Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Prof. Dr. Magnus Gaul

Fachstudienberatung für das Lehramt Musik an Gymnasien, Grund-, Mittel- und Realschulen, Musikpädagogische Forschung, Anerkennung von Studienleistungen, ERASMUS-Koordinator für das Fach Musikpädagogik.


Sprechstundentermine in der vorlesungsfreien Zeit

​Freit​ag, ​04​. August​ 2017​, 10 - 11 Uhr

Montag, 04​. September 2017​, 09 ​- 10​ Uhr

​Montag, 02. Oktober 2017, 10 - 11 Uhr​

und nach Vereinbarung.

Anmeldungen unter: sekretariat.musikpaedagogik@ur.de

oder Tel. 0941 / 943-3218.


Die Arbeitsschwerpunkte des Dozenten liegen auf dem Gebiet der anwendungs-orientierten musikpädagogischen Forschung. Sein besonderes Interesse gilt dem musikalischen Leben und Erleben von Kindern und Jugendlichen, ihren spezifischen Interessen sowie ihrer musikbezogenen Identität.

Weitere Informationen:

http://www.magnus-gaul.de/


vita

Magnus Gaul forscht und lehrt an der Universität Regensburg. Sein Studium absolvierte er in Regensburg, Frankfurt/Main und Cremona (Italien). Die Promotion erfolgte im Jahre 2001, er habilitierte sich in 2009. 15jährige Schulpraxis. In der universitären und hochschulischen Lehre seit 1997 tätig. Seit 2013 Inhaber des Lehrstuhls für Musikpädagogik und Musikdidaktik an der Universität Regenburg.


Im Einzelnen:

  • 1989 Staatliche Musikreifeprüfung, Hochschule für kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik, Regensburg (ehemals Fachakademie für kath. Kirchenmusik)
  • 1992 Erste Staatsprüfung
  • 1995 Zweite Staatsprüfung
  • 1997 bis 2001 Studien- und Forschungsaufenthalte an der Università degli Studi di Pavia, Facoltà di Musicologia Cremona (Italia)
  • 2001 Promotion zum Dr. phil. (Musikwissenschaft)
  • 2003-06 Zusatzstudium Germanistik und Musikpädagogik,
    Goethe-Universität Frankfurt/Main
  • 2006 bis 2008 Lehrstuhlvertretung an der Goethe-Universität Frankfurt/Main
    (C 4) (Lehrstuhl für Musikpädagogik, Prof. Dr. Hans Günther Bastian)
  • 2007 Habilitation mit Verleihung der venia legendi für das Fach Musikpädagogik an der Goethe Universität Frankfurt/Main; Ernennung zum Privatdozenten
  • 2008 bis 2010 Geschäftsführung des Arbeitskreises Musikpädagogische Forschung e. V. (AMPF)
  • 2008 bis 2013 Professur für Musikdidaktik an der Hochschule für Musik und Theater Rostock
  • Seit 2013 Inhaber des Lehrstuhls für Musikpädagogik an der Universität Regensburg; Betreuung der Studiengänge LA Gymnasium sowie der Studiengänge LA Real-/Mittel- und Grundschule; Unterrichtsprojekte in diversen Stadtschulen Regensburgs (SPRING, Migration, Inklusive Unterrichtsprozesse). Mitglied des Regensburger Universitätszentrums für Lehrerbildung (RUL). Jugend musiziert, Regionalausschuss Oberpfalz, Jurymitglied.
  • Künstlerische Praxis: aktiver Chorleiter und Kirchenmusiker.


privat: Magnus Gaul ist seit dem Jahre 2001 verheiratet und hat vier Kinder.


Forschung

  Forschungsschwerpunkte und –interessen

  • Transkulturelle Erfahrungsprozesse im Kontext Musik und Migration
  • Music sight-reading expertise
  • Musikbezogene Sprachförderungsprozesse bei Kindern und Jugendlichen

Erfolgreiche Einwerbung von Drittmitteln


  • SPRING - Sprachvermittlung mit Musik
  • Musik und Heterogenität
  • Musikpädagogik im europäischen Kontext
  • Horizonte der Musikerfahrung bei blinden und sehbehinderten Menschen

Publikationen

 Mp In Interdiszip Dialog Cover Cover Spring Cover Klaenge Voice-coaching 9783834008442 250 Zzukunftsmusik

Publikationen (Auswahl)


I. Monographien

  • Gaul, Magnus (2009).
    Musikunterricht aus Schülersicht. Eine empirische Studie an Grundschulen. Mainz [u.a.]: Schott [Habilitationsschrift Goethe-Universität Frankfurt/M.].
  • Gaul, Magnus (2004).
    Musiktheater in Regensburg in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Studien zu Repertoire und Bearbeitungspraxis. Tutzing: Schneider (Regensburger Studien zur Musikgeschichte, Bd. 3) [Diss. Universität Regensburg 2001].

