Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Prof. Dr. Reinhard Meier-Walser

Lehrbeauftragter

Meier-walser Klein

Tel.: 089 1258-240
Email: meier-w@hss.de

Sprechstunde: montags nach Vereinbarung

Gebäude PT, Zi. 3.1.26


CV

Prof. Dr. Reinhard Meier-Walser ist Honorarprofessor für Internationale Politik am Institut für Politikwissenschaft der Universität Regensburg. Er ist gebürtiger Österreicher, wuchs in München auf, absolvierte sein Abitur auf Schloss Ising am Chiemsee und studierte Politikwissenschaften, Neuere Geschichte, Kommunikationswissenschaften und Philosophie in Innsbruck und München. Er erwarb die Magisterwürde 1985 „mit Prädikat“ und promovierte 1988 an der Ludwig-Maximilians-Universität München zum Dr. phil. („summa cum laude“). Der Titel der Dissertation lautete: „Die Außenpolitik der monokoloren Regierung Klaus in Österreich, 1966-1970“, Erstgutachter: Prof. Dr. Gottfried-Karl Kindermann, Zweitgutachter: Prof. Dr. Bruno Simma, Drittgutachter: Prof. DDr. Otto B. Roegele). Von Oktober 1988 bis September 1994 war Meier-Walser als Akad. Rat a.Z. am Seminar für Internationale Politik im Geschwister-Scholl-Institut für Politische Wissenschaft der LMU München in Forschung und Lehre tätig (in diesem Rahmen Forschungsaufenthalte im angelsächsischen Raum: 1988, 1989, 1992 GB; 1990 USA). Nach einer Gastprofessur für Internationale Politik am Austin College in Texas, USA, übernahm er im Juni 1995 die Leitung der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung in München. Seit Januar 1996 ist er auch Chefredaktor der Zweimonatszeitschrift „Politische Studien“ und seit April 2009 zusätzlich Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Hanns-Seidel-Stiftung.

Meier-Walsers Schriftenverzeichnis umfasst über 200 Titel, darunter Monographien, Herausgeberschaften, Aufsätze in Sammelbänden und Fachzeitschriften; ferner Beiträge in Zeitungen wie „Neue Zürcher Zeitung“, „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, „Süddeutsche Zeitung“, „International Herald Tribune“ und „Die Presse“ (Wien).

Forschung

  • Internationale Krisen und Konflikte
  • Transatlantische Sicherheitspolitik (NATO)
  • Europäische Außen- und Sicherheitspolitik
  • Theorie der Internationalen Politik

Lehre

Lehrveranstaltungen in Regensburg

  

AKTUELLE LEHRVERANSTALTUNGEN (Wintersemester 2017/18)

 

Krisenregion Mittlerer Osten - Hintergründe, Entwicklungen und Szenarien der Konflikte

WiSe 2017/18

 

ABGESCHLOSSENE LEHRVERANSTALTUNGEN

 

Strategien und Diplomatie zur Lösung internationaler Konflikte

SoSe 2017

Der Atomkonflikt mit dem Iran. Hintergründe, Verlauf, diplomatische Lösung und Zukunftsperspektiven

WiSe 2016/17

Einführung in die Internationale Politik (Grundkurs) 

SoSe 2016

Britische Außenpolitik seit 1945 - London im Spannungsfeld zwischen "Special Relationship" und Europäischer Integration

WS 2015/16

Britische Außenpolitik seit 1945 - London im Spannungsfeld zwischen "Special Relationship" und Europäischer Integration

WiSe 2015

Energieaußen- und Energiesicherheitspolitik

SoSe 2015

Die Transformation der NATO: Kollektive Verteidigung, kollektive Sicherheit oder Weltpolizei?

WiSe 2014/15

Militärinterventionen des Westens von Vietnam bis heute

SoSe 2014

Kenneth Waltz und der Strukturelle Realismus - Theorie und Analyse

WiSe 2013/14

Der Atomkonflikt mit dem Iran - Genese, Eskalation, Szenarien

SoSe 2013

Die europäische Union als außen- und sicherheitspolitischer Akteur

WiSe 2012/13

Einführung in die Internationale Politik (Grundkurs) 

SoSe 2012

Einführung in die Internationale Politik (Grundkurs) 

WiSe 2011/12

Global Zero – Realisierungschancen der Vision einer atomwaffenfreien Welt

SoSe 2011

Energieaußen- und Energiesicherheitspolitik

WiSe 2010/11

Britische Außenpolitik von 1945 bis heute

SoSe 2010

Das Gleichgewicht der Mächte in der Internationalen Politik – Historische Fallbeispiele, theoretische Interpretationen, politisch-diplomatische Bedeutung

WiSe 2009/10

Vom Staatensystem zur “Weltgesellschaft”? – Die”Englische Schule” in der Internationalen Politik

SoSe 2009

Strategische Partnerschaften in der Internationalen Politik

WiSe 2008/09

Einführung in die Internationale Politik (Grundkurs)

WiSe 2008/09

Internationale Sicherheitspolitik im 21. Jahrhundert

SoSe 2008

Außenpolitische Krisenentscheidung – Theorien und Fallbeispiele

WiSe 2007/08

Die "nukleare Frage" im 21. Jahrhundert

SoSe 2007

Einführung in die Internationale Politik (Grundkurs)

WiSe 2006/07

Die Transformation der NATO

WiSe 2006/07

Theorien der Internationalen Beziehungen: Endloser Paradigmenstreit oder fruchtbare Vielfalt

SoSe 2006

Die Nichtverarbeitungspolitik der USA seit dem Ende des Ost-West-Konflikts

WiSe 2005/06

Einführung in die Internationale Politik (Grundkurs)

SoSe 2005

Einführung in die Internationale Politik (Grundkurs)

WiSe 2004/05

Der Nahost-Konflikt

SoSe 2004

Einführung in die Internationale Politik (Grundkurs) WiSe 2003/04

 


Lehrveranstaltungen an anderen Instituten

Lehrveranstaltungen an der Ludwig-Maximilians-Universität München seit 1988

Lehrveranstaltungen an der Fachhochschule München (FB Betriebswirtschaft) 1994-1995

Lehrveranstaltungen am Austin College, Texas, USA (1995)

Lehrveranstaltungen am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Würzburg (SS 2003)

Lehrveranstaltungen am Institut für Internationale Politik und Völkerrecht der Universität der

Bundeswehr München (Frühjahrstrimester 2003)

**************************************************************************

Lehrveranstaltungen an der Ludwig-Maximilians-Universität München seit 1988 u.a.:

1. Geschwister-Scholl-Institut für Politische Wissenschaft (seit 1988)

Grundkurse: Einführung in die Disziplin Internationale Politik (SS 1988, WS 1989/90, SS 1990, WS 1990/91, SS 1991, WS 1991/92, SS 1992, WS 1992/93, SS 1993, WS 1993/94, SS 1994, WS 1994/95, WS 1995/96, SS 1996, SS 1997, SS1999)

Seminarübungen: Amerikanische Außenpolitik in der Ära Reagan

Schwerpunkte und Hauptdeterminanten amerikanisch-britischer Beziehungen seit 1945

