Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Personen


Professur

Prof. Dr.

Omar