Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Regionalgeographie

Forschungsschwerpunkte

  • Geographische Namen in Ostbayern (Orts-, Flur- und Flußnamen)
  • Flurformenforschung und Untersuchungen zur Siedlungsgenese
  • Wüstungsforschung: Orts-, Flur-, Gewerbe-/Industriewüstungen
  • Altstraßenforschung
  • Kleinstadt- und Marktfleckenforschung, etc.





Betreute Abschlussarbeiten



Doktorarbeiten


Häusler, Ines, Die siedlungsmäßige Erschließung der Oberpfalz, der Beitrag der slawischen Kolonisation.

Krah, Albert, Organisation, Nutzung, Gestaltung und Umweltvorsorge beim Kiesabbau - Geographische Planungskonzepte und deren Umsetzung in der Bauleitungsplanung (Bebauungs- und Grünordnungsplan), dargestellt am Beispiel der Vorrangsfläche K 14 (Stadt Pocking).

Stallhofer, Bernd, Der Böhmerwald, Entwicklung einer Region seit dem 18./19. Jahrhundert
(im Rahmen des Graduiertenkollegs der Phil. Fak. III)



Diplomarbeiten


Hofinger, Veronika, Die alte Salzstraße von Regensburg nach Böhmen - Verlauf, wirtschaftliche Bedeutung, Funktionszeitraum = Teil II (Abschnitt zwischen südlich Rötz und Pilsen)



Magisterarbeiten


Prücklmeier, Sibylle, Kulturgeographische Untersuchungen zu Siedlungen zwischen Stadt und Land - Der Marktflecken Falkenstein

  1. Forschergruppen und Forschungszentren

Arbeitskreis Landeskunde Ostbayern (ALO)

Prof. Dr. Dietrich Manske

Ostbaiern1808

Sekretariat
Tel.: 0941/943-4685
Fax: 0941/943-3385

E-Mail