Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Wohnheime

In Regensburg gibt es eine Vielzahl an Wohnheimen: Wohnheime des Studentenwerks sowie private Wohnheime. Ausländische Studierende, die sich für ein Zimmer in einem Wohnheim des Studentenwerks interessieren, bewerben sich beim International Office um ein Zimmer. Studierende mit deutscher Staatsangehörigkeit bewerben sich direkt beim Studentenwerk.

Bei privaten Wohnheimen ist in jedem Fall eine direkte Bewerbung der Studierenden notwendig.

L-thoma Doppelzimmer 5

Foto: Studentenwerk Regensburg


Studentenwohnheime des Studentenwerks

Folgende Informationen sind speziell für ausländische Studierende zusammengestellt. Studierende mit deutscher Staatsangehörigkeit wenden sich bitte direkt an das Studentenwerk.


Das Studentenwerk ist die Organisation, die sich um Unterbringung und Essen für Studierende und deren soziale Belange kümmert. Auch das Amt für Ausbildungsförderung (BaföG-Amt) ist Teil vom Studentenwerk.

Die Wohnheime können nur eingeschriebene Studierende aufnehmen. Beim Wohnheim-Antrag muss angegeben werden, welches Fach man studieren wird.

Ausländische Studierende, besonders aus ferneren Ländern, werden bevorzugt berücksichtigt. Wer eine Unterbringung wünscht, sollte sich rechtzeitig beim AAA bewerben. Es kann aber auf keinen Fall eine Unterbringung im Wohnheim garantiert werden, da es immer sehr viel mehr Bewerbungen als freie Zimmer gibt. Die Entscheidung über die Zimmerverteilung kann meistens auch erst kurz vor Semesterbeginn getroffen werden.

Etwa die Hälfte der Studentenwohnheime wird vom Studentenwerk verwaltet; die Preise für Einzelzimmer bewegen sich zwischen ca. 150,- und ca. 300,- € pro Monat; für Doppelzimmer (pro Platz) zwischen ca. 128,- und ca. 220,- €. Für alle Heime des Studentenwerks gilt ein gemeinsamer Antrag. Dieser wird mit dem Zulassungsbescheid zugeschickt. Er kann auch im AAA angefordert werden.


Private Wohnheime

Neben den Wohnheimen des Studentenwerks gibt es in Regensburg noch weitere öffentlich geförderte Studentenwohnheime. Sie haben jeweils eine eigene Verwaltung, bei der Sie sich direkt um ein Zimmer bewerben können. Eine Adressenliste der privaten Wohnheime wird ebenfalls mit dem Zulassungsbescheid verschickt und ist hier zu finden.

  1. Internationales

Unterbringung

Sigrid Baumann und Gabriele Jäger
 
Gruppenbild
Vermittlung von Wohnheimzimmern für ausländische Studierende

Kontakt