Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Im Krankheitsfall

Für Notfälle (wenn Sie nicht mehr selbst zum Arzt gehen können): Der Rettungsdienst hat die Nummer: 112

Wo finden Sie einen Arzt?

Wenn Sie tagsüber einen Arzt brauchen ist ihr Hausarzt zuständig (Allgemeinarzt). Wenn Sie noch nie bei einem Arzt in Regensburg waren, finden Sie eine Liste im Telefonbuch unter dem Buchstaben 'A'. Beachten Sie, dass viele Arztpraxis mittwoch- und freitagnachmittags zu haben.

StethoskopSollten Sie niemanden erreichen, können Sie auch den "Ärztlichen Bereitschaftsdienst für den Raum Regensburg" anrufen: Tel. 01805- 19 12 12.

Wenn Sie am Wochenende, an Feiertagen oder nachts einen Arzt brauchen, rufen Sie bitte folgende Nummer: "Ärztlicher Bereitschaftsdienst", Tel. 01805- 19 12 12. Ab Mitte April 2012 können Sie auch den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung anrufen: 116 117 (gilt Bundesweit!) .

Photo: Johannes Gilger
(CC BY-SA 2.0)

Wenn Sie dringend nachts oder am Wochenende einen Zahnarzt brauchen, können Sie den "Zahnärztlichen Notdienst im Universitätsklinikum" anrufen: Tel. (0941) 944-0.


Was müssen Sie mitbringen?

Studierende, die über ein Sozialversicherungsabkommen versichert sind, müssen ihre Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) mitnehmen (diese Karte bekommen Sie von der Krankenversicherung in Ihrem Heimatland, bei der Sie versichert sind).

Studenten, die sich in Deutschland gesetzlich versichert haben, müssen die Krankenversicherungskarte, die sie von Ihrer Versicherung bekommen haben, mitnehmen.

Studenten, die privat versichert sind, müssen einen entsprechenden Nachweis über ihre Versicherung mitbringen.

  1. Internationales

Leben in Regensburg

L Bismarckplatz Clemens Meyer