II. Herausgegebene Sammelbände

  • Gaul, Magnus (Hg.) (2017). Musikpädagogik im interdisziplinären Dialog. Zur Bildungsbedeutsamkeit fächerverbindender Lernprozesse. Augsburg: Wissner (Forum Musikpädagogik, Bd. 134) [DVD].
    ISBN 978-3-95786-086-6.
  • Gaul, Magnus & Nagel, Eva (Hg.) (2016).
    SPRING. SPRache lernen durch sINGen, Bewegung und Tanz. Kassel: Gustav Bosse Verlag (mit CD und DVD-Aufnahmen). ISBN 978-3-7649-2871-1 /
    BE 2871.
  • Gaul, Magnus & Müller-Rieckmann, Edith (Hg.) (2015).
    "Klänge". Essays zu didaktischen Lernprozessen, zur künstlerischen Entfaltung und zur Musikalität bei Blinden und hochgradig Sehbehinderten. Essen: Die Blaue Eule.
  • Gaul, Magnus & Lang, Simone (Hg.) (2012).
    Voice Coaching. 
    Zum richtigen Umgang mit der Stimme im Lehrberuf. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren [Publikation zur gleichnamigen Interdisziplinären Fachtagung an der hmt Rostock, Schirmherrschaft: Armin Mueller-Stahl].
  • Gaul, Magnus (Hg.) (2009).
    Zukunftsmusik. Förderung musikalischer Potenziale in Kindergarten und Grundschule. Mainz [u.a.]: Schott [Publikation zur gleichnamigen Internationalen Projektwoche an der Goethe-Universität Frankfurt/M.].
  • Mitherausgeber der Rostocker Schriften zur Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Bd. 1, 3 und 4 (in Kooperation mit dem Verlag Die Blaue Eule, Essen, 2011-17).


III. Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

  • Gaul, Magnus/Ströhl, Barbara/Ludwig, Bernd (2017).
    Eye Tracking. 
    Eine Technologie analysiert die Augenbewegungen beim Prima-Vista-Spiel. In: Üben und Musizieren 4/2017, 42-45.
  • Gaul, Magnus (2017).
    SPRING. Sprachförderung mit Musik. In: D. Barth/O. Nimczik/M. Pabst-Krüger (Hg.). Musikunterricht 3. Musik erleben – Musik reflektieren. Kassel/Mainz: BMU, 114-121.
  • Gaul, Magnus (2017).
    Sprache lernen mit Musik. Wie die Instrumentalpädagogik Potenziale zur Sprachförderung nutzen kann. In: Üben und Musizieren 3/2017, 18-20.
  • Gaul, Magnus (2017).
    Basic Skills ... Reloaded. 
    Herausforderungen für eine kompetenzorientierte Musikdidaktik. In: B. Hofmann (Hg.). Plan|mä|ßig. Schulmusik unter den Vorzeichen von Bildungsstandards und Kompetenzorientierung. Innsbruck: Helbling, 167-179.
  • Gaul, Magnus/Hammwöhner, Rainer/Ströhl, Barbara (2016).
    Eye movements during sight-reading. In: SWAET 2016 – Scandinavian Workshop on Applied Eye Tracking, June 19-21, 2016, Turku, Finland.
  • Gaul, Magnus (2016).
    Musik überall. Von Saiten, Luftsäulen und Stimmlippen. In: Universität Regensburg (Hg.). Universität für Kinder. Regensburg: Aumüller, 28-31.
  • Gaul, Magnus (2016).
    Eine Chance für die Musikdidaktik? Das Projekt SPRING verbindet das Erlernen von Sprache mit Singen, Bewegung und Tanz. In: nmz 3/2016, 26.
  • Gaul, Magnus (2015).
    Kinderfragen beleben den Unterricht. Neugier und Wissensdurst als Motor didaktischer Lernprozesse. In: Grundschulmagazin 6/2015, 7-9.
  • Nawka, Tadeus; Gaul, Magnus; Fuchs, Michael (2015).
    Kinderstimme. In: G. Bernatzky & G. Kreutz (Hg.). Musik in der Medizin. Chancen für Therapie, Prävention und Bildung. Wien: Springer, 303-328.
  • Gaul, Magnus (2015).
    "Potenziale nutzen". Musik im Kontext Sonderpädagogik. In: M. Gaul (Hg.). "Klänge". Essays zu didaktischen Lernprozessen, zur künstlerischen Entfaltung und zur Musikalität bei Blinden und hochgradig Sehbehinderten. Essen: Die Blaue Eule, 241-250.
  • Gaul, Magnus (2015).
    Eine Pianistenkarriere im Dialog: Martin Engel und Michael Uhde, ebd., 173-182.
  • Gaul, Magnus (2015).
    Zur Entwicklungspsychologie des Kindes. Im Gespräch mit Edith Müller-Rieckmann, ebd. 75-82.
  • Gaul, Magnus (2015).
    [Musik, Blindheit und Sehbehinderung] Einführung in die Thematik, ebd., 9-18.
  • Gaul, Magnus (2015).
    Spielformen als Unterrichtsrituale. Beispiele und Impule für Rituale und Regeln. In: Musik in der Grundschule 1/2015, 36-38.
  • Gaul, Magnus (2014).
    Kompetenzorientierung im Fach Musik. In: M. Wilhelm & G. Stückl (Hg.). Lehren und Lernen in der bayerischen Grundschule. Kronach: Carl Link.
  • Gaul, Magnus (2013).
    Faust-Symphonie, oder: Das Streben nach mehr. In: O. Krämer & M. Schröder (Hg.). „Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen“ – Grenzüberschreitung als Paradigma in Kunst und Wissenschaft. Essen: Die Blaue Eule, 65-73.
  • Gaul, Magnus (2013).
    Musik(pädagogik) im Kaleidoskop der Weltkulturen. In: B. Alge & O. Krämer (Hg.). Beyond Borders. Welt – Musik – Pädagogik. Musikpädagogik und Ethnomusikologie im Diskurs. Augsburg: Wißner, 133-147.
  • Binkl, Sabine; Egg, Anke; Gaul, Magnus et al. (2013).
    Traumjob Lehrer. In: O. Nimczik & Jürgen Terhag (Hg.). musikunterricht 1. Bildung, Musik, Kultur. Zukunft gemeinsam gestalten. Kassel und Mainz 2013, 24-27.
  • Gaul, Magnus (2013).
    None but the Lonely Heart. 
    Zur Heimatsuche Hanns Eislers im Hollywooder Liederbuch. In: Diskussion Musikpädagogik 59/2013, 36-42.
  • Gaul, Magnus (2013).
    Der fliegende Holländer. Auf der Suche nach dem Geisterschiff im Klassenzimmer. In: Musik in der Grundschule 3/2013, 50-53.
  • Lemke, Frank & Gaul, Magnus (2013).
    Pauli kommt zur Schule. Ein poppiger Ohrwurm zur Einschulung. In: Musik in der Grundschule 2/2013, 22-25.
  • Gaul, Magnus (2012).
    „Klangsäulen …“ – Lied- und Songbegleitung auf der Spur mittelalterlicher Vorbilder. In: M. Pabst-Krüger & J. Terhag (Hg.). Musikunterricht heute (Bd. 9). Musizieren mit Schulklassen. Praxis • Konzepte • Perspektiven, Oldershausen: Lugert Verlag, 147-154.
  • Gaul, Magnus (2012).
    Musikwissenschaft und Musikpädagogik. Ein ungleiches Geschwisterpaar … mit Potenzial. In: A. Schröter & D. Ortuño-Stühring (Hg.). Musik – Politik – Ästhetik. Detlef Altenburg zum 65. Geburtstag. Sinzig: Studio Verlag, 415-426.
