Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Im Ausland promovieren

Wie finde ich einen Doktorvater? - Wie kann ich meine Forschung im Ausland fortsetzen? - Welche Voraussetzungen muss ich dafür erfüllen? - Wie finde ich einen Job nach der Promotion?

Nicht nur jedes Land, sogar jede Universität und oft jeder Professor hat andere Regularien zu Bewerbung, Anforderungen und dergleichen entwickelt. Um die Suche etwas einfacher zu gestalten, hat das International Office einige nützliche Links zusammen gestellt.


Informationen und Hilfe für deutsche Promotionskandidaten und Nachwuchswissenschaftler und eine Fülle von Recherchemöglichkeiten bietet das Mobilitätsportal EURAXESS. Die Nationale Koordinierungsstelle bei der Alexander von Humboldt-Stiftung ist Teil eines Netzwerks von mehreren Mobilitätszentren in den EU-Mitgliedsstaaten und weiterer Partnerländer (z.B. Norwegen, Schweiz, Israel, Kanada). Sie hat die Aufgabe, Wissenschaftler/innen zu informieren und zu beraten, die zu Forschungszwecken nach Deutschland kommen wollen. In Zusammenarbeit mit den Mobilitätszentren der jeweiligen Zielländer informiert und berät sie aber auch Forscher aus Deutschland, die zu Tätigkeiten in andere Staaten Europas gehen möchten, bezüglich Forschungslandschaften in den europäischen Nachbarländern, möglicher Förderung und Jobangebote.


Das German Academic International Network (GAIN) ist das größte Netzwerk deutscher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Nordamerika und eine Gemeinschaftsinitiative der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH), des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Neben Workshops bietet GAIN z.B. ein Online-Verzeichnis von deutschen Wissenschaftler/innen in Nordamerika, um das Networking zu erleichtern.


Der DAAD hat eine Online-Plattform für Geisteswissenschaftler/innen aus verschiedenen Ländern eingerichtet, die aktuelle Informationen und Möglichkeiten für Diskussionen, Austausch und Networking bietet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich und seine Arbeit mit einem persönlichen Webauftritt auf der Internetseite vorzustellen.


Detaillierte internationale Stellenangebote, speziell aus dem Bereich Higher Education, bietet die Platform ResearchGate. Neben dem Jobboard versteht sich die Seite hauptsächlich als professionelles Netzwerk. Forscher und Wissenschaftler können hier ihr eigenes Profil erstellen, Gruppen bilden, eigene Arbeiten hochladen, sich über Events informieren, und zusammen an verschiedensten Projekten arbeiten.

  1. Internationales

Im Ausland promovieren

 

Forscher-mit-pipette