrücker Kolloquium des Arbeitskreises für Namenforschung vom 5.-7. Oktober 2006. Saarbrücken 2011, darin:

  • Greule, Albrecht: Ortsnamen-Interferenzen im römischen Bayern. Die -(i)anum-Namen, S. 247-257.

  • Janka, Wolfgang: Zur lautlichen und strukturellen Integration von slavischen Orts- und Personennamen in Nordbayern, S. 333-346.

  • Hengst, Karlheinz: Sprachliche Zeugnisse aus dem mittelalterlichen deutsch-slawischen Kontaktraum zwischen Saale und Mulde ab dem 10. Jahrhundert und ihre Interpretation, 347-366.

  • Eichler, Ernst: Die Germania Slavica und Germania Romana im toponymischen Vergleich, S. 391-397.

Ziegler, Arne/Windberger-Heidenkummer, Erika (Hrsg.)

Methoden der Namenforschung. Methodologie, Methodik und Praxis. Berlin 2011, darin:

  • Greule, Albrecht: Arbeits- und Darstellungstechniken des Deutschen Gewässernamenbuchs, S. 117-126.

  • Janka, Wolfgang: Konzeption und Methodik des Historischen Ortsnamenbuchs von Bayern (HONB), S. 169-180.

  • Buchner, Sabina/Winner, Martina: Digitales Ortsnamenbuch (DONBO) - Neue Perspektiven der Namenforschung, S. 183-198.

Forschergruppe NAMEN (Regensburg)

Neue Forschungen zu Ortsnamen in Ostbayern und angrenzenden Gebieten, in: Beiträge zur Namenforschung. Neue Folge. 45 (2010), S. 1-26.


Greule, Albrecht/Springer, Matthias (Hrsg.)

Namen des Frühmittelalters als sprachliche Zeugnisse und als Geschichtsquellen. Berlin/New York 2009, darin:

  •  Eller, Nicole/Hackl-Rößler, Sabine/Strothmann, Jürgen: Personen- und Ortsnamen auf merowingischen Münzen des 7. Jahrhunderts. Das interdisziplinäre DFG-Projekt „Die merowingischen Monetarmünzen als interdisziplinär-mediävistische Herausforderung“ – eine Projektskizze. S.121-136.

Hengst, Karlheinz/Krüger, Dietlind (Hrsg.)

Familiennamen im Deutschen. Erforschung und Nachschlagewerke. 1. Halbband: Deutsche Familiennamen im deutschen Sprach­raum. Jürgen Udolph zum 65. Geburtstag zugeeignet. (= Onomastica Lipsiensia 6.1). Leipzig 2009, darin:

  • Janka, Wolfgang: Zur Methodik der Familiennamenforschung. Die Namen Eidenschink, Eigenschink und Eisenschink im Spannungsfeld Mündlichkeit – Schriftlichkeit. S. 603–613.

Anreiter, Peter (Hrsg.)

Miscellanea Onomastica. Wien 2009 (Insbrucker Beiträge zur Onomastik 7), darin:

  • Kürzinger, Martina: Haus- und Hofnamen im Spiegel der Zeiten, S. 77-78.

  • Wildfeuer, Alfred: Lexotanil, Dialysepatient und Lachgasjunky – Benennungsmotive bei Klettertouren, S. 189-201.

Fischer, Roswitha/ Pulaczewska, Hanna (HRSG.)

Anglicisms in Europe. Linguistic Diversity in a Gobal Context, Cambridge 2008, darin:

  • Fischer, Roswitha: First Names as an Indication of Openness towards Anglo-American Culture, S. 106-126.

Ernst, Peter (Hrsg.)

Namenarten in Österreich und Bayern. Vorträge der 4. Tagung des Arbeitskreises für bayerisch-österreichische Namenforschung am 28. und 29. September 2006 in Wien. Univ-Prof. Peter Wiesinger zur Emeritierung am 1. Oktober 2006 gewidmet. Wien 2008, darin:

  • Eller, Nicole: Toponomastischer Atlas der Grenzregion Bayerischer Wald/Böhmerwald, unter Berücksichtigung des Altstraßensystems, S. 65-83.

  • Greule, Albrecht: Laudation auf Peter Wiesinger anlässlich seiner Emeritierung am 30. September 2006, S. 11-18.

  • Koß, Gerhard: „Nürnberger Bratwürste“ und „Kulmbacher Bier“, S. 107-117.

  • Kürzinger, Martina: Der Wald und seine Namen. Zu den Wald- und Waldteilnamen der Gemarkung Kasing, S. 85-94.