  • Gaul, Magnus (2012).
    Musikalisches Leben und Erleben von zehn- und elfjährigen Schülern. Eine Interviewstudie. In: D. Altenburg & R. Bayreuther (Hg.). Musik und kulturelle Identität – Bericht über den XIII. Internationalen Kongress der Gesellschaft für Musikforschung, Weimar 2004. Kassel [u. a.]: Bärenreiter, Bd. 3, 742-750.
  • Gaul, Magnus (2012).
    „Voice Coaching“ – Herausforderung für die Musikpädagogik und für die künstlerische Praxis. Eine Einführung in die Thematik. In: M. Gaul & S. Lang (Hg.). Voice Coaching. Zum richtigen Umgang mit der Stimme im Lehrberuf. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 15-28.
  • von Blanckenburg, Heike & Gaul, Magnus (2012).
    „Stimm-Parcours“ – Offene Unterrichtsformen als Beitrag zur Stimmerkundung und zum experimentell-entdeckenden Lernen, ebd., 221-232.
  • Gaul, Magnus & Lang, Simone (2012).
    Non finis: Lehrergesundheit im Fokus, ebd., 296-308.
  • Gaul, Magnus (2012).
    Breaking news – eine kleine Zeitungsmusik. Kreativität durch Stegreif-Musizieren mit einem ungewöhnlichen Instrument. In: Musik & Bildung 4/2012, 24-29.
  • Singen in der Schule als existenzielles Kulturgut. Magnus Gaul im Gespräch mit Robert Göstl. In: Musik & Bildung 2/2012, 52-53.
  • Vortrag: „Das Lernen lernen – Anthropologische, musikpsychologische und musikdidaktische Über­legun­gen zur Gestaltung einer modernen Schulkultur“. Tagung: Wie kommt Musik ins Gehirn? Psycho­logische Hintergründe und didaktische Wege gehirngerechter Musikvermitt­lung (hmt Rostock, Nov. 2012).
  • Gaul, Magnus (2012).
    Nachklang. In: H. G. Bastian [Publ. posth.]. Musik(v)erziehung – Denkimpulse. Gedanken – Thesen – Aphorismen – Metaphern – Bonmots. Ein etwas anderes Sach- und Lesebuch zur Musikpädagogik. Augsburg: Wißner, 234 (Forum Musikpädagogik, Bd. 101).
  • Gaul, Magnus & Gall, Volker (2011).
    Stimme schonen im Lehrberuf? – Ein Beitrag zur Lehrergesundheit. In: O. Nimczik (Hg.). Brennpunkt Schule – Musik baut auf. Kongressbericht der 28. Bundesschulmusikwoche Frankfurt/M. 2010. Mainz [u.a.]: Schott, 214-225.
  • Gaul, Magnus (2011).
    Jugend(musik)kulturen – Aufgaben, Forschungsfelder und Perspektiven. In: M. D. Loritz, A. Becker, D. M. Eberhard, M. Vogt, C. M. Schlegel (Hg.). Musik – Pädagogisch – Gedacht. Reflexionen, Forschungs- und Praxisfelder. Festschrift für Rudolf-Dieter Kraemer zum 65. Geburtstag. Augsburg: Wißner, 273-284 (Forum Musikpädagogik, Bd. 100).
  • Gaul, Magnus & Möller, Hartmut (2011).
    Malagueña. Ein grenzüberschreitendes Musiziermodell. In: Musik & Bildung, H. 4, 72-76.
  • Gaul, Magnus & Binkl, Sabine (2011).
    Gezielte Hilfestellung für den Lehrernachwuchs. „Junges Forum Musikunterricht trifft AfS-Kongress 2011“. In: nmz 6/2011, 14.
  • Fröde, Bernd & Gaul, Magnus (2010).
    Von Kutten, Kanten und Konfrontationen. Rock-/Pop-Klassiker aus OST und WEST im Fokus. In: G. Maas & J. Terhag (Hg.). Musikunterricht heute 8. Zwischen Rock-Klassikern und Eintagsfliegen – 50 Jahre Populäre Musik in der Schule. Oldershausen: Lugert Verlag, 92-101.
  • Neumann, Friedrich & Rora, Constanze (Hg.) (2010).
    Musik live 2 Lehrerband (für den Unterricht an allgemeinbildenden Schulen). Stuttgart/Leipzig: Klett (Autoren: Magnus Gaul, Friedrich Neumann, Wolfgang Pfeifer, Constanze Rora, Eckart Vogel und Michaela Wollny-Schwarz).
  • Gaul, Magnus (2010).
    Den LehrerInnen eine Stimme geben. Ein interdisziplinäres Fortbildungsangebot an der hmt Rostock. In: AfS-Magazin H. 30, 18-19.
  • Gaul, Magnus (2010).
    Klassik im Instrumentalunterricht – Ein Plädoyer für die Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten in einem interdisziplinären Kontext. In: Üben und Musizieren 3/2010, 12-15.
  • Gaul, Magnus (2010).
    „Perspektivenwechsel ... !?!“ Eine empirische Studie nimmt den Musikunterricht aus Schülersicht ins Visier. In: Musik in der Grundschule 1/2010, 56-59.
  • Gaul, Magnus (2009).
    Musikalische Frühförderung in Kindergärten der Stadt Frankfurt. Aufgaben und Perspektiven zur Stärkung humanitärer Potenziale. In: M. Gaul (Hg.). Zukunftsmusik. Förderung musikalischer Potenziale in Kindergarten und Grundschule. Mainz [u.a.]: Schott, 27-59.
  • Gaul, Magnus (2009).
    Kinder- und Jugendkonzerte. Ein musikdidaktisches Zukunftsmodell?, ebd., 160-169.
