Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Ausstellungen


Die Luftpumpe, das Vakuum und die Anfänge der Physik in Regensburg

Dauerausstellung aus der Historischen Instrumentensammlung der Universität im Durchgang Chemie-Rechenzentrum


Rumpelstilzchen hat Gold gesponnen

Ausstellung (2003-2005) im Foyer der Physik, erstellt von Dr. Christian Forstner


Elektrisiermaschinen im 18. und 19. Jahrhundert

Das Lexikon zur von Martin Schneider, M.A., erarbeiteten Ausstellung (2001–2003) gibt es in einer PDF-Version.


Rühmkorff, Röntgen, Regensburg: Historische Instrumente zur Gasentladung

Ausstellung in der Universitätsbibliothek Regensburg (1997)


Von der Forschung gezeichnet: Instrumente und Apparaturen in Heidelberger Laboratorien, skizziert von Friedrich Veith (1817–1907)

Hrsg. von Christine Nawa und Christoph Meinel (Regensburg 2007), 130 S.


Grenzgänger zwischen Himmel und Erde: Kometen in der Frühen Neuzeit

Hrsg. von Christoph Meinel, Kataloge und Schriften der Staatlichen Bibliothek Regensburg, hrsg. von Bernhard Lübbers, Bd 1 (Regensburg: Universitätsverlag Regensburg, 2009), 148 S.


Ferner sei auf die Vitrine mit astronomischen Instrumenten im Kepler-Gedächtnishaus des Historischen Museums in Regensburg sowie auf den Historischen Raum im Naturkundemuseum Ostbayern hingewiesen, in deren Dauerausstellung Exponate aus der Historischen Instrumentensammlung der Universität zu sehen sind. 

  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Philosophie

Professur für Wissenschaftsgeschichte

Logo Wissenschaftsgeschichte

Telefon 0941 943-3661
Fax 0941 943-1985

Mail an das Sekretariat:
Kerstin.Steffen-Fuechsl@ur.de