ONLINE

ab 2016: Siehe unter Forschergruppe, Newsletter

GReule, Albrecht

Die romanischen Ortsnamen in Bayern (2015)

Vogel, Rainer

und Hanke, Siegfried, Hgg. „Urbar 1645 der gemeinen Stadt Troppau“. In Transliteration herausgegeben und erläutert. (Tschechisches Geleitwort mit deutscher Übersetzung von PhDr. Karel Müller ředitel Zemský archiv v Opavĕ). Eigenverlag, Hammelburg/Eichenau. (2015)

Altvater, Gesenke, Schneegebirge: Namenkundliche, fachsprachliche und volkskundliche Untersuchungen zu Bergnamen im ehemaligen Österreichisch-Schlesien (Rakouské Slezsko) (2015)

und Hanke, Siegfried, Hgg. Troppauer Urbare des 17. und 18. Jahrhunderts. Das Urbare des Fürstentums Troppau/Opava 1631-1740. In Transliteration heruasgegeben und erläutert von Siegfried Hanke und Rainer Vogel. Hammelburg/Eichenau (2013)

GREULE, ALBRECHT

Stellungnahme zur Benennung des Projekts "Licca liber" (2013)

Eufe, Rembert

Die Ortsnamen auf den merowingischen Monetarmünzen des Münzkabinetts des Bode-Museums Berlin (2013)

Greule, Albrecht

Das namenkundliche Kolloquium an der Universität Regensburg (2011)

Vortrag anlässlich der Präsentation des Bandes Griesbach im Rottal. Der ehemalige Landkreis des Historischen Ortsnamenbuchs von Bayern von Josef Egginger.

Egginger, Josef

Hurn, Luderbach und Kynoten - Entstehung und Inhalt des HONB Griesbach i. Rotttal (2011)

Vortrag anlässlich der Präsentation des Bandes Griesbach im Rottal. Der ehemalige Landkreis des Historischen Ortsnamenbuchs von Bayern

Greule, Albrecht

Regensburg und seine Namen - Dichtung und Wahrheit. (2009)

Vortrag in der Staatlichen Bibliothek Regensburg (24. Juni 2009)

Greule, Albrecht

Die Herkunft und Bedeutung des Ortsnamens Regensburg (2008)

Greule, Albrecht

Die historischen Horizonte der geographischen Namen in Bayern (2007)

Nekula, Marek

Hus — Husova, Žižka — Žižkov…: Toponyma a ideologie

Medien

ab 2016: Siehe unter Forschergruppe, Newsletter

Fernsehen

BR 

WeißBlau – Unsere Namen

TVA

lustige Ortsnamen


Print

Serie über Namen in der Oberpfalz, Der neue Tag, 1x wöchentlich, fortlaufend ab 30.4.2016, von Eva Hinterberger, Weiden. Link

Herzstück (Heft November & Dezember 2015)

Die Magie unserer Namen, S. 53-58. Experten-Interview mit Prof. Dr. Roswitha Fischer: "Beeinflussen unsere Namen unser Leben?", S. 54

Donaukurier (22./23.02.2014)

Von Langweiler nach Linsengericht

Mittelbayerische Zeitung (14.08.2013)

Forscher entschlüsseln Namen aus Altbayern

Wissenschaft im Dialog (September 2012)

Wie entstanden Flussnamen in Europa?

Mittelbayerische Zeitung (Januar 2009)

Namenforschung ist wie Detektivarbeit ...

tz (16./17.02.2008)

Den Namen auf der Spur

Passauer Neue Presse  (Serie vom 23.01.2008 bis 18.02.2008)

Was Namen bedeuten

Süddeutsche Zeitung (15.01.2008)

Beckenbauer kommt nicht von Fußball

Mittelbayerische Zeitung (27.09.2007)

Minister Goppel fördert namenkundliche Forscher

SPIEGEL Online (02.08.2007)

Schöner navigieren mit Uschi


Radio

Absolut Radio

Radio-Interview mit Prof. Dr. Albrecht Greule zum Markennamenbestandteil "absolut" am 14. Mai 2103

Bayern 2

Radio-Reportage zur Ortsnamenforschung vom Beate Beheim-Schwarzbach mit dem Ortsnamenkundlichen Kolloquium der Universität Regensburg am 14. Juli 2012

Radio Tedi

Interview mit Martina Winner 2011

hr3

Radio-Interview von Martina Regel mit Stefan Hackl am 28. Oktober 2008 auf hr3 zum Forschungsprojekt „Namen für Gegenstände“

Bayern 2

Radio-Interview von Angelika Schüdel mit Stefan Hackl am 03. Februar 2008 auf Bayern2 zu Familien- und Ortsnamen in Bayern

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

NAMENKUNDE

Herzlich Willkommen!
 

 …und was bedeutet Ihr Name?

Logo Rechts

E-MAIL

Postadresse:

Prof. Dr. Roswitha Fischer
Englische Linguistik
93040 Regensburg