Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Dr. Falk Hamann

Kurzbiographie | Arbeitsgebiete | Publikationen & Vorträge | Lehre


Kurzbiographie

  • 05/2017: Promotion in Philosophie, KU Leuven und Universität Leipzig, double doctoral degree (cotutelle); Titel der Dissertation: „Personhood and Community. Ontological, Normative, and Anthropological Aspects of Human Sociality“
  • seit 10/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie, Universität Regensburg
  • 2009–2012: Kollegiat der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities, Universität zu Köln
  • 2009–2012: Mitarbeiter am Institut für Philosophie (Doktorandenförderplatz), Universität Leipzig
  • 2001–2008: Studium der Philosophie und der Mittleren und Neueren Geschichte, Universität Leipzig


Arbeitsgebiete

  • Metaphysik
  • Sozial- und Rechtsphilosophie
  • Ethik (besonders zum Tugend- und Liebesbegriff)
  • Religionsphilosophie


Publikationen und Vorträge

(a) Aufsätze

„Liebe als Prinzip sozialer Einheit. Bedingungen für ihren Status als Tugend bei Aristoteles und Thomas von Aquin“, in: Liebe – eine Tugend? Das Dilemma der modernen Ethik und der verdrängte Status der Liebe. hg. von Winfried Rohr. Wiesbaden: Springer VS 2017, S. 147–68.

„Status und Anzahl der aristotelischen Kategorien“, in: Substanz denken. Aristoteles und seine Bedeutung für die moderne Metaphysik und Naturwissenschaft, hg. von Kathi Beier und Thamar Rossi-Leidi, Würzburg: Königshausen & Neumann 2016, S. 19–36.

„Person und Relation. Zu einem metaphysischen Begriff der Person nach Thomas von Aquin und Augustinus“, in: Crossing Borders – Grenzen (über)denken – Thinking (across) Boundaries. Beiträge zum 9. Kongress der Œsterreichischen Gesellschaft für Philosophie, hg. von Alfred Dunshirn et al., Universität Wien 2012, S. 771–80. Permanenter Link: <http://phaidra.univie.ac.at/o:128384>

 (b) Rezensionen

„Aryeh Kosman: The Activity of Being. An Essay on Aristotle’s Ontology“, in: Philosophisches Jahrbuch 121/2 (2014), S. 418–421.

 (c) Übersetzungen

Robert B. Brandom, Wiedererinnerter Idealismus, Berlin: Suhrkamp 2015 (Übersetzung zusammen mit Aaron Shoichet).

 Vorträge

Aktualität und Aktivität: Zur Bedeutung der ἐνέργεια bei Aristoteles (24. Kongress der DGPhil, HU Berlin, 25.09.2017)

Geltung und Gerechtigkeit: Hart und Aristoteles zu den Grundlagen des positiven Rechts (Junges Forum Rechtsphilosophie, Universität Regensburg, 14.09.2017)

Newman on Liberal Education (Graduate Seminar „The Thought of John Henry Newman“, Merton College, Oxford, 10.07.2017)

Evidently Good: Thomas Aquinas and Franz Brentano on Goodness as Perfection (ESMP 1: „What is Good? Contemporary Debates in Moral Philosophy“, Verona, 28.10.2016)

Form and Operation. On the Manifold Senses of ἐνέργεια („The Activity of Being: A Workshop with Aryeh Kosman“, Universität Leipzig, 03.07.2016)

Ist Freundschaft eine Tugend? (Workshop „Die ontologischen Grundlagen der aristotelischen Ethik“, Universität Leipzig, 02.04.2016)

Evidently Good. Thomas Aquinas and Franz Brentano on Goodness as Perfection (Workshop „Metaphysics in Modernity: Tradition and Innovation“, KU Leuven, 16.03.2016)

Sprachphilosophie, Logik, Metaphysik. Probleme der aristotelischen Kategorientafel (23. Kongress der DGPhil, Universität Münster, 29.09.2014)

Anzahl und Status der aristotelischen Kategorien (Workshop „Aristoteles’ Substanzlehre zwischen Metaphysik und Naturwissenschaft“, Universität Wien, 29.06.2013)

The Unity of a Community (Workshop „Sozialontologie jenseits von Searle“, Universität Leipzig, 06.07.2012)

Liebe und Gemeinschaft. Grundlinien einer aristotelisch-thomistischen Ontologie der Gemeinschaft (Institut für Christliche Philosophie, Universität Innsbruck, 30.11.2011)

Das Problem der Einheit von Gemeinschaften (22. Kongress der DGPhil, LMU München, 13.09.2011)

Person und Relation (9. Kongress der ÖGPhil, Universität Wien, 02.06.2011)


Lehre

Adam Smith: Theorie der ethischen Gefühle (Universität Regensburg, Winter 2017/18)

Schelling: Über das Wesen der menschlichen Freiheit (Universität Regensburg, Sommer 2017)

H. L. A. Hart: The Concept of Law (Universität Regensburg, Sommer 2017)

Aristoteles: Nikomachische Ethik (Universität Regensburg, Winter 2016/17)

Aristoteles: Politik (Universität Leipzig, Sommer 2013)

Probleme des Naturrechts (Universität Leipzig, Winter 2012/13)

  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Philosophie

Lehrstuhl für Praktische Philosophie

Sprechstunde im WiSe 17/18
Mi, 11:00 - 12:00 Uhr
Bitte Anmeldung vorher per Email

Falk Hamann

E-Mail:

Telefon: 0941 943-5683

Fax: 0941 943-1984

Zimmer: PT 4.3.4