  • Gaul, Magnus (2009).
    Musikunterricht aus Schülersicht. Regionale, kulturelle und interdisziplinäre Begegnungen aus erster Hand. In: O. Nimczik (Hg.). Begegnungen. Musik – Regionen – Kulturen. Kongressbericht der 27. Bundesschulmusikwoche Stuttgart 2008. Mainz [u.a.]: Schott, 222-232.
  • Gaul, Magnus (2009).
    Den jungen Zuhörern Erfahrungsräume öffnen. „Zauber der Musik“ – Ein konzertpädago-gisches Modell der Hochschule für Musik und Theater Rostock. In: nmz 11/2009, 11.
  • Neumann, Friedrich & Rora, Constanze (Hg.) (2009).
    Musik live 2 (für den Unterricht an allgemeinbildenden Schulen). Stuttgart/Leipzig: Klett (Autoren: Magnus Gaul, Friedrich Neumann, Wolfgang Pfeifer, Constanze Rora, Eckart Vogel und Michaela Wollny-Schwarz).
  • Stolla, Jochen & Gaul, Magnus (2008).
    Von der Blockflöte zur E-Gitarre. Eine empirische Studie zu Instrumentenvorlieben bei Kindern und Jugendlichen. In: Andreas C. Lehmann & Martin Weber (Hg.). Musizieren innerhalb und außerhalb der Schule. Essen: Die blaue Eule, 163-178 (Musikpäd. Forschung, Bd. 28).
  • Gaul, Magnus (2008).
    „Üben ist für mich fast ‘ne Sportart ...“ – Zum Instrumentalspiel und Übeverhalten von Kindern und Jugendlichen. In: Üben und Musizieren 1/2008, 48-52.
  • Gaul, Magnus (2007).
    Mathe macht Spaß! – Schulische Gegensätze. Ein Liedarrangement zur Rhythmisierung des Schultags. In: Musik in der Grundschule 3/2007, 20-22.
  • Groß, Heike & Gaul, Magnus (2007).
    Stimm-Parcours – Zum spielerischen Umgang mit dem Thema „Stimme“ (Klasse 8-10). In: klasse musik 3/2007, 16-24.
  • Gaul, Magnus (2006).
    Rain keeps falling – Ein Arrangement für gemischte Stimmen und Effektinstrumente. In: Musik & Bildung 4/2006, 56-60.
  • Gaul, Magnus (2006).
    „La ola“ – Die Fußball-WM in heißen Tönen. Drei Zugänge für die Schule. In: klasse musik 2/2006, 6-12.
  • Gaul, Magnus (2006).
    Artikel „Der Dirigent“. In: RAAbits Hauptschule 5/6, Musik 20 (10. Ergänzungslieferung). Stuttgart: RAABE Fachverlag für die Schule (12 S.).
  • Gaul, Magnus (2006).
    Lied-Erarbeitung in der Grundschule – Lernen mit allen Sinnen (mit CD-ROM-Beilage). In: Grundschulmagazin 1/2006. München: Oldenbourg, 41-45.
  • Gaul, Magnus (2006).
    Musiktheater. Zeit der Veränderungen: Das 19. Jahrhundert. In: Th. Emmerig (Hg.). Musikgeschichte der Stadt Regensburg. Regensburg: Pustet, 389-405.
  • Baumann, Hannelore; Gaul, Magnus et al. (2005).
    Musik in der Hauptschule. 5. Jahrgangsstufe (mit 2 CDs). Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (Hg.). Dillingen, 105-143 (Akademiebericht Nr. 398).
  • Gaul, Magnus (2005).
    „Jeder Volksschullehrer ein Elementarmusikerzieher ...“ Über die Anfänge erweiterten Musikunterrichts an bayerischen Grundschulen. In: Jürgen Vogt (Hg.). Musiklernen im Vor- und Grundschulalter. Essen: Die blaue Eule (Musikpädagogische Forschung, Bd. 26), 94-105.
  • Gaul, Magnus (2005).
    Listen to the Rhythm. 
    Der Tonleiterstab – didaktische Hilfe oder Spielerei? In: H. Bäßler (Hg.). Aktiv hören – innovativ gestalten. Kongressbericht der 25. Bundesschulmusikwoche Hannover 2004. Mainz [u.a.]: Schott, 44-51.
  • Gaul, Magnus (2005).
    Morgenwecker. Sprechverse als Wachmacher im (Musik-)Unterricht. In: Musik in der Grundschule 4/2005, 12-15.
  • Gaul, Magnus & Zebisch, Gudrun (2005).
    Ten hairy monsters. Fächerverbindender Unterrichtsspaß. In: PaMina 1/2005. Innsbruck: Helbling, 62-69.
  • Gaul, Magnus (2005).
    Huhn mit Gemüse. Melodien spielend lernen mit dem Tonleiterstab. In: Musik in der Grundschule 3/2005, 14-17.
  • Bösl, Friederike & Gaul, Magnus (2005).
    „Zappelphillip und Störenfrieda trommeln und trompeten!“ – Rhythmus und Klang als Möglichkeiten im Umgang mit Aufmerksamkeitsstörungen. In: Grundschulmagazin 1/2005, München: Oldenbourg-Verlag, 13-16.
  • Gaul Magnus (2004) .
    Methodisches Arbeiten in der Musikpädagogik. Gedanken zur AMPF-Jahrestagung 2003 in Regensburg. In: Diskussion Musikpädagogik 22/2004, 53-54.
  • Gaul, Magnus (2004).
    Let’s do the Twist … – Bewegung, Spiel und Tanz im Zeichen der Sechzigerjahre. In: klasse musik 3/2004, 6-14.
  • Gaul, Magnus (2004).
    Unser Klassenhit – Eine Erkennungsmelodie für viele Anlässe. In: Musik in der Grundschule 2/2004, 20-23.
  • Gaul, Magnus (2004).
