Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Antidiskriminierung

An der Universität Regensburg wird Diversität wertgeschätzt. Die Universität Regensburg ist den Prinzipien der Antidiskriminierung, wie sie im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz vom 14. August 2006 festgelegt sind, verpflichtet. Ziel des Gesetzes ist, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Reliᆳgion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen. Auf dem Campus gibt es viele Stellen und Einrichtungen, die garantieren, dass die UR ein Ort der Teilhabe, der Chancengleichheit und Wertschätzung von Unterschieden bleibt und Diskriminierung keine Chance hat.
Kontakt: antidiskriminierung@ur.de
  1. Internationales