Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Abteilung Geschichtsdidaktik

Bild-startseite

autopixel.de/klassenzimmer©jahreis

HERZLICH WILLKOMMEN...

in der Abteilung Geschichtsdidaktik der Universität Regensburg!


Was ist Geschichtsdidaktik?

Die Didaktik (v. griech.: didáskein = lehren; die Unterrichtslehre) im engeren Sinn beschäftigt sich mit der Theorie des Unterrichts, in einem weiteren Sinne mit der Theorie und Praxis des Lehrens und Lernens. Die Geschichtsdidaktik ist neben der Geschichtsforschung und der Geschichtstheorie die "dritte Säule" der Geschichtswissenschaft. Sie versteht sich heute als Wissenschaft vom "Geschichtsbewusstsein in der Gesellschaft" (Jeismann). Es lassen sich drei Hauptarbeitsfelder der Geschichtsdidaktik unterscheiden: Empirie, Theorie und Pragmatik. Auf dem Felde der Empirie untersucht sie das Geschichtsbewusstsein gegenwärtiger oder vergangener Gesellschaften (oft: Untersuchungen zum schulischen Geschichtslernen). Auf dem Felde der Theorie fungiert die Geschichtsdidaktik als Reflexionsinstanz. Hier geht es vor allem darum, den Gegenstand der Geschichtsdidaktik zu klären und ihr Begriffs- und Kategoriengefüge zu entwickeln. In der Pragmatik werden „Wege zum Lernen und Verstehen“ entwickelt, und zwar für den Unterricht in der Schule, aber ebenso für die außerschulische Jugend- und Erwachsenenbildung, für Museen und Archive sowie Presse, Rundfunk und Fernsehen. Die Aufgabe der Abteilung Geschichtsdidaktik an der Universität Regensburg ist insbesondere die Ausbildung angehender Geschichtslehrer.


  1. Philosophische Fakultät I Philosophie, Kunst-, Geschichts- u. Gesellschaftswissenschaften
  2. INSTITUT FÜR GESCHICHTE

Abteilung Geschichtsdidaktik

Akademischer Oberrat

Dr. Josef Memminger

 

Didaktik Logo
 
Sekretariat PT 3.1.67
Telefon 0941 943-3542
Fax 0941 943-1987
Universitätsstraße 31
D - 93053 Regensburg