Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Dr. Reinhard J. Krumm

Person


Lehrbeauftragter


Ausbildung, Funktionen

  • geb. 10.4. 1962 in Hamburg
  • verheiratet, zwei Kinder

Studium

  • April 2002-Februar 2003: Promotion an der Universität Regensburg über das Thema "Isaak Babel' in seinem historischen Umfeld"
  • April 1984-Juli 1989: Studium der Politikwissenschaft, der Slavistik und der Geschichte Russlands, der Sowjetunion und des Nahen Ostens an den Universitäten Hamburg und Leningrad; Forschungsaufenthalt in Israel. Abschluss: M.A.

Beruf

  • Seit November 2012: Leiter, Referat Mittel- und Osteuropa der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Seit Oktober 2007: Lehrbeauftragter für osteuropäische Geschichte an der Universität Regensburg
  • Seit Juli 2007: Leiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Russland mit Sitz in Moskau
  • April 2003-Mai 2007: Leiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Zentralasien mit Sitz in Taschkent, Usbekistan
  • Oktober 2002-März 2003: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Friedrich-Ebert-Stiftung im Referat Mittel- und Osteuropa
  • August 1998-Juni 2002: Osteuroparedakteur des Spiegel; Redakteur der Serie und des Buches "Spiegel des 20. Jahrhunderts"
  • Juni 1996-Juli 1998: Russland-Korrespondent des Spiegel in Moskau
  • Juli 1994-Mai 1996: Aufbau und Leitung des Baltikum-Büros der Deutschen Presse-Agentur in Riga, Korrespondent
  • Januar 1993-Juni 1994: Russland-Korrespondent für den Tagesspiegel (Berlin) und den Aufbau (New York) in Moskau
  • Dezember 1991-Dezember 1992: Reporter und Redakteur für den englischsprachigen Dienst der russischen Nachrichtenagentur ITAR-TASS in Moskau, ermöglicht durch ein Stipendium der Studienstiftung der Süddeutschen Zeitung
  • März 1990-Oktober 1991: Praktikum beim amerikanischen Nachrichtenmagazin Newsweek in New York

Lebenslauf

Dr. Reinhard Krumm, born in Hamburg, Germany, got his MA in Russian History from the University of Hamburg in 1989, and his PhD from Regensburg University, Germany in 2003, where he is a lecturer on Russian History since 2008. He holds an honoree professorship from the department of Political Science at Moscow State University. From 1991 to 1998 he worked as a journalist in the former Soviet Union, serving as the Moscow correspondent of Der Spiegel magazine from 1996 to 1998. He joined the Friedrich Ebert Foundation in 2002, serving as the Head of the Regional Central Asian office in Tashkent from 2003 to 2007 and as the Head of the Russian office in Moscow from 2007 to 2012 and from 2012 to 2016 as the Head of the Department of Central and Eastern Europe. Currently he serves in Vienna as the Head of the Regional Office for Cooperation and Security in Europe.

publikationen


Monografien

  • Reinhard Krumm: Europe’s Security Governance and transatlantic Relations, Berlin 2016
  • Reinhard Krumm: Isaak Babel (russische Übersetzung der deutschen Ausgabe), Moskau 2008
  • Reinhard Krumm: Isaak Babel, Norderstedt 2005
  • Reinhard Krumm: Zufallstage, Berlin 1994

Editionen

  • Felix Hett, Reinhard Krumm (Hrsg.): Geteilte Erinnerung: Der Erste Weltkrieg in Mittel- und Osteuropa, Berlin 2014
  • Felix Hett, Reinhard Krumm: Gerechtigkeit, Freiheit und ein starker Staat. Konturen eines widersprüchlichen russischen Traums (Justice,Freedom and a Strong State: Outlines of a Controversial Russian Dream), Berlin 2013
  • Michail Gorschkow, Reinhard Krumm, Natalja Tichonowa (Hrsg.): O tschem metschtajut rossijane: ideal i realnost (Worüber die Russen träumen: Ideal und Realität, Moskau 2013
  • Reinhard Krumm et al (ed.): Rossija i Germanija: Obschtschestwo i gosudrastwo (Russia and Germany: Society and Statehood), Moscow 2012
  • Reinhard Krumm et al (ed.): Constructing Identities in Europe: German and Russian Perspectives, Berlin 2012
  • Michail Gorschkov; Reinhard Krumm; Vladimir Petuchov (Hrsg.): Zwanzig Jahre Reformen in den Augen russischer Bürger (in russischer Sprache), Moskau 2011
  • Reinhard Krumm; Gabriele Gorzka (Hrsg.): Trendbericht Russland 1998-2008 (in russischer und deutscher Sprache, Moskau 2010
  • Reinhard Krumm et al. (Hrsg.): Ergebnisse der Transformation 1993-2008 (in russischer Sprache), Moskau 2009
  • Reinhard Krumm et al. (Hrsg.): UdSSR. "Stillstand" (in russischer Sprache), Moskau 2009
  • Reinhard Krumm (Hrsg.): Zentralasien, eine Innenansicht (in russischer und deutscher Sprache), Bischkek 2007
  • Reinhard Krumm et al. (Hrsg.): Geschichte und Identität: Usbekistan und Deutschland im 20. Jahrhundert (in usbekischer, russischer und deutscher Sprache), Taschkent 2007

