Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelle Meldungen des Promotionskollegs

Tagung des Promotionskollegs PUR

Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses

Die PDF-Datei (/forschung/promotionskolleg-philosophische-fakultaeten/medien/flyer_a6_tagung_pur_-_final.pdf) konnte nicht innerhalb der Seite angezeigt werden. Klicken Sie hier, um die Datei stattdessen in einem neuen Fenster zu öffnen.

Vom 21. bis 22. Juli 2017 veranstaltet das Promotionskolleg den „Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses“. Dabei wird eine Plattform geschaffen, auf der Sie Ihre Dissertationsprojekte vorstellen können. Darüber hinaus bieten wir in diesem Jahr noch weitere Angebote, die sich an alle Doktorand*innen richten sowie an Post-Docs und Masterkandidat*innen, die Interesse an unserem Format haben.

Es wird im Rahmen der Tagung eine Musterdisputation stattfinden, die auch Tipps und Tricks für die eigene Prüfung vermittelt. In Promovenden-AGs können aktuelle Fragen im kleinen Kreis diskutiert werden. Ein Verlagsvertreter wird Einblicke in die Bedingungen für eine Veröffentlichung der Dissertation geben. Außerdem werden Workshops zu Citavi und effektiver Präsentationsgestaltung sowie ein Schreibtraining und ein Gespräch zur Finanzierung der Promotion angeboten.

Informationen zu den Formaten:

Bei den Präsentationen können Sie sich für einen längeren Vortrag mit 20 Minuten Präsentation und 20 Minuten Diskussion melden. Falls sie erst am Beginn stehen, ist ein Kurzvortrag von 10 Minuten mit 20-minütiger Diskussion möglich. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung an, welches Format Sie bevorzugen, sofern Sie Ihre Arbeit vorstellen möchten.

In den AGs können sie gemeinsam mit einem Professor/Tutor Probleme und Fragen zu bestimmten Bereichen diskutieren. Die Struktur ist dabei frei und kann von den Teilnehmern mitgestaltet werden. Als Gruppen bieten wir die Oberthemen Methoden, Quellen, Arbeitsweise und Vorgehen sowie Themen(findung) an. Bitte geben Sie bei einer Bewerbung an, für welchen Slot sie sich interessieren. Anhand ihrer Anmeldungen werden wir dann die Themen weiter konkretisieren. Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge und Ideen, denn die AGs sollen sich nah an Ihren Bedürfnissen ausrichten.

Die Musterdisputation wird vor einem Professorengremium abgelegt und soll der tatsächlichen Prüfung möglichst nahekommen. Nach dem Vortrag und Musterfragen wird besprochen, was positiv war und wo Verbesserungsbedarf besteht. Es ist möglich, sich für diese Musterdisputation zu bewerben.

Die vier angebotenen Workshops werden in zwei Slots stattfinden. Interessenten können hier zwischen Citavi-Schulung und Präsentationsgestaltung sowie zwischen Promotionsfinanzierung und Schreibtraining wählen.

 

Informationen zur Bewerbung:

Bewerber können sich je nach Interesse für die Musterdisputation, Vorträge oder nur die Teilnahme an der Tagung bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2017. Bewerbungen senden Sie an: kontakt.promotionskolleg@uni-regensburg.de

In jedem Fall bitten wir um folgende Angaben:

  • Name, Promotionsprojekt, Fachbereich, Betreuer
  • 1 Seite Kurzexposé ihres Promotionsprojekts            
  • Angabe, welche AG gewählt wird
  • Angabe, welche der zwei Workshops gewählt werden
  • Bewerbung zur einer Präsentation (falls gewünscht), mit Angabe des Formats
  • Bewerbung zur Musterdisputation (falls gewünscht)

PUR Mitgliederversammlung 4.7.2017

Jährliche Hauptversammlung des Promotionskollegs

Hiermit laden die Promovierendenvertreter im PUR-Direktorium, euch herzlich zu unserer jährlichen Hauptversammlung ein.