Die Außenpolitik neutraler Staaten

Grundprobleme britischer Außen- und Sicherheitspolitik

Ausgewählte Theorien der Internationalen Politik

Theorie und Praxis amerikanischer Außenpolitik am Beispiel Henry Kissingers

Deutsch-britische Beziehungen im europäischen und internationalen Kontext

Die drei “großen Debatten” in der Theoriediskussion: Realisten versus Idealisten, Traditionalisten versus Scientisten, Globalisten versus Neorealisten

Die Transformation des internationalen politischen Systems nach dem Ende des Kalten Krieges und ihre Konsequenzen für Theoriebildung und Analyse

Der europäische Einigungsprozeß und seine Konsequenzen für die politische Entscheidungsfindung in der Bundesrepublik Deutschland Struktureller Realismus, Synoptischer Realismus, Neoliberaler Institutionalismus, und die Zukunft der NATO

Transatlantische Sicherheitspartnerschaft nach dem Ende des Ost-West-Konflikts: Strategien - Theoriemodelle - Szenarien

Perspektiven der NATO-Osterweiterung nach den Präsidentschaftswahlen in Rußland und den USA

Internationale Organisierte Kriminalität als Bedrohungsfaktor der nationalen und internationalen Sicherheit

Großbritanniens Außenpolitik zwischen atlantischer Sicherheitsbindung und kontinentaler Integration

Neue Herausforderungen für die Sicherheit Europas

Theorie und Praxis sicherheitspolitischer Entscheidungsfindung

Der Kosovo-Konflikt – eine sicherheitspolitische Konstellationsanalyse

Theorien und Fallbeispiele präventiver Sicherheitspolitik

Theorien und Modelle globaler Sicherheit

Britische Außenpolitik im Spannungsfeld zwischen Amerika und Europa

Kooperation und Zerfall siegreicher Kriegsallianzen in Theorie und Geschichte

Terror, Krieg und Völkerrecht

Deutsche Außenpolitik im Spannungsfeld von internationalen Herausforderungen und

innenpolitischem Kalkül

Die politische Dimension der Globalisierung

2. Hochschule für Politik (seit 1997)

Proseminar: Großbritanniens Außenpolitik zwischen europäischer und atlantischer Option

Vorlesung: Neutralität auf dem Prüfstand: Die Zukunft der österreichischen Außen- und Sicherheitspolitik im transnationalen Weltsystem

Proseminar: Die neue europäische Sicherheitsarchitektur

Vorlesung: Das neue strategische Konzept der NATO

Klausurenkurs: Internationale Politik

Vorlesung: Die euroatlantischen Beziehungen im Spannungsfeld von Kooperation, Konkurrenz und Konflikt

Vorlesung: Ausgewählte Theorien der Internationalen Politik

Proseminar: Die sicherheitspolitische Dimension der Globalisierung – Herausforderungen und Risiken

Proseminar: Global Governance

Proseminar: Entwicklung und Perspektiven von GASP und ESVP

3. Seniorenstudium an der Universität München (seit 1993)

Gelegentliche Mitwirkung an den Vortragszyklen "Perspektive Europa", „Weltorientierung“ und "Spektrum der Wissenschaft"

Lehrveranstaltungen an der Fachhochschule München (FB Betriebswirtschaft) 1994-1995:

Vorlesung: Einführung in die Politische Wissenschaft

Lehrveranstaltungen am Austin College, Texas, USA (1995):

Vorlesung: American Foreign Policy

Hauptseminar: International Relations

Übung mit Exkursion: Model United Nations

Lehrveranstaltungen am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Würzburg (SS 2003)

Seminar: Die transatlantischen Beziehungen seit 1990

Lehrveranstaltungen am Institut für Internationale Politik und Völkerrecht der Universität der Bundeswehr München (Frühjahrstrimester 2003)

Seminar: Die transatlantischen Beziehungen seit dem Ende des Kalten Krieges

Publikationen

1.      Monographische Schriften

2.      Herausgeberschaften

3.      Beiträge in Sammelbänden

4.      Beiträge in Zeitschriften und zeitschriftenähnlichen Publikationen

5.      Beiträge in Zeitungen

6.      Buchbesprechungen

 


 

1.      Monographische Schriften und Co-Autorenschaften

 

Meier-Walser, Reinhard: Die Diskussion um eine Leitkultur. Hintergrund, Positionen und aktueller Stand. München 2017 (= „Aktuelle Analysen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd. 66).

 

Meier-Walser, Reinhard, zus. mit Peter L. Münch-Heubner: Teherans Atomstrategie und die internationale Sicherheit. Eine politikwissenschaftlich-orientalistische Konstellationsanalyse. München 2013 (= „Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.97).

 

Meier-Walser, Reinhard: Die EU als globaler sicherheitspolitischer Akteur. Wien 2005 (= „Strategische Analysen“, hrsg. vom Büro für Sicherheitspolitik, Bundes­ministerium für Landesverteidigung).

 

Meier-Walser, Reinhard: Die wissenschaftliche Untersuchung internationaler Politik. Struktureller Neorealismus, die „Münchner Schule“ und das Verfahren der „Internationalen Konstellationsanalyse“. München 2004 (= „Aktuelle Analysen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd. 35).

 

Meier-Walser, Reinhard: Die Transformation der NATO. Zukunftsrelevanz, Entwicklungsperspektiven und Reformstrategien. München 2004 (= „Aktuelle Analysen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd. 34).

 

Meier-Walser, Reinhard: Die Tories und der „Dritte Weg“. Oppositionsstrategien der britischen Konservativen gegen Tony Blair und New Labour. München 2001 (= „Aktuelle Analysen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd. 23).

 

Meier-Walser, Reinhard: Die Außenpolitik der monokoloren Regierung Klaus in Österreich, 1966-1970. München 1988.

 

Meier-Walser, Reinhard: Der Streikputsch der KP Österreichs und seine internationalen Hintergründe. München 1986.


 

 

2.      Herausgeberschaften

 

Meier-Walser, Reinhard, zus. mit Christa Jansohn (Hrsg.): Hochschulpolitik. Deutschland und Großbritannien im Vergleich. München 2013 (= „Argumente und Materialien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.84).

 

Meier-Walser, Reinhard, zus. mit Alexander Wolf (Hrsg.): Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland. Anspruch, Realität, Perspektiven. München 2012 (= „Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.95).

 

Meier-Walser, Reinhard, zus. mit Alexander Wolf (Hrsg.): Neue Dimensionen internationaler Sicherheitspolitik. München 2011 (= „Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.93).

 

Meier-Walser, Reinhard (Hrsg.): Eine Welt ohne Atomwaffen? „Global Zero“ – Realisierungschancen einer Vision. München 2010 (=“Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.92).

 

Meier-Walser, Reinhard C. (Hrsg.): Die Außenpolitik der USA. Präsident Obamas neuer Kurs und die Zukunft der transatlantischen Beziehungen. München 2009 (=“Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.89).

 

Meier-Walser, Reinhard C. (Hrsg.): Energieversorgung als sicherheitspolitische Herausforderung. München 2007 (= „Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.88).

 

Meier-Walser, Reinhard C. (Hrsg.): Deutsche Sicherheitspolitik. Rückblick, Bilanz und Perspektiven. München 2006 (= „Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.87).

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Anton Rauscher (Hrsg.): Die Universalität der Menschenrechte. München 2005 (= „Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.44).

