Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles+++News+++Aktuelles+++News

Willkommen im NEWS Bereich des Lehrstuhls für Psychiatrie und Psychotherapie

Hier finden Sie aktuelle Informationen und wissenswerte Neuigkeiten


Calendar.pngKalender für Veranstaltungen aus dem Bereich Neurowissenschaften


Einweihung 3t Mrt
Tiefe Einblicke ins menschliche Gehirn

Einweihung des Forschungsscanners der Universität Regensburg

Der hochmoderne 3-Tesla-Kernspintomograph bietet neue Möglichkeiten für die Erforschung des menschlichen Gehirns sowie bei der Behandlung von Erkrankungen der Gewebe und Organe. „Spitzenforschung in den Lebenswissenschaften erfordert heutzutage High-Tech-Geräte, die bisher unsichtbare Dinge sichtbar machen. Ein solches hochmodernes Gerät der Bildgebung nehmen wir heute in Regensburg in Betrieb und schlagen damit ein neues Kapitel in der medizinischen Forschung am Standort auf“, freute sich Professor Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg, bei der Einweihung des 3-Tesla-Kernspintomographen. Der Tomograph – untergebracht am Bezirksklinikum Regensburg – ermöglicht es, strukturelle und funktionelle Vorgänge in Geweben – insbesondere in Gehirn, Rückenmark und Muskulatur – mit hoher Auflösung darzustellen. Dies kommt sowohl der medizinischen und psychologischen Forschung als auch der Behandlung von Patienten mit Veränderungen und Erkrankungen des Gehirns zugute. „Die Anschaffung des MRT-Scanners ist ein gutes Beispiel dafür, wie Universitätsmedizin in Regensburg durch die Zusammenarbeit verschiedener Fakultäten und der medbo nachhaltig vorangebracht werden kann“, hob der Oberpfälzer Bezirkstagspräsident Franz Löffler die Stärkung der überregionalen Sichtbarkeit des Standorts Regensburg heraus.

Zur Pressemitteilung


2017-04-26 Grk Neumann Ls 02 1200px
Neurobiologie emotionaler Dysfunktionen

Eröffnung des Graduiertenkollegs GRK2174

Hier finden Sie die aktuelle Pressemitteilung


Klinische Studien

Hier finden Sie Informationen zu klinischen Studien

  • für Patienten
  • für Ärzte und Wissenschaftler

Grk Logo

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Einrichtung des Graduiertenkollegs „Neurobiologie emotionaler Dysfunktionen“ an der Universität Regensburg bewilligt. Der neue Forschungsverbund wird ab 2017 über einen Zeitraum von 4,5 Jahren mit etwa 3,2 Mio. Euro gefördert. Ziel ist die Erforschung der Ursachen von Angst- und Depressionserkrankungen, aber auch von exzessiver Aggression. Beteiligt ist die Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin (Prof. Dr. Inga Neumann (Sprecherin), Prof. Dr. Gunter Meister, Prof. Dr. Veronica Egger, Prof. Dr. David Slattery, PD Dr. Oliver Bosch, Dr. Trynke de Jong), Fakultät für Medizin (Prof. Dr. Rainer Rupprecht, Prof. Dr. Christian Wetzel, Prof. Dr. Eugen Kerkhoff, PD Dr. Caroline Nothdurfter, Dr. Barbara Di Benedetto), sowie die Fakultät für Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft (Prof. Dr. Andreas Mühlberger). Zur Pressemitteilung