Artikel

  • Reinhard Krumm: An den Mauern des Kreml. Zum Tod von Boris Nemzov, Der Freitag, 15.4.2015
  • Reinhard Krumm: Hammer und Amboss. Zur russischen Gesellschaft, Der Freitag, 13.10.2014
  • Reinhard Krumm: Fremde Freund. Zum deutsch-russischen Verhältnis, 14.5.2014
  • Reinhard Krumm: Der Medwedew-Faktor, Berlin 2010
  • Reinhard Krumm: Das doppelte Russland, Berlin 2008
  • Reinhard Krumm: Zentralasien - Kampf um Macht, Energie und Menschenrechte, in der Publikationsreihe "Kompass 2020" der FES, Berlin 2007
  • Reinhard Krumm: Die Mühen der Realpolitik - Der Ansatz der Friedrich-Ebert-Stiftung, in: Krisenpräventive Wirkungen der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit mit Zentralasien -
  • Aktuelle Debatten über Instrumente und Optionen, BMZ Spezial 143, Bonn 2007
  • Reinhard Krumm: Sicherheit um jeden Preis, in: Internationale Politik und Gesellschaft, Heft 2, Berlin 2006
  • Reinhard Krumm: Zentralasien zwischen mächtigem Staat und zarter Demokratie, in: Jahrbuch 2003/2004 der Deutschen Gesellschaft für Auswürtige Politik, Berlin 2006

Vorträge

  • Vortrag an der Deutschen Botschaft Moskau im Auftrag der Bundesakademie für Sicherheitspolitik zum Thema „Der Medwedew-Faktor“, Moskau, März 2011
  • Vortrag an der Deutschen Botschaft Moskau im Auftrag der Bundesakademie für Sicherheitspolitik zum Thema „Russland unter Präsident Medwedew“, Moskau, März 2010
  • Vortrag an der Deutschen Botschaft Moskau im Auftrag der Bundesakademie für Sicherheitspolitik zum Thema "Das doppelte Russland", Moskau, Juni 2009
  • Vortrag am Osteuropa-Institut der Universität Regensburg zum Thema "Russische Außenpolitik nach dem Georgienkonflikt", Regensburg, Oktober 2008
  • Vortrag in der Deutschen Botschaft Moskau im Auftrag der Bundesakademie für Sicherheitspolitik zum Thema "Russland nach den Wahlen", Moskau, Juni 2008
  • Einführungsvortrag zu den Bensberger Gesprächen zum Thema "Wo liegt das - Zentralasien", Bensberg, Januar 2008
  • Vortrag an der Bundesakademie für Sicherheitspolitik zum Thema "Sicherheit in Zentralasien", Berlin, Mai 2006
  • Vortrag an der Orient-Gesellschaft in Wien zum Thema "Zentralasien - Demokratie oder Stabilität", Wien, Oktober 2004

Ehrungen

  • Verleihung der Ehrenprofessur der Fakultät Politische
    Wissenschaften der Moskauer Staatlichen Lomonosov-
    Universität MGU

lehre


Aktuelle Lehrveranstaltungen (Wintersemester 2016/17)

Universität Regensburg

  • Erfolg und Tragödie - Russlands Modernisierung seit Peter dem Großen, Übung

Veranstaltungsarchiv

Universität Regensburg

  • Zwischen Ost und West - Russlands Suche nach der Identität, Übung (SS 16)
  • Der Kaukasus - Zwischen Unabhängigkeit und Krieg, Übung (WS 2015/16)
  • Die unendliche Zähmung. Die Geschichte der russischen Gesellschaft seit Peter dem Großen, Übung  (SS 2015)
  • Russlands unglaublicher Wandel - die Jelzin-Ära (Übung, WS 2014/15)
  • Ein Vierteljahrhundert Perestrojka - Die Reformen des Michail Gorbatschov, (Übung SoSe 2014)
  • Die Länder Zentralasiens - von sowjetischen Republiken zu unabhängigen Staaten (Übung, WiSe 2013/14)
  • "Erfolg und Tragödie - Russlands Modernisierung seit Peter dem Großen"(Übung SoSe 2013)
  • "Moskau und St. Petersburg - Stadtgeschichte zweier widersprüchlicher Machtzentren Russlands" (Übung, SoSe 2012)
  • "Die unendliche Zähmung - Die Geschichte der russischen Gesellschaft seit Peter I." (Übung, WiSe 2011/12)
  • "Der Kaukasus - zwischen Unabhängigkeit und Gewalt" (Übung, SoSe 2011)
  • "Ein Vierteljahrhundert Perestrojka -Michail Gorbatschov und Russlands Reformen" (Übung, WiSe 2010/2011)
  • "Russlands Reformen seit Peter dem Grossen: Erfolg und Tragik" (SoSe 2010)
  • "Russland zwischen Ost und West - die Suche nach der Identität"; (Übung, Blockseminar SoSe 2009)

  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Geschichte

Dr. Reinhard J. Krumm

Lehrbeauftragter

Krumm