 

Meier-Walser, Reinhard C. (Hrsg.): Gemeinsam sicher? Vision und Realität europäischer Sicherheitspolitik. München 2004.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Peter Stein (Hrsg.): Globalisierung und Perspektiven internationaler Verantwortung. Problemstellungen, Analysen, Lösungsstrategien. Eine systematische Bestandsaufnahme. München 2004.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Rainer Glagow (Hrsg.): Die islamische Herausforderung – Illusionen und Realitäten. München 2002 (= „Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.85).

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Tilman Mayer (Hrsg.): Der Kampf um die politische Mitte. Politische Kultur und Parteiensystem seit 1998. München 2002.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Susanne Luther (Hrsg.): Europa und die USA. Transatlantische Beziehungen im Spannungsfeld von Regionalisierung und Globalisierung. München 2002.

 

Meier-Walser, Reinhard C. (Hrsg.): Die Zukunft der NATO (= „Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.34).

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Bernd Rill (Hrsg.): Russland. Kontinuität, Konflikt und Wandel. München 2002 (= Sonderausgabe „Politische Studien“).

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Rainer Glagow (Hrsg.): Die islamische Herausforderung – eine kritische Bestandsaufnahme von Konfliktpotenzialen. München 2001 (= „Aktuelle Analysen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.26).

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Stephan G. Bierling (Hrsg.): Die Clinton-Präsidentschaft – ein Rückblick. München 2001 (= „Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.31).

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Thilo Harth (Hrsg.): Politikwelt Internet. Neue demokratische Beteiligungschancen mit dem Internet? München 2001.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Bernd Rill (Hrsg.): Der europäische Gedanke. Hintergrund und Finalität. München 2000 (= Sonderausgabe „Politische Studien“).

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Anton Rauscher (Hrsg.): Gesellschaftliche Herausforderungen aus westlicher und östlicher Perspektive. Ein deutsch-koreanischer Dialog. München 2000 (= „Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.24).

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Gerhard Hirscher, Klaus Lange und Enrico Palumbo (Hrsg.): Organisierte Kriminalität. Bestandsaufnahme, Transnationale Dimension, Wege der Bekämpfung. München 1999 (= „Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.79).

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Tanja Wagensohn (Hrsg.): Russland und der Westen. München 1999 (= „Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.12).

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Gerhard Hirscher (Hrsg.): Krise und Reform des Föderalismus. Analysen zu Theorie und Praxis bundesstaatlicher Ordnungen. München 1999.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Michael Harke (Hrsg.): Neue Herausforderungen für die Sicherheit Europas. München 1999 (= „Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.6).

 

Meier-Walser, Reinhard C. (Hrsg.): „Stille Allianz“? Die deutsch-britischen Beziehungen im neuen Europa (= „Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.5).

 

Meier-Walser, Reinhard C. (Hrsg.): Transatlantische Partnerschaft. Perspektiven der amerikanisch-europäischen Beziehungen. Landsberg am Lech 1997.

 

Meier-Walser, Reinhard C. (Hrsg.): Problemstrukturen schwarz-grüner Zusammenarbeit. München 1995 (= „Aktuelle Analysen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.1).

 


 

3.      Beiträge in Sammelbänden

 

Meier-Walser, Reinhard: Neue Regionalmächte Iran, Saudi-Arabien, Türkei. In:

Hahn, Florian (Hrsg.): Sicherheit für Generationen. Herausforderungen der neuen Weltordnung. Berlin 2017, S. 43-49.

Meier-Walser, Reinhard: Iran 2017. In: Sicher. Und morgen? Sicherheitspolitische Jahresvorschau 2017. Hrsg. von der Direktion für Sicherheitspolitik des Bundesministeriums für Landesverteidigung und Sport der Republik Österreich. Wien 2016, S. 169-172.

 

Meier-Walser, Reinhard: Iran 2016. In: Sicher. Und morgen? Sicherheitspolitische Jahresvorschau 2016. Hrsg. von der Direktion für Sicherheitspolitik des Bundesministeriums für Landesverteidigung und Sport der Republik Österreich. Wien 2015, S. 187-190.

 

Meier-Walser, Reinhard: Deutsche Außenpolitik herausgefordert – ein Plädoyer zugunsten „verantwortlicher Führung“ für ein kompetitives Europa. In: Jesse, Eckhard / Mayer, Tilman (Hrsg.): Deutschland herausgefordert. (Schriftenreihe der Gesellschaft für Deutschlandforschung, Bd. 105). Berlin 2014, S.65-90.

 

Meier-Walser, Reinhard, zus. mit Alexander Wolf: Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland – Kontinuität im Wandel? Eine Einführung. In: Dies. (Hrsg.): Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland. Anspruch, Realität, Perspektiven. München 2012 (= „Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.95), S.5-13.

 

Meier-Walser, Reinhard: Akteure, Instrumente und Strategien internationaler Sicherheitspolitik auf dem Prüfstand transnationaler Risiken und Bedrohungen – eine Einführung. In: Meier-Walser, Reinhard, zus. mit Alexander Wolf (Hrsg.): Neue Dimensionen internationaler Sicherheitspolitik. München 2011 (= „Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.93), S.7-19.

 

Meier-Walser, Reinhard: Sicherheit durch oder vor Atomwaffen? Präsident Obamas „Global Zero“-Projekt in der sicherheitspolitischen Diskussion. In: Meier-Walser, Reinhard (Hrsg.): Eine Welt ohne Atomwaffen? „Global Zero“ – Realisierungschancen einer Vision. München 2010 (=“Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.92), S.5-14.

 

Meier-Walser, Reinhard: Kurskorrekturen US-amerikanischer Außenpolitik nach dem Wechsel von George Bush zu Barack Obama. In: Meier-Walser, Reinhard (Hrsg.): Die Außenpolitik der USA. Präsident Obamas neuer Kurs und die Zukunft der transatlantischen Beziehungen. München 2009 (=“Berichte und Studien“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.89), S.10-14.

 

