Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

DAAD

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD)

Eine Möglichkeit, das Auslandsstudium aus fremden Quellen zu finanzieren, ist die Bewerbung um ein (leistungsbezogenes) Stipendium. Der bedeutendste deutsche Stipendiengeber für Studienaufenthalte im Ausland ist der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD).

Daad Logo

Der DAAD hat eine Stipendiendatenbank aufgebaut, in der sowohl DAAD-Stipendien für studienbezogene Auslandsaufenthalte als auch Fördermöglichkeiten über andere Mittlerorganisationen gelistet sind. Es werden drei Angaben benötigt: der Studienstatus, die Fachrichtung und das gewünschte Zielland. Bei den Suchergebnissen sind oft auch nützliche Links mit Infos zu den Studienbedingungen im jeweiligen Gastland zu finden.

Bitte beachten Sie, dass für die meisten DAAD-Stipendien die Bewerbung direkt beim DAAD erfolgt.

Im Online-Magazin des DAAD findet man Informationen über die neuesten Programme, Veranstaltungen, die Planung eines Auslandsstudiums etc.


Beispiele

DAAD-Jahresstipendien für Studierende und Graduierte aller Fächer

  • Bewerbungstermin Nordamerika: 15. Juli für Förderbeginn ab August des folgenden Jahres.
  • Bewerbungstermin Lateinamerika und Asien: 30. September für Förderbeginn ab Februar/März bzw. 31. März für Förderbeginn ab August/September (je nach Studienjahrbeginn im Zielland).
  • Bewerbungstermin Australien: 31. März für Förderbeginn ab März des folgenden Jahres.
  • Bewerbunstermin VR China und Taiwan: 30. September für Förderbeginn ab September des folgenden Jahres.

Infos zur Bewerbung und die einzelnen Programmausschreibungen sind über die Trefferliste der Stipendiendatenbank einzusehen.

Internationaler Tag Lz 34 Streifen

  1. Internationales