Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Prävention und Gesundheitsförderung

Leitung: Prof. Dr. med. Julika Loss

Koordination: Priv.-Doz. Dr. Christian Apfelbacher PhD

Präventionsforschung beschäftigt sich mit Konzepten zur Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention und der Wirksamkeit verschiedener Ansätze und Interventionen. Im Fokus stehen dabei v.a. Kinder und Jugendliche.

Übergeordnete Schwerpunkte sind:

  • Evaluation und das Qualitätsmanagement von präventiven und gesundheitsförderlichen Maßnahmen
  • Empowerment und Partizipation in der Gesundheitsförderung
  • Bevölkerungsbezogene Gesundheitskommunikation – Strategien und Auswirkungen

Thematisch beschäftigen wir uns v.a. mit:

  • Ernährung und Bewegung
  • Krebsprävention
  • HIV-Prävention

Methodisch kommen dabei v.a. zum Einsatz:

  • Quantitative und qualitative Bedarfs- und Bedürfnisanalysen
  • Qualitative Verfahren wie semistandardisierte Interviews, Fokusgruppen-Diskussionen, Fotodokumentation (photovoice), most significant change
  • Quasi-experimentelle Kohortenstudien
  • Standardisierte Bevölkerungsbefragungen (telefonisch, persönlich)

Laufende Projekte:

  • ACTION for men - ist ein Teilprojekt im BMBF-geförderten Forschungsverbund "CAPITAL4HEALTH - Capabilities for active lifestyle: an interactive knowledge-to-action research network for health promotion" und wird in Kooperation mit der Universität Bayreuth durchgeführt.
  • EVA - ist ein Teilprojekt im BMBF-geförderten Forschungsverbund "CAPITAL4HEALTH - Capabilities for active lifestyle: an interactive knowledge-to-action research network for health promotion" und wird in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Epidemiologie und Präventivmedizin (Prof. Dr. Dr. Michael Leitzmann) der Universität Regensburg und der Universität York/GB durchgeführt.
  • Wissenstransfer zur altersbedingten Makuladegeneration (AMD) - Mixed-Methods-Verbundsstudie zur Kommunikation von genetischen Erkenntnissen zu Volkskrankheiten am Beispiel der altersabhängigen Makuladegeneration (AMD)

Abgeschlossene Projekte:

  • GENIESSER Oberpfalz (gefördert vom BMBF) – Gesunde Ernährung nachhaltig implementieren – Empowerment und Partizipation im Setting stärken und evaluieren: Region Oberpfalz. BMBF-Fördermaßnahme „Ernährungsforschung – für ein gesundes Leben; Modul: Innovationen und neue Ideen für den Ernährungssektor“
  • Rezept für Bewegung – Umsetzung des Rezeptes für Bewegung als Präventionsmaßnahme durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte in der Oberpfalz und Niederbayern – eine quantitative Erhebung
  • Facebook Studie – Status Quo von präventionsrelevanten Gesundheitsthemen im sozialen Onlinenetzwerk Facebook – Eine Inhaltsanalyse (2012)

  1. Fakultät für Medizin

Professur für Medizinische Soziologie

Institut für Epidemiologie und Präventivmedizin

Fittosize 191 191 4464fe38391e129d5ad35222161ab65b Eingang

Universitätsklinikum Regensburg
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg