Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Dr. Tobias Appl

Lehrbeauftragter

Sprechstunde:
nach Vereinbarung


Lebenslauf

  • Abitur am Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen
  • Studium der Fächer Geschichte, Germanistik, Volkskunde und Politikwissenschaft an den Universitäten Regensburg und München (LMU)
  • Magisterabschluss und Erstes Staatsexamen für das Lehramt an bayerischen Gymnasien
  • 2004-2012 Assistent am Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte der Universität Regensburg, zuerst als Wissenschaftlicher Mitarbeiter, dann als Akademischer Rat a. Z.
  • seit 1.5.2012 Bezirksheimatpfleger der Oberpfalz

 

Publikationen

(in Auswahl)

  • Tobias Appl – Bernhard Lübbers (Hg.): Die Briefe Johann Michael von Sailers an Eduard von Schenk. Mit einem Anhang der Briefe Diepenbrocks an Schenk (BGBR. Beiband 23), Regensburg 2014.

  • Tobias Appl: Regionalgeschichte und Denkmalpflege, in: Stefan Raueiser – Peter Fassl (Hg.): Heimat – Kultur – Bezirk (Impulse 8), Irsee 2014, S. 43-46.

  • Tobias Appl: Wallfahrten im Bistum Regensburg, in: Klaus Unterburger – Karl Hausberger (Hg.): Domspatzen, Bischofshof und Heiligengräber. Zwei Jahrtausende Christentum in Regensburg, Regensburg 2014, 173-187.

  • Tobias Appl: Verwandtschaft – Nachbarschaft – Wirtschaft. Die Handlungsspielräume Ludwigs auf seinem Weg zur Königswahl, in: Peter Wolf u.a. (Hg.): Ludwig der Bayer – Wir sind Kaiser. Katalog zur Bayerischen Landesausstellung 2014 (Veröffentlichungen zur Bayerischen Geschichte und Kultur 63), Regensburg 2014, S. 51-57.

  • Tobias Appl: Der Vordere Bayerische Wald im konfessionellen Zeitalter, in: Beiträge zur Geschichte im Landkreis Cham 31 (2014) S. 39-44.

  • Tobias Appl – Bernhard Lübbers: Johann Michael von Sailer und Eduard von Schenk. Anatomie einer asymmetrischen Freundschaft, in: Ursula Regener – Bernhard Lübbers (Hg.): FederFührend. Eduard von Schenk und die Romantik in Bayern (Kataloge und Schriften der Staatlichen Bibliothek Regensburg 9), Regensburg 2013, S. 77-119.

  • Tobias Appl: 1111 Jahre Tegernheim. Vortrag zum Festakt „10 Jahre Heimat- und Geschichtsverein Tegernheim“ am 12. Oktober 2012, in: Tegernheimer Heimat- und Geschichtsblätter 10/11 (2012/13) S. 127-136.

  • Tobias Appl: Regensburg im „langen 16. Jahrhundert“. Eine historische Einführung, in: Eugen Trapp (Hg.): Zwischen Gotik und Barock. Spuren der Renaissance in Regensburg. Beiträge des 26. Regensburger Herbstsymposions für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege vom 18. bis 20. November 2011, Regensburg 2012, S. 9-16.

  • Tobias Appl: Eine Klosterbibliothek als außeruniversitärer Lernort. Exkursion in das Franziskanerkloster Dietfurt im Rahmen eines Seminars der Universität Regensburg, in: Germania Franciscana 2 (2012) H. 1, S. 69-72.

  • Tobias Appl – Ernst Schütz: Erfahrungen und Ergebnisse eines wissenschaftspropädeutischen Seminars im Leitfach Geschichte: Bayerns Benediktiner von der Säkularisation bis heute (Ausculta 1), Münsterschwarzach 2012.

  • Tobias Appl: Von Bayern nach Italien. Die Wege der karolingischen Königszüge über die Alpen, in: Peter Herz - Peter Schmid - Oliver Stoll (Hg.): Handel, Kultur und Militär. Die Wirtschaft des Alpen-Donau-Adria-Raumes (Region im Umbruch 4), Berlin 2011, S. 25-52.

  • Tobias Appl: Die Kirchenpolitik Herzog Wilhelms V. von Bayern. Der Ausbau der bayerischen Hauptstädte zu geistlichen Zentren (Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte 162), München 2011.

  • Tobias Appl – Georg Köglmeier (Hg.): Regensburg, Bayern und das Reich. Festschrift für Peter Schmid zum 65. Geburtstag, Regensburg 2010.

  • Tobias Appl: Philipp von Bayern (1576-1598). Ein (kurzes) Leben im Dienst der bayerischen Reichskirchenpolitik, in: Tobias Appl – Georg Köglmeier (Hg.): Regensburg, Bayern und das Reich. Festschrift für Peter Schmid zum 65. Geburtstag, Regensburg 2010, S. 396-477.

  • Tobias Appl: Die Regierungs- und Verwaltungsstadt Amberg zu Beginn der kurbayerischen Zeit, in: Johannes Laschinger (Hg.): Aus Ammenberg wird Amberg. Historische Vorträge aus 975 Jahren Amberger Geschichte (Beiträge zur Geschichte und Kultur der Stadt Amberg 5), Amberg 2010, S. 162-181.

  • Tobias Appl: „...denn allein fürs Blattschreiben ist ein Priester nicht ausgeweiht worden“. Der Priester Georg Ratzinger als Seelsorger, in: Johann Kirchinger – Ernst Schütz (Hg.): Georg Ratzinger (1844-1899). Ein Leben zwischen Politik, Geschichte und Seelsorge, Regensburg 2008, S. 165-220.

  • Tobias Appl (in Verbindung mit Claudius Stein): Georg Ratzingers Münchener Seelsorgerjahre (1868–1872), in: Johannes A. Haidn – Herbert Jung (Hg.): München – St. Peter. Stadt- und Kirchengeschichte(n) von den Anfängen bis in die Gegenwart: Historische Facetten aus neun Jahrhunderten (Aus dem Pfarrarchiv von St. Peter in München 12), München 2008, 141-156.

  • Tobias Appl: Ein historisches Ereignis von europäischer Dimension. Auf der Barbinger Wiese wurde im September 1156 die Markgrafschaft Österreich von Bayern abgetrennt und zum Herzogtum erhoben, in: Regensburger Land. Der Landkreis Regensburg in Geschichte und Gegenwart 1 (2008) S. 23-42.

  • Tobias Appl: Kreuzhof und Kreuzhofkapelle, in: VHVO 147 (2007) S. 29-46.

  • Tobias Appl: Die Erhebung Österreichs zum Herzogtum im Jahr 1156. Beurteilung in der bayerischen und österreichischen Geschichtsschreibung seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert, in: VHVO 146 (2006) S. 89-141.

  • Tobias Appl: Vormundschaft und Jugend der ersten Landesherren des Fürstentums Pfalz-Neuburg, in: Suzanne Bäumler – Evamaria Brockhoff – Michael Henker (Hg.): Von Kaisers Gnaden. 500 Jahre Pfalz-Neuburg (Veröffentlichungen zur Bayerischen Geschichte und Kultur 50), Regensburg 2005, S. 139-142.

  • Tobias Appl – Margit Berwing-Wittl – Bernhard Lübbers: "Nichts unversucht" - Philipp der Streitbare, in: Suzanne Bäumler – Evamaria Brockhoff – Michael Henker (Hg.): Von Kaisers Gnaden. 500 Jahre Pfalz-Neuburg (Veröffentlichungen zur Bayerischen Geschichte und Kultur 50), Regensburg 2005, S. 311-317.

  • Tobias Appl – Margit Berwing-Wittl – Bernhard Lübbers (Hg.): Philipp der Streitbare. Ein Fürst der frühen Neuzeit, Regensburg 2003.

  • Tobias Appl: Der junge Philipp. Auf dem Weg zur Volljährigkeit, in: Tobias Appl – Margit Berwing-Wittl – Bernhard Lübbers (Hg.): Philipp der Streitbare. Ein Fürst der frühen Neuzeit, Regensburg 2003, S. 46-86.

  • Karl Appl – Tobias Appl: 100 Jahre Raiffeisenbank Donaustauf-Sünching eG, Donaustauf 2003.

  • Tobias Appl: Das Heimatmuseum Altenthann, in: Die Oberpfalz 91 (2003) S. 46-53.