Meier-Walser, Reinhard: Methodik der neorealistischen Konstellationsanalyse. In: Masala, Carlo / Sauer, Frank / Wilhelm, Andreas (Hrsg.): Handbuch der Internationalen Politik. Wiesbaden 2010, S.227-235.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Energieversorgung als politische Querschnittsaufgabe. In: Ders. (Hrsg.): Energieversorgung als sicherheitspolitische Herausforderung. München 2007 (= „Berichte und Studien“ der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung), S.7-19.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Großbritannien und Deutschland – eine „stille Allianz“? In: Kastendiek, Hans / Sturm, Roland (Hrsg.): Länderbericht Großbritannien. 3. Aufl. Bonn 2006, S.571-586.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die Entwicklung der NATO 1990-2004. In: Varwick, Johannes (Hrsg.): Die Beziehungen zwischen NATO und EU. Partnerschaft, Konkurrenz, Rivalität? Opladen 2005, S.25-44.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die Europäische Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik im Spannungsfeld von Vision und Realität – eine Einführung. In: Ders. (Hrsg.): Gemeinsam sicher? Vision und Realität europäischer Sicherheitspolitik. München 2004, S.5-17.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die Europäische Sicherheitsstrategie und die Frage der Relevanz der NATO für Europa. In: Ders. (Hrsg.): Gemeinsam sicher? Vision und Realität europäischer Sicherheitspolitik. München 2004, S.215-229.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Global Governance – Machtbalance gesellschaftlicher Gruppen und Wirtschaftsregime im Zeitalter voranschreitender Globalisierung (Einführung). In: Meier-Walser, Reinhard C. / Stein, Peter (Hrsg.): Globalisierung und Perspektiven internationaler Verantwortung. Problemstellungen, Analysen, Lösungsstrategien. Eine systematische Bestandsaufnahme. München 2004, S.411-421.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Braucht Europa die NATO noch? In: Reiter, Erich (Hrsg.): Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2003. Hamburg 2003, S.375-389.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Susanne Luther: Determinantenfelder des transatlantischen Beziehungsgefüges. In: Dies. (Hrsg.): Europa und die USA. Transatlantische Beziehungen im Spannungsfeld von Regionalisierung und Globalisierung. München 2002, S.11-25.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Perspektiven für die Zukunft der NATO nach dem 11. September 2001. In: Ders. (Hrsg.): Die Zukunft der NATO. München 2002, S.5-7.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Europa und Amerika – Partner und Konkurrenten in der Welt von morgen. In: Weinacht, Paul-Ludwig (Hrsg.): Wohin treibt die Europäische Union? Grundlagen und Dysfunktionen der Einigungspolitik. Baden-Baden 2001, S.70-86.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Hanns Seidel – Politisches Denken zwischen ethischer Norm, wissenschaftlicher Analyse und pragmatischem Realitätssinn. In: Bayer Alfred / Baumgärtel, Manfred (Hrsg.): Weltanschauung und politisches Handeln. Hanns Seidel zum 100. Geburtstag. München 2001 (Sonderausgabe „Politische Studien“), S.117-134.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Warum die Tories verloren: Hintergründe des Erdrutsch-Sieges der Labour Party bei den britischen Unterhauswahlen im Mai 1997. In: Hirscher, Gerhard / Korte, Karl-Rudolf (Hrsg.): Aufstieg und Fall von Regierungen. Machterwerb und Machterosion in westlichen Demokratien. München 2001, S.336-362.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die Reaktionen der britischen Tories auf Blairs „Dritten Weg“. In: Hirscher, Gerhard / Sturm, Roland (Hrsg.): Die Strategie des „Dritten Weges“. Legitimation und Praxis sozialdemokratischer Regierungspolitik. München 2001, S.150-199.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Neue demokratische Beteiligungschancen mit dem Internet? Erfahrungsgestützte Antworten und Perspektiven aus Wissenschaft und Politik. In: Meier-Walser, Reinhard C. / Harth Thilo (Hrsg.): Politikwelt Internet. Neue demokratische Beteiligungschancen mit dem Internet? München 2001, S.11-20.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Bernd Rill: Europas Identität – einleitender Blick in seine Geschichte. In: Dies. (Hrsg.): Der europäische Gedanke. Hintergrund und Finalität. München 2000, S.5-8.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Kooperative, kompetitive und konfliktive Elemente im Beziehungsgefüge EU-USA. In: Schubert, Klaus / Müller-Brandeck-Bocquet, Gisela (Hrsg.): Die Europäische Union als Akteur in der Weltpolitik. Opladen 2000, S.121-139.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Entscheidungspolitik und Darstellungspolitik – die Regierung Blair und der Kosovo-Krieg. In: Korte, Karl-Rudolf / Hirscher, Gerhard (Hrsg.): Darstellungspolitik oder Entscheidungspolitik? Über den Wandel von Politikstilen in westlichen Demokratien. München 2000, S.157-171.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Gerhard Hirscher: Zustand und Zukunft des Föderalismus. In: Dies. (Hrsg.): Krise und Reform des Föderalismus. Analysen zu Theorie und Praxis bundesstaatlicher Ordnungen. München 1999, S.9-23.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Michael Harke: Europäische Sicherheit im Wandel. In: Dies. (Hrsg.): Neue Herausforderungen für die Sicherheit Europas. München 1999, S.4-8.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Akustische Signale einer „stillen Allianz“. In: Ders. (Hrsg.): „Stille Allianz“? Die deutsch-britischen Beziehungen im neuen Europa. München 1999, S.3-9.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Im Kriechgang nach Europa – Großbritanniens schwierige Suche nach einem neuen außenpolitischen Profil. In: Hüchtermann, Marion / Jörger, Michael / Mötter, Michael (Hrsg.): Europa eine Seele geben. München 1998, S.68-75.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Bayern. In: Staatsbürgerlexikon. Staat, Politik, Recht und Verwaltung in Deutschland und der Europäischen Union. Hrsg. von Gerlinde Sommer und Raban von Westphalen. München 1999, S.62-64.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Der Bayerische Senat. In: Staatsbürgerlexikon. Staat, Politik, Recht und Verwaltung in Deutschland und der Europäischen Union. Hrsg. von Gerlinde Sommer und Raban von Westphalen. München 1999, S.64-65.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Weltpolitischer Umbruch und transatlantische Partnerschaft. In: Ders. (Hrsg.): Transatlantische Partnerschaft. Perspektiven der amerikanisch-europäischen Beziehungen. Landsberg am Lech 1997, S.9-27.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Auftrag, Funktion und Profil der Jungen Union Bayern im Prozess gesellschaftlichen Wandels. In: 50 Jahre Junge Union Bayern. Zukunft einer Volkspartei. Hrsg. von der Jungen Union Bayern. München 1997, S.97-116.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Klaus Lange: Die Osterweiterung der NATO. Die Positionen der USA und Russlands. München 1996 (= „Aktuelle Analysen“, hrsg. von der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, Bd.3).

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die Christlich-Soziale Union und die Außenpolitik. Schwerpunkte, Konzeption, Akzente. In: Geschichte einer Volkspartei: 50 Jahre CSU 1945-1995. Hrsg. von der Hanns-Seidel-Stiftung. München1995, S.367-398.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Britannien und der Kontinent: Politische und kulturelle Relationen von der Nachkriegszeit bis zur Gegenwart. In: Ahrens, Rüdiger / Bald, Wolf-Dietrich / Hüllen, Werner (Hrsg.): Handbuch Englisch als Fremdsprache. Berlin 1995, S.224-230.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Pan-European Challenge, European Integration and National Interest. In: Strassner, Renate (Hrsg.): Political Challenges in a Changing World. München 1995, S.21-29.


 

 

4.      Beiträge in Zeitschriften und zeitschriftenähnlichen Publikationen

 

 

Meier-Walser, Reinhard: Die Atomvereinbarung mit dem Iran: Ein Erfolg für Barack Obamas Diplomatie? In: „Zeitschrift für Außen und Sicherheitspolitik“, Sonderheft 9/2017 („Eine transformative Präsidentschaft. Die USA in der Ära Barack Obama“, hrsg. von Thomas Jäger, Heinz Gärtner und Jürgen Wilzewski), S. 181-192.

 

Meier-Walser, Reinhard: Von der „Legitimationskrise“ über die „Frischzellenkur“ in die „Glaubwürdigkeitskrise“? In: „Politische Studien“, 67. Jg., H. 470, 2016, S. 12-22.

 

Meier-Walser, Reinhard: Post-JCPoA international relations: The US, Russia, and the Gulf. In: „Orient“, 57. Jg., H. 4, 2016, S. 34-40.

 

Meier-Walser, Reinhard: Albion und Europa: Historische Hintergründe einer schwierigen Beziehung. In: „MUT“, 51. Jg., H. 581, 2016, S. 6-14.

 

Meier-Walser, Reinhard: Partner Iran? In: „MUT“, 51. Jg., H. 575, 2016, S. 27-34.

 

Meier-Walser, Reinhard, zus. mit Peter L. Münch-Heubner: Der Atomkonflikt mit dem Iran. Drei Szenarien. In: „MUT“, 49. Jg., H. 560, 2014, S. 64-81.

 

Meier-Walser, Reinhard: Bewerbungsschreiben mit 900 Seiten. Hillary Clinton positioniert sich. In: „Politische Studien“, 65.Jg., H.457, 2014, S.83-89.

 

Meier, Walser, Reinhard C.: Kriseneinsatz im Ausland als mehrdimensionales Projekt. In: „Politische Studien“, 58.Jg., H.415, 2007, S.5-14.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Zankapfel Raketenabwehr – Amerikanische Pläne, russische Einwände, europäische Konfusion. In: „Politische Studien“, 58.Jg., H.413, 2007, S.5-12.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Energieversorgung als außen-, sicherheits und europapolitische Herausforderung. In: „Politische Studien“, 57.Jg., H.410, 2006, S.5-14.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die Eskalation der Suez-Krise im Herbst 1956. In: „Politische Studien“, 57.Jg., H.409, 2006, S.5-30.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Neue deutsche Außenpolitik – Kontinuität und Wandel. In: „Politische Studien“, 57.Jg., H.408, 2006, S.5-10.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die Transformation der NATO im Lichte nationaler Positionen. In: Reader Sicherheitspolitik, hrsg. vom Streitkräfteamt, Informations- und Medienzentrale der Bundeswehr, Bonn, H.3, 2006, S.122-136.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die NATO meldet sich zurück. In: „Politische Studien“, 57.Jg., H.406, 2006, S.5-7.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Das globale sicherheitspolitische Profil der Europäischen Union. In: Erich Reiter (Hrsg.): Beiträge zur Entwicklung der ESVP, Teil 2. Wien 2005 (= „Strategische Analysen“, hrsg. vom Büro für Sicherheitspolitik, Bundesministerium für Landesverteidigung), S.5-14.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die neue außenpolitische Agenda. In: „Politische Studien“, 56.Jg., H.402, 2005, S.5-10.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Europa braucht die NATO noch. In: „Mitteilungen des Evangelischen Lehrervereins in Österreich“ (ELVÖ), H.96, 2005, S.13-14.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die NATO nach Istanbul – Fünf Gründe für die Relevanz des Bündnisses. In: „Politische Studien“, 55.Jg., H.397, 2004, S.5-9.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Multilateralismus à la Kerry? In: „Politische Studien“, 55.Jg., H.395, 2004, S.5-8.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Unterschiedliche Perzeptionen – gemeinsame Strategie? Die „Europäische Sicherheitsstrategie“ lässt manche Fragen offen. In: „Politische Studien“, 55.Jg., H.393, 2004, S.5-8.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Zwischen Venus und Mars – Interpretationen euro-atlantischer Gegensätze und der Versuch einer Synthese. In: „Politische Studien“, 54.Jg., H.390, 2003, S.5-11.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Terror, Krieg und Völkerrecht. In: „Politische Studien“, 54.Jg., H.388, 2003, S.5-8.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Zwangsbetreuung als kulturelle Revolution. In: „Politische Studien“, 53.Jg., H.386, 2002, S.5-7.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: „Deutschland – allein zu Haus“. In: „Politische Studien“, 53.Jg., H.385, 2002, S.5-10.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Dr. Strangelove im Blätterwald. Washingtons Außenpolitik, journalistische Verzerrungen und anti-amerikanische Reflexe. In: „Politische Studien“, 53.Jg., H.382, 2002, S.5-10.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Was wird aus der NATO? In: „Politische Studien“, 53.Jg., H.381, 2002, S.5-7.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Funktion und Bedeutung der parlamentarischen Opposition – Eine Erinnerung an das Politikverständnis Hanns Seidels. In: „Politische Studien“, 52.Jg., H.378, 2001, S.5-10.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: „Compassionate Conservatism“ – Ein Modell für Europa? In: „Politische Studien“, 52.Jg., H.376, 2001, S.5-10.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Welcome, Mr. President! Mit George W. Bush ist ein konstruktiver Neubeginn in den transatlantischen Beziehungen möglich. In: „Politische Studien“, 52.Jg., H.375, 2001, S.5-10.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: „Splendid Isolation“ im 21. Jahrhundert? Großbritannien und der Euro. In: „Politische Studien“, 51.Jg., H.374, 2000, S.55-66.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die euro-atlantischen Beziehungen zwischen Partnerschaft und Konkurrenz. In: „Politische Studien“, 51.Jg., Sonderheft 4, 2000, S.21-38.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die gescheiterte Machtergreifung der österreichischen Kommunisten. Der spektakuläre Putschversuch der KPÖ im Herbst 1950 ist heute fast vergessen. In: „Politische Studien“, 51.Jg., H.373, 2000, S.5-9.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Ein neues „Konzert der Mächte“ gegen Saddam Hussein ist nicht in Sicht. In: „Politische Studien“, 51.Jg., H.372, 2000, S.5-8.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Lippenbekenntnisses statt Entscheidungen – Fischers „Europa-Vision“ hinterlässt mehr Fragen als Antworten. In: „Politische Studien“, 51.Jg., H.371, 2000, S.5-7.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die Stimmen der Zeit hören, ohne zeitgeisthörig zu sein – Gegenwärtige und zukünftige Leitlinien der Politischen Studien. In: 50 Jahre „Politische Studien“ – Ein halbes Jahrhundert Zeitgeschichte (= Jubiläumsausgabe „Politische Studien“, 50.Jg., 1999/2000, S.106-108).

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Großbritanniens Rolle im Kosovo-Krieg. In: „Politische Studien“, 50.Jg., Sonderheft 4, 1999, S.60-69.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Der Kosovo-Krieg im Spiegel der Feuilletons – Streiflichter der deutschen Intellektuellen-Diskussion. In: „Politische Studien“, 50.Jg., Sonderheft 4, 1999, S.90-99.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Oskar, der Blechtrommler. In: „Politische Studien“, 50.Jg., H.368, 1999, S.5-6.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Terra incognita. Gerhard Schröder hat Europa nicht verstanden. In: „Politische Studien“, 50.Jg., H.366, 1999, S.5-8.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die Außenbeziehungen Bayerns. In: „Politische Studien“, 50.Jg., H.365, 1999, S.5-15.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Bundesstaat Europa? – Staaten fusionieren nicht wie Unternehmen. In: „Politische Studien“, 50.Jg., H.364, 1999, S.5-7.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: „Annus horribilis“ für Deutschlands Glaubwürdigkeit im westlichen Bündnis. In: „Politische Studien“, 50.Jg., H.363, 1999, S.5-8.

 

Deutschland und Österreich, oder: Die Europäisierung einer Nachbarschaft. In: „Politische Studien“, 49.Jg., Sonderheft 2, 1998, S.90-100.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Rot-Grüne Irrwege in der Staatsbürgerschaftsfrage. In: „Politische Studien“, 49.Jg., Sonderheft 1, 1998, S.3-5.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Politischer Realismus im Denken und Handeln – theoriebildende Elemente im außenpolitischen Werk von Franz Josef Strauß. In: „Politische Studien“, 49.Jg., H.361, 1998, S.3-9.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Adieu Sozialwissenschaften, oder: Was Oskar Lafontaine unter Hochschulreform versteht. In: „Politische Studien“, 49.Jg., H.360, 1998, S.3-5.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Gerhard Hirscher: Vom Umgang mit einer antidemokratischen Partei. In: „Politische Studien“, 49.Jg., H.359, 1998, S.3-6.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die Grünen und die Außenpolitik Deutschlands. In: „Politische Studien“, 48.Jg., H.358, 1998, S.3-6.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Doppelte Staatsbürgerschaft – ein Irrweg. In: „Politische Studien“, 48.Jg., H.356, 1997, S.3-5.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Ist New Labour „europäischer“ als die Tories? In: „Politische Studien“, 48.Jg., H.354, 1997, S.3-14.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Europäische Integration und nationale Interessen. In: „Ausblicke“, 1.Jg., H.1, 1996, S.25-30.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Albion und die Integration Europas. In: „Politische Studien“, 47.Jg., H.347, 1996, S.5-13.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Marius Schneider: Die USA und der Krieg in Bosnien. In: „Politische Studien“, 46.Jg., Sonderheft 3, 1995, S.33-44.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Neorealismus ist mehr als Waltz. Der synoptische Realismus des Münchner Ansatzes. In: „Zeitschrift für internationale Beziehungen“, 1.Jg., H.1, 1994, S.117-127.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Großbritannien auf der Suche nach einem Platz „im Herzen Europas“. In: „Aussenpolitik“, 45.Jg., H.1, 1994, S.10-19.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Into Europe in Bottom gear – Britain’s Problems with the Maastricht Treaty. In: „Current Politics and Economics of Europe“, 3.Jg., H.3/4, 1993, S.193-201.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Großbritannien: Major in der Maastricht-Klemme. In: „Blätter für deutsche und internationale Politik“, 38.Jg., H.5, 1993, S.526-530.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die Transformation des Internationalen Systems. In: „Banziana“, H.1, 1993, S.3-4.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Großbritanniens „schreckliches Jahr“. Innere Krise und äußere Orientierungslosigkeit als Erbe des Thatcherismus. In: „Blätter für deutsche und internationale Politik“, 38.Jg., H.1, 1993, S.96-105.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Deutschland, Frankreich und Großbritannien an der Schwelle zu einem neuen Europa. In: „Aussenpolitik“, 43.Jg., H.4, 1992, S.334-342.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Die gescheiterte Machtergreifung der österreichischen Kommunisten im Herbst 1950. In: „Christliche Demokratie“, 8.Jg., H.2, 1990, S.81-110.


 

 

5.      Beiträge in Zeitungen

 

Meier-Walser, Reinhard: Iranische Lösung ist nötig. In: Mittelbayerische Zeitung, 19./20. August 2017.

 

Meier-Walser, Reinhard: Ein Brexit vom Brexit? In: Mittelbayerische Zeitung, 28. April 2017.

 

Meier-Walser, Reinhard: Die NATO im Krisenmodus. In: Mittelbayerische Zeitung“, 10. August 2016.

 

Meier-Walser, Reinhard: Die Briten überschätzen sich. In: „Mittelbayerische Zeitung“, 15. Juli 2016.

 

Meier-Walser, Reinhard: Säbelrasseln am Golf. In: „Mittelbayerische Zeitung“, 26. Februar 2016.

 

Meier-Walser, Reinhard: Der Streit um die auswärtige Krisenstrategie Amerikas. In: Neue Zürcher Zeitung, 6. August 2014.

 

Meier-Walser, Reinhard, zus. mit Peter L. Münch-Heubner: Wien als Tor nach Europa für den Iran. In: „Die Presse“, 11. April 2014.

 

Meier-Walser, Reinhard, zus. mit Peter L. Münch-Heubner: Lässt sich der gordische Knoten zerschlagen? Annäherungsversuche zwischen Washington und Teheran sind in der Vergangenheit wiederholt gescheitert. In: „Neue Zürcher Zeitung“, 22. November 2013.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Wann soll der Westen in Krisen intervenieren? Globale Einsätze als mehrdimensionale Projekte. In: „Neue Zürcher Zeitung“, 20. November 2007.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Suez – eine weltpolitische Krise mit Folgen. In: „Neue Zürcher Zeitung“, 28./29. Oktober 2006.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Berlins Abkehr vom rot-grünen Kurs. In: „Wiener Zeitung“, 7. Juni 2006.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Der Ferne Osten als akademische Leidenschaft. Gottfried-Karl Kindermann zum 80. Geburtstag. In: „Neue Zürcher Zeitung“, 25. April 2006.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Botschafter des Fernen Ostens. Der Politologe und Asienforscher Gottfried-Karl Kindermann feiert 80. Geburtstag. In: „Münchner Merkur“, 11. April 2006.

 

Meier-Walser, Reinherd C.: Horizont reicht bis Fernost. Münchner Asienexperte Kindermann wird 75. In: „Münchner Merkur“, 12./13. April 2001.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: New Start Under Bush? Europe Must Open Mint To U.S. President. In: „Defense News“, 19. Februar 2001.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Vor 50 Jahren: Österreich – eine Volksdemokratie? Scheitern eines kommunistischen Putschversuchs in Wien. In: „Neue Zürcher Zeitung“, 27. September 2000.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Wanderer zwischen den Kulturen. Dem Politik-Wissenschaftler Gottfried-Karl Kindermann zum 70. Geburtstag. In: „Süddeutsche Zeitung“, 13./14. April 1996.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Österreich – Brückenkopf nach Mitteleuropa. In: „Süddeutsche Zeitung“, 9. November 1995.

 

Meier-Walser, Reinhard C., zus. mit Stephan G. Bierling: The U.S.-German Link Still Matters. In: „International Herald Tribune“, 7. Januar 1994.

 

Meier-Walser, Reinhard C.: Als Österreich eine Volksdemokratie zu werden drohte. In: „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, 29. November 1990.


 

 

6.      Buchbesprechungen

 

Meiers, Franz-Josef: Bundeswehr am Wendepunkt. Perspektiven deutscher Außen- und Sicherheitspolitik. Wiesbaden: Springer VS, 2017. In: Politische Studien“, 68.Jg., H.471, 2017, S. 69-71.

 

Mauch, Christof Wersich, Rüdiger B. (Hrsg.): USA-Lexikon. 2., völlig neu bearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage. Berlin: Erich Schmidt, 2013. In: „Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, 166.Jg., 1.Halbjahresband 2014, S.155-157.

 

Gärtner, Heinz: Der Amerikanische Präsident und die Neue Welt. Münster: LIT, 2012. In: „Politische Studien“, 64.Jg., H.447, 2012, S.91-93.

 

Braml, Josef: Der amerikanische Patient. Was der drohende Kollaps der USA für die Welt bedeutet. München: Siedler, 2012. In: „Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik“, 5.Jg., H.4, 2012, S.683f.

 

Kielinger, Thomas: Elizabeth II. Das Leben der Queen. München: C.H. Beck, 2012. In: „Politische Studien“, 63.Jg., H.442, 2012, S.84-86.

 

Braml, Josef / Risse, Thomas / Sandschneider, Eberhard (Hrsg.): Einsatz für den Frieden. Stabilität und Entwicklung in Räumen prekärer Staatlichkeit (= Jahrbücher des Fortschungsinstituts der DGAP, Bd.28). München: Oldenbourg, 2010. In: „Politische Studien“, 62.Jg., H.435, 2011, S.65-70.