    Artikel „Stimmgattungen“. In: RAAbits Hauptschule 5/6, 2. Ergänzungslieferung. Stuttgart: RAABE Fachverlag für die Schule (10 S.).
  • Gaul, Magnus (2004).
    Elementare Musikerziehung. Spielerische Möglichkeiten der Stimmbildung. In: Grundschulmagazin 3/2004. München: Oldenbourg-Verlag, 35-38.
  • Gaul, Magnus (2004).
    Handymania. Möglichkeiten eines kreativ-produktiven Umgangs mit einem neuen Medium. In: klasse musik 1/2004, 34-42.
  • Gaul, Magnus (2004).
    Wizard’s Song. Ein ‚zauberhafter’ Action-Song für die Klassengemeinschaft. In: MIP-Journal 9 (1/2004). Innsbruck: Helbling, 31-33.
  • Gaul, Magnus (2004).
    Artikel „Intervalle und Akkorde – Wichtige Bausteine in Liedern und Spielstücken“. In: RAAbits Hauptschule 5/6, 1. Ergänzungslieferung. Stuttgart: RAABE Fachverlag für die Schule (12 S.).
  • Gaul, Magnus (2004).
    Chancen und Grenzen des Schülerinterviews. Erfahrungsprozesse in der Vorbereitung einer empirischen Studie. In: G. Kreutz & J. Bähr (Hg.). Anstöße – Musikalische Bildung fordern und fördern. Festschrift Hans Günther Bastian zum 60. Geburtstag. Augsburg: Wißner, 71-81 (Forum Musikpäd., Bd. 63).
  • Gaul, Magnus (2004).
    Das Regensburger Musiktheater im Spannungsfeld zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Ein Einblick in die Theatergeschichte des 19. Jahrhunderts. In: Verhandlungen des Historischen Vereins für Oberpfalz und Regensburg (VHVO) 2003, Bd. 143. Kallmünz: Oberpfalz-Verlag, 349-364.
  • Gaul, Magnus (2003).
    „Schülerzentrierung“ als Weg größtmöglicher Effizienz im Unterricht. Drei Beispiele aus der Musikdidaktik. In: Zwischen Nützlichkeitsdenken und kulturellem Auftrag – Musikunterricht für die Schule des 21. Jahrhunderts (Kongressbericht Tage der Bayerischen Schulmusik 2003). Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (Hg.). Dillingen, 79-105 (Akademiebericht Nr. 384).
  • Gaul, Magnus (2003).
    „Tierische“ Stimmbildung als Pausenfüller. In: musikpraxis 98, H. 2, 18-31.
  • Gaul, Magnus (2003).
    Mangiare – Ein italienisches Fein(k)ostinato nach eigenem Gusto. Rhythmus- und Hör-training anhand der italienischen Speisekarte (ab Klasse 4). In: Musik in der Grundschule 2/2003, 32-35.
  • Gaul, Magnus (2003).
    Un poquito cantas. 
    Den Sommerhit singen, spielen und tanzen – für die Jahrgangsstufe 7-10. In: klasse musik 3/2003, 14-21.
  • Mechler-Schmitt, Renate; Feigl, Marianne & Gaul, Magnus (2002).
    Praxisbausteine für Musik. Grundschule. Lernbereich: Musik und Szene (mit CD). Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (Hg.). Dillingen (Akademiebericht Nr. 363).
  • Gaul, Magnus (2002/2006).
    Die Entführung aus dem Serail. Ein Mitspielsatz zum Singspiel von Wolfgang Amadeus Mozart. In: Musik in der Grundschule 3/2002, 20-23.
  • Gaul, Magnus (2002).
    Musikunterricht aus erster Hand. „Radio zum Anfassen“ in den Studios des Bayerischen Rundfunks. In: neue musikzeitung 9/2002, 56.
  • Gaul, Magnus (2002).
    Musikalische Lausbubenstreiche. „Max und Moritz“-Singspiel in Vohburg a.d. Donau aufgeführt. In: neue musikzeitung 51/2002 resp. http://www.vbs-musik.de.
  • Gaul, Magnus (2001).
    „Mozart für Kinder“ – Ein Wagnis für kleine Ohren? In: Pfaffenhofener Kurier/Donaukurier v. 27.4.2001 / nmz 7-8, 56.
  • Gaul, Magnus (2001).
    Geistlicher Reichsfürst mit Kultursinn. Carl von Dalberg und seine Bedeutung für das Regensburger Theaterleben. In: Mälzels Magazin. Zeitschrift für Musikkultur in Regensburg 3/2001, 8-11.
  • Gaul, Magnus (2001).
    Rund um das „Kleine Gespenst“. Lesenacht an der Volksschule Vohburg. In: Pfaffenhofener Kurier v. 27.11.2001.
  • Gaul, Magnus (2000).
    250jähriges Jubiläum der Orgel St. Oswald. In: Mälzels Magazin. Zeitschrift für Musikkultur in Regensburg 3/2000), 23.
  • Dittrich, Raymond & Gaul, Magnus (1999).
    Glanz der Vergangenheit – Chancen für die Zukunft. Zum 125-jährigen Bestehen der Kirchenmusikschule Regensburg. In: Mälzels Magazin. Zeitschrift für Musikkultur in Regensburg 3/1999, 4-9.
  • Gaul, Magnus (1999).
    Portrait: Domkapellmeister Roland Büchner. Dom-Musik im Blickfeld (Tl. I). In: Mälzels Magazin. Zeitschrift für Musikkultur in Regensburg 1, 13-15.
  • Gaul, Magnus (1999).
    Portrait: Domorganist Franz Josef Stoiber. Dom-Musik im Blickfeld (Tl. II). In: Mälzels Magazin. Zeitschrift für Musikkultur in Regensburg 2/1999, 16-17.