  • Tobias Appl: Die Erweiterung der Tegernheimer Pfarrkirche in den Jahren 1953/54, in: Tegernheimer Heimat- und Geschichtsblätter 1 (2003) S. 33-42.

  • Tobias Appl: Wolfgang II. von Hausen (1600-1613). Ein Regensburger Reformbischof am Beginn des 17. Jahrhunderts, in: BGBR 36 (2002) S. 137-271.

  • Tobias Appl (Hg.): Die Pfarrei Tegernheim gestern und heute. Ein Beitrag zum Tegernheimer Jubiläumsjahr 2001, Tegernheim 2001.

  • Tobias Appl: Zwei berühmte Pfarrer des 15. Jahrhunderts. Johann von Streitberg – Reinhard Gensfelder, in: 901-2001. 1100 Jahre Gemeinde Tegernheim. Festschrift zum Jubiläumsjahr 2001 anlässlich des 1100-jährigen Bestehens der Gemeinde Tegernheim, hg. von der Gemeinde Tegernheim, Tegernheim 2001, S. 35-41.

  • Tobias Appl: „Seine Wiege stand zu Tegernheim“. Der Regensburger Chronist Leonhard Widmann, in: 901-2001. 1100 Jahre Gemeinde Tegernheim. Festschrift zum Jubiläumsjahr 2001 anlässlich des 1100-jährigen Bestehens der Gemeinde Tegernheim, hg. von der Gemeinde Tegernheim, Tegernheim 2001, S. 42-51.

  • Tobias Appl: Zum Heiligen Blut von Niederachdorf. 275 Jahre Wallfahrt von Tegernheim nach Niederachdorf, in: Die Oberpfalz 88 (2000) S. 230-235.

  • Tobias Appl: Fürstin Therese von Thurn und Taxis. Eine selbstbewusste Protestantin etabliert sich in ihrem katholischen Umfeld, in: Thilo Bauer – Peter Styra (Hg.): „Der Weg führt durch Gassen...“. Aus Regensburgs Literatur und Geschichte. Festgabe für Eberhard Dünninger zum 65. Geburtstag, Regensburg 1999, S. 12-31.

Lehrprofil

  • Grundkurse zur bayerischen Geschichte vom Frühmittelalter bis ins 19. Jahrhundert
  • Proseminare zur Mittleren Geschichte
  • Quellenübungen und hilfswissenschaftliche Übungen zur Bayerischen Landes-, Regional- und Kirchengeschichte vom Frühmittelalter bis zur Zeitgeschichte
  • Quellenübungen zur vergleichenden Landesgeschichte und interdisziplinäre Lehrveranstaltungen
  • Kurse zur politischen Dimension von Historiographie sowie zur Bayerischen Landesgeschichte im Schulunterricht
  • Übungen mit Exkursionen und größere Fachexkursionen.

Forschung

  • Geschichte Bayerns in Spätmittelalter und Früher Neuzeit
  • Bayerisch-österreichische Geschichte
  • Kirchengeschichte
  • Vergleichende Regionalgeschichte
  • Regensburger Stadtgeschichte
  • Betreuung des Tegernheimer Pfarrarchivs
  • Habilitationsprojekt zur bayerischen Ostpolitik zur Zeit des Teilherzogtums Niederbayern (1255-1340)
  • Projektmanagement im Drittmittelprojekt „HIGAPS (Hoch-Integrierter Galileo/GPS-Empfänger-Chipsatz) Phase 2“.

Mitgliedschaft

  • Arbeitskreis Landeskunde Ostbayern (ALO) (Mitglied im Leitungsgremium)
  • Forum Mittelalter der Universität Regensburg
  • Gesellschaft für Archäologie in Bayern
  • Heimat- und Geschichtsverein Tegernheim
  • Historischer Verein für Oberpfalz und Regensburg
  • Historischer Verein für Straubing und Umgebung
  • Historischer Verein Neuburg an der Donau
  • Jesuitica e.V. - Verein zur Erforschung der Geschichte des Jesuitenordens
  • Verein für Regensburger Bistumsgeschichte e.V.
  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Geschichte

Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte

Dr.
Tobias Appl
Appl2

 

Telefon 0941 9100-1380
Telefax 0941 9100-1399

E-Mail