 

Braml, Josef / Kaiser, Karl / Maull, Hanns W. / Sandschneider, Eberhard / Schatz, Klaus-Werner (Hrsg.): Weltverträgliche Energiesicherheitspolitik. Jahrbuch Internationale Politik 2005/2006 (=Jahrbücher des Forschungsinstituts der DGAP, Bd.27). München: Oldenbourg, 2008. In: „Politische Studien“, 62.Jg., H.435, 2011, S.65-70.

 

Kielinger, Thomas: Großbritannien. München: C.H. Beck, 2009. In: „Politische Studien“, 61.Jg., H.432, 2010, S.114-116.

 

Böger, Astrid / Schiller, Georg / Schröder, Nicole (Hrsg.): Dialoge zwischen Amerika und Europa. Transatlantische Perspektiven in Philosophie, Literatur, Kunst und Musik. Tübingen: Francke, 2007. In: „Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen“, 162.Jg., 247.Bd., 1.Halbjahresband 2010, S.155-157.

 

Rühle, Michael: Gute und schlechte Atombomben. Berlin muss die nukleare Realität mitgestalten. Hamburg: Edition Körber Stiftung, 2009. In: „Politische Studien“, 60.Jg., H.426, 2009, S.88-91.

 

Parag Khanna: Der Kampf um die Zweite Welt. Imperien und Einfluss in der neuen Weltordnung. Berlin: Berlin Verlag, 2008. In: „Politische Studien“, 60.Jg., H.423, 2009, S.65-67.

 

Johannes Varwick: Die NATO. Vom Verteidigungsbündnis zur Weltpolizei? München: C.H. Beck, 2008. In: „Politische Studien“, 59.Jg., H.418, 2008, S.96-98.

 

Stephan Bierling: Die Huckepack-Strategie. Europa muss die USA einspannen. Hamburg: Edition Körber-Stiftung, 2007. In: „Politische Studien“, 59.Jg., H.417, 2008, S.77-79.

 

Rüger, Carolin: Aus der Traum? Der lange Weg zur EU-Verfassung. Marburg: Tectum, 2006. In: „Politische Studien“, 57.Jg., H.408, 2006, S.88f.

 

Koschyk, Hartmut (Hrsg.): Deutschland, Korea – geteilt, vereint. München: Olzog, 2005. In: „Politische Studien“, 57.Jg., H.406, 2006, S.73-75.

 

Suchy, Bernhard (Hrsg.): Was jetzt zu tun ist. Wie sich Deutschland ändern muss. Berlin: Ullstein, 2005. In: „Politische Studien“, 57.Jg., H.405, 2006, S.104f.

 

Carlo Masala: Kenneth N. Waltz. Einführung in seine Theorie und Auseinandersetzung mit seinen Kritikern. Baden-Baden: Nomos, 2005. In: „Politische Studien“, 56.Jg., H.404, 2005, S.72f.

 

Lothar Rühl: Das Reich des Guten. Machtpolitik und globale Strategie Amerikas. Stuttgart: Klett-Cotta, 2005. In: „Neue Zürcher Zeitung“, 20. Mai 2005.

 

Oscar W. Gabriel / Beate Neuss / Günther Rüther (Hrsg.): Konjunktur der Köpfe? Eliten in der modernen Wissensgesellschaft. Düsseldorf: Droste, 2004. In: „Politische Studien“, 56.Jg., H.400, 2005, S.104-106.

 

Carlo Masala: Den Blick nach Süden? Die NATO im Mittelmeerraum 1990-2003. Fallstudie zur Anpassung militärischer Allianzen an neue sicherheitspolitische Rahmenbedingungen. Baden-Baden: Nomos, 2003. In: „Neue Zürcher Zeitung“, 27. April 2004.

 

Hans-Werner Sinn: Ist Deutschland noch zu retten? München: Econ, 2003. In: „Politische Studien“, 55.Jg., H.394, 2004, S.90f.

 

Peter-Cornelius Mayer-Tasch / Bernd Mayerhofer (Hrsg.): Porträtgalerie der politischen Denker. Bern und Göttingen: Stämpfli/Wallstein-Verlag, 2004. In: „Politische Studien“, 55.Jg., H.394, 2004, S.99.

 

Clemens Verenkotte: Die Herren der Welt. Das amerikanische Imperium. München: Knaur, 2003. In: „Politische Studien“, 55.Jg., H.393, 2004, S.117f.

 

Wolfgang Schäuble: Scheitert der Westen? Deutschland und die neue Weltordnung. München: Bertelsmann Verlag, 2003. In: „Politische Studien“, 54.Jg., H.392, 2003, S.90f.

 

Bernd Becker: Politik in Großbritannien. Paderborn: Ferdinand Schöningh Verlag, 2002. In: „Politische Studien“, 54.Jg., H.390, 2003, S.108.

 

Gottfried-Karl Kindermann: Österreich gegen Hitler. Europas erste Abwehrfront 1933-1938. München: Langen Müller, 2003. In: „Politische Studien“, 54.Jg., H.390, 2003, S.102f.

 

Stephan Bierling: Geschichte der amerikanischen Außenpolitik. Von 1917 bis zur Gegenwart. München: Verlag C.H. Beck, 2003. In: „Neue Zürcher Zeitung“, 18. August 2003.

 

Bob Woodward: Bush at War – Amerika im Krieg. Stuttgart: Deutsche Verlagsanstalt, 2003. In: „Politische Studien“, 54.Jg., H.388, 2003, S.117f.

 

Horst W. Opaschowski: Was uns zusammenhält. Krise und Zukunft der westlichen Wertewelt. München: Olzog, 2002. In: „Politische Studien“, 54.Jg., H.387, 2003, S.108f.

 

Alexander DeConde / Richard Dean Burns / Fredrik Logevall (Hrsg.): Encyclopedia of American Foreign Policy. New York: Scribner’s Sons, 2002, 3 Bde. In: „Politische Studien“, 53.Jg., H.386, 2002, S.99.

 

Mir A. Ferdowsi (Hrsg.): Sicherheit und Frieden zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Konzeptionen – Akteure – Regionen, hrsg. von der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit. München 2002. In: „Politische Studien“, 53.Jg., H.386, 2002, S.97f.

 

Dominik A. Faust: Effektive Sicherheit. Analyse des Systems kollektiver Sicherheit der Vereinten Nationen und Entwurf eines alternativen Sicherheitssystems. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, 2002. In: „Politische Studien“, 53.Jg., H.385, 2002, S.105f.

 

Hans Frank / Kai Hirschmann (Hrsg.): Die weltweite Gefahr. Terrorismus als internationale Herausforderung. Berlin: Berlin Verlag, 2002. In: „Politische Studien“, 53. Jg., H.383, 2002, S.89f.

 

Hans-Peter Raddatz: Von Gott zu Allah? Christentum und Islam in der liberalen Fortschrittsgesellschaft. München: F.A. Herbig, 2001. In: „Politische Studien“, 52.Jg., H.380, 2001, S.95f.

 

Anthony Giddens: Entfesselte Welt. Wie die Globalisierung unser Leben verändert. Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 2001. In: „Politische Studien“, 52.Jg., H.379, 2001, S.105f.