IV. CD-/DVD-Aufnahmen 

  • Gaul, Magnus (Hg.) (2017).
    Musikpädagogik im interdisziplinären Dialog. Zur Bildungsbedeutsamkeit fächerverbindender Lernprozesse. Augsburg: Wissner (Forum Musikpädagogik, Bd. 134) [DVD].
  • Gaul, Magnus & Nagel, Eva (Hg.) (2016).
    SPRING. SPRache lernen durch sINGen, Bewegung und Tanz. CD und Videoschnitt. Kassel: Bosse Verlag.
  • Hochschule für Musik und Theater Rostock (2013).
    Blinde Künstler musizieren. Martin Engel (Klavier), Lothar Littmann (Bariton). Live-Mitschnitt des Konzertes, Ausstellungseröffnung. Leitung: M. Gaul.
  • Hochschule für Musik und Theater Rostock (2013).
    Symposion, Diskussionsrunde, Präsentationen. Leitung: M. Gaul.
  • Hochschule für Musik und Theater Rostock in Kooperation mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock (2009).
    „Mendelssohn – Abenteuer eines Wunderkindes“ (CD-Produktion), Dirigent: Christoph Hammer, Moderation: Magnus Gaul.
  • Hochschule für Musik und Theater Rostock (2009).
    „Zauber der Musik“. Ein Konzertprojekt mit Überraschungsgästen (DVD-Produktion, HMT); Matthias Kirschnereit (Klavier), Silvio Dalla Torre (Kontrabass), Edith Salmen (Schlagwerk, Vibraphon), Magnus Gaul (Leitung und Moderation).
  • Universität Rostock (2008).
    Warum klingt ein Musikinstrument? – Ein Beitrag zur Kinder-Uni 2008 (DVD-Produktion Universität Rostock); Richard Weiß (Trompete), Sandra Havenstein (Posaune), Magnus Gaul (Konzeption und Moderation). Rostock: Medienzentrum.
  • Goethe Universität Frankfurt am Main: "Warum bewegt sich der Bauch beim Singen?" - Vom Atmen, Klingen und anderen Wundern der Musik. Durchführung: M. Gaul & Team.