Sie findet statt am Dienstag, 4. Juli 2017 um 18.00 Uhr im Großen Sitzungssaal (PT 3.0.79).
Es sind folgende Tagesordnungspunkte geplant:
1. Begrüßung durch Frau Prof. Dr. Koller (Direktorium PUR)
2. Infos zum "Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses" am 21. Juli 2017
3. Infos zum Graduiertenzentrum der Universität
4. Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Chancengleichheit
5. Wahl der Promovierendenvertreter
6. Sonstiges
Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und freuen uns auf eure Wünsche und Anregungen zum Promotionskolleg.

Neue Promotionsordnung der Philosophischen Fakultäten

Seit dem 1.2.2014 gilt für die Philosophischen Fakultäten der Universität Regensburg eine neue Promotionsordnung. Sie finden die neue Promotionsordnung hier.


Workshop "Interaktiv lehren und moderieren"

Freitag, 17. Februar 2017

9.00 - 16.00 Uhr

Kursraum 224, Altes Finanzamt, Landshuterstr. 4

Die PDF-Datei (/forschung/promotionskolleg-philosophische-fakultaeten/medien/interaktiv_lehren___moderieren_flyer.pdf) konnte nicht innerhalb der Seite angezeigt werden. Klicken Sie hier, um die Datei stattdessen in einem neuen Fenster zu öffnen.


Interdisziplinäres Doktorandenseminar im WiSe 16/17

Montags, 18-20 Uhr

PT 4.0.47 (Tonstudio der Musikwissenschaft)

Das Seminar, das gemeinsam von Prof. Dr. Sabine Koller (Fakultät SLK) und Frau Prof. Dr. Katelijne Schiltz (Fakultät PKGG) veranstaltet wird, findet statt im Rahmen des Promotionskollegs der Philosophischen Fakultäten SLK und PKGG, kurz PUR. Es richtet sich vornehmlich an deren Mitglieder, ist aber auch offen für interessierte Promovierende, Master-Studierende in der Abschlussphase und Postdocs.

Das Seminar bietet in erster Linie Gelegenheit zur Vorstellung und Diskussion von Dissertationsprojekten. Es setzt sich ausdrücklich die Vernetzung des wissenschaftlichen Nachwuchses und den interdisziplinären Austausch zum Ziel. Es dient der Diskussion und Reflexion geistes- und kulturwissenschaftlicher Konzepte und Schnittstellenbereiche sowie allgemeinen promotionsspezifischen Fragen (Arbeitsphasen, Verlagsveröffentlichung). Ablauf und Durchführung werden im Seminar bekannt gegeben.

Die Ausstellung eines Nachweises im Rahmen des PUR-Zertifikats ist möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Veranstaltungsreihe "Forschung finanzieren"

Seit dem Sommersemester 2016 läuft an der Universität Regensburg die Veranstaltungsreihe "Forschung finanzieren". Diese bietet den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität ein vielfältiges Informationsangebot zum Thema Drittmitteleinwerbung, von Überblickveranstaltungen bis hin zu spezialisierten Workshops mit Detailinformationen über einzelne Förderprogramme.

Insbesondere jüngere Forschende haben die Gelegenheit, Fördermöglichkeiten für ihre Projekte und Erfolgsfaktoren für eine Antragstellung kennenzulernen. Die Veranstalter sind der Vizepräsident für Forschung und Nachwuchsförderung und die Universitätsfrauenbeauftragte.

Zu den Veranstaltungsterminen.

Die PDF-Datei (/forschung/promotionskolleg-philosophische-fakultaeten/medien/forschung_finanzieren_wise_2016-17_entwurf_faltblatt_2016_09_21.pdf) konnte nicht innerhalb der Seite angezeigt werden. Klicken Sie hier, um die Datei stattdessen in einem neuen Fenster zu öffnen.



  1. STARTSEITE UR

Promotionskolleg der Philosophischen Fakultäten (PUR)

 

Dscn7467