 

Hans Maier / Horst Denzer (Hrsg.): Klassiker des politischen Denkens. 2 Bde. München: C.H. Beck, 2001. In: „Politische Studien“, 52.Jg., H.378, 2001, S.157f.

 

Stephan Bierling: Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland. Normen, Akteure, Entscheidungen. München, Wien: Oldenbourg, 1999. In: „Politische Studien“, 51.Jg., H.371, 2000, S.144f.

 

Beate Neuss: Geburtshelfer Europas? Die Rolle der Vereinigten Staaten im europäischen Integrationsprozess 1945-1958. Baden-Baden: Nomos, 2000. In: „Politische Studien“, 51.Jg., H.371, 2000, S.138f.

 

Mathias Rüb: Kosovo. Ursachen und Folgen eines Krieges in Europa. München: dtv, 1999. In: „Politische Studien“, 50.Jg., H.368, 1999, S.104f.

 

Gregor Schöllgen: Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. München: Beck, 1999. In: „Politische Studien“, 50.Jg., H.367, S.133f.

 

Uwe Backes / Eckhard Jesse (Hrsg.): Jahrbuch Extremismus und Demokratie, 10. Jahrgang 1998. Baden-Baden: Nomos, 1998. In: „Politische Studien“, 50.Jg., H.366, 1999, S.153.

 

Klaus-Dieter Schwarz: Weltmacht USA. Zum Verhältnis von Macht und Strategie nach dem Kalten Krieg. Baden-Baden: Nomos, 1999. In: „Politische Studien“, 50.Jg., H.366, 1999, S.148f.

 

Carlo Masala / Ralf Roloff (Hrsg.): Herausforderungen der Realpolitik. Beiträge zur Theoriedebatte in der Internationalen Politik. (= Kölner Arbeiten zur Internationalen Politik, Bd.8). Köln: SH-Verlag, 1998. In: „Süddeutsche Zeitung“, 29. März 1999.

 

Werner Link: Die Neuordnung der Weltpolitik. Grundprobleme globaler Politik an der Schwelle zum 21. Jahrhundert. München: Beck, 1998. In: „Politische Studien“, 50.Jg., H.363, 1999, S.125f.

 

Gerhard Kolb: Dogmenhistorische Positionen des historischen Denkens. München: Vahlen, 1997. In: „Politische Studien“, 49.Jg., H.361, 1998,         S.123.

 

Reiter, Erich (Hrsg.): Österreichisches Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 1997. Graz - Wien - Köln: Styria, 1997. In: Politische Studien, 49.Jg., H.360, 1998, S.129.

 

Hübner, Emil / Münch, Ursula: Das politische System Großbritanniens. Eine Einführung. München: Beck, 1998. In: „Politische Studien“, 49.Jg., H.360, 1998, S.123.

 

Zänker, Alfred: Jenseits der Jahrtausendwende. Wissen - Wettbewerb - Wohlstand. Asendorf: MUT-Verlag,1997. In: „Politische Studien“, 48.Jg., H.357, 1998, S.112f.

 

Opitz, Peter J.: (Hrsg.): Der globale Marsch. Flucht und Migration als Weltproblem. München: Beck, 1997. In: „Politische Studien“, 48. Jg., H.355, 1997, S.129f.

 

Weidenfeld, Werner: Kulturbruch mit Amerika? Das Ende transatlantischer Selbstverständlichkeit. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung, 1996. In: „Politische Studien“, 48.Jg., H.352, 1997, S.156f.

 

Herzog, Roman: Vison Europa. Antworten auf globale Herausforderungen. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1996. In: „Politische Studien“, 48.Jg., H.351, 1997, S.107-109.

 

Deutsche Geschichte in Quellen und Darstellungen. Bd.11: Bundesrepublik und DDR 1969-1990. Hrsg. von Dieter Grosser, Stephan Bierling und Beate Neuss. Stuttgart: Reclam, 1996. (= Deutsche Geschichte in Quellen und Darstellung, hrsg. von Rainer A. Müller). In: „Politische Studien“, 47.Jg., H.349, 1996, S.126.

 

Kaiser, Karl / Schwarz, Hans-Peter (Hrsg.): Die neue Weltpolitik. Baden-Baden: Nomos, 1995. In: „Politische Studien“, 47. Jg., H.347, 1996, S.94f.

 

Anderson, Jeffrey J.: The Territorial Imperative. Pluralism, Corporatism, and Economic Crisis. Cambridge: Cambridge Univ. Press, 1992. In: „Zeitschrift für Politik“, 41.Jg., H.4, 1994, S.456f.

 

Haglund, David G. / Mager, Olaf: (Eds.): Homeward Bound? Allied Forces in the New Germany. Boulder, Col.: Westview Press, 1992. In: „Zeitschrift für Politik“, 41.Jg., H.4, 1994, S.452.

 

Hellmann, Gunther (Hrsg.): Alliierte Präsenz und deutsche Einheit. Die politischen Folgen militärischer Macht. Baden-Baden: Nomos, 1994. In: „Süddeutsche Zeitung“, 20. Dezember 1994.

 

Robbins, Keith (Ed.): The Blackwell Biographical Dictionary of British Political Life in the Twentieth Century. Oxford: Basil Blackwell, 1990. In: „Zeitschrift für Politik“, 40.Jg., H.1, 1993, S.119f.

 

Little, Graham: Strong Leadership. Thatcher, Reagan, and an Emminent Person. Melbourne: Oxford Univ. Press, 1988. In: „Zeitschrift für Politik“, 39.Jg., H.2, 1992, S.228-230.

 

Callaghan, John: Socialism in Britain since 1984. Oxford: Basil Blackwell, 1990. In: „Zeitschrift für Politik“, 38.Jg., H.4, 1991, S.474f.

 

Martin, Ross M.: Trade Unionism. Purposes and Forms. Oxford: Clarendon Press, 1989. In: „Zeitschrift für Politik“, 38.Jg., H.4, 1991, S.475f.

 

Ingle, Stephen: The British Party System. 2nd Ed. Oxford: Basil Blackwell, 1989. In: „Zeitschrift für Politik“, 38.Jg., H.4, 1991, S.476f.

 

Mager, Olaf: Die Stationierung der britischen Rheinarmee. Großbritanniens EVG-Alternative. Baden-Baden: Nomos Verlag, 1990. In: „Zeitschrift für Politik“, 38.Jg., H.3, 1991, S.340f.

 

George, Stephen: An Awkward Partner. Britain in the European Community. Oxford: Oxford Univ. Press, 1990. In: „Zeitschrift für Politik“, 38.Jg., H.3, 1991, S.353.

 

Skidelsky, Robert (Ed.): Thatcherism. Oxford: Basil Blackwell, 1989. In: „Zeitschrift für Politik“, 38.Jg., H.3, 1991, S.353-355.

 

Ewing, K.D. / Gearty, C.A.: Freedom Under Thatcher. Civil Liberties in Modern Britain. Oxford: Clarendon Press, 1990. In: „Zeitschrift für Politik“, 38.Jg., H.3, 1991, S.357f.

  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Politikwissenschaft

Internationale Politik und transatlantische Beziehungen

Sekretariat
Karin Reindl
Reindl _karin

Gebäude PT, Zi. 3.1.40
Telefon 0941 943-3555
Fax       0941 943-1641
karin.reindl@ur.de

Öffnungszeiten:
Mo, Mi  9.00 - 12.00 h
Di, Do 14.00 - 16.00 h