V.  Rezensionen (Auswahl)

  • Reinhard Gagel/Matthias Schwabe (Hg.) (2013).
    Expressiv & explOHRativ – Musikalische Improvisationen in der Schule. Books on Demand, Norderstedt (= Reihe Improvisierte Musik & Kreative Musikpädagogik, Bd. 1). In: Musik in der Grundschule 1/2014, S. 55.
  • Michaela Ulm (2013).
    Der Zaunkönig und die silberne Flöte. Illustriertes Hörbuch mit CD, Musik von Olivier Messiaen. Wien: Aram-Verlag. In: Musik in der Grundschule 3/2013, S. 55.
  • Andreas Lehmann-Wermser/Anne Niessen (Hg.) (2008). Aspekte des Singens. Ein Studienbuch. Augsburg: Wißner-Verlag (Musikpädagogik im Fokus, Bd. 1). In: Musik in der Grundschule 4/2012, S. 55.
  • Jank, Werner/Schmidt-Oberländer, Gero (Hg.) (2011).
    Music step by step. Aufbauender Musikunterricht in der Sekundarstufe I. Lehrerhandbuch, Rum/Innsbruck, Esslingen: Helbling 2010. In: Musik & Bildung 1/2011, 87.
  • Neuhaus, Daniela (2009).
    Perspektive Musiklehrer/in – Der Berufswahlprozess von Lehramtsstudierenden mit dem Unterrichtsfach Musik. Köln: Dohr 2008 (musicolonia 3). In: Musik & Bildung 2/2009, 86.
  • Susanne Cistecky (2005).
    tanze! Tanzideen für den Unterricht von den ersten Versuchen bis zur ausgereiften Gestaltung (mit CD-ROM von Norbert Braun). Boppard am Rhein: Fidula 2005. In: Musik & Bildung, 4/2005.
  • Groeblacher, Doris (2004).
    Beweg Dich Hip. Eine Einführung ins Poptanzen im Unterricht (CD-ROM mit Begleitheft). Esslingen/Rum: Helbling, 2004. In: Musik & Bildung.

    Diverse Presse-, Konzert- und Rundfunkberichte, Interviews,
    gutachterliche Tätigkeit.

Lehre

  • Lehrveranstaltungen an Universitäten, Musikhochschulen, Landesmusik-akademien zum musikbezogenen Spracherwerb (SPRING), zur anwen-dungsorientierten Unterrichts- und Bildungsforschung, zur Didaktik und Methodik des Musikunterrichts, zum Schulpraktischen Arrangement und Klassenmusizieren.
  • Die aktuellen Lehrveranstaltungen an der Universität Regensburg finden sich im Vorlesungsverzeichnis.
  • Referent auf internationalen Fachtagungen zu musikdidaktischen/ musikwissenschaftlichen Themenbereichen in England, Italien, Libanon, Österreich, Spanien, Tschechische Republik.
  • Regelmäßige Vortragstätigkeit sowie Fort- und Weiterbildungen auf Bundesebene.

Mitgliedschaften

       

  • Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung e. V. (AMPF),
    Geschäftsführung 2008-10
  • Bundesfachgruppe Musikpädagogik (BFG)
  • Bundesverband Musikunterricht e. V. (BMU), Landesverband Bayern
    (Junges Forum Musikunterricht, Fortbildungsinitiativen)
  • Deutsche Gesellschaft für Musikpsychologie e. V. (DGM)
  • Konferenz Musikpädagogik an Wissenschaftlichen Hochschulen (KMpWH)
  •  Verband Bayerischer Schulmusiker e. V. (vbs)

  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik

Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik

Lehrstuhlinhaber
Prof. Dr. Magnus Gaul
Prof. Dr. Magnus Gaul

Musikpavillon, Zi. M 23
Telefon 0941 943-4844
Telefax 0941 943-1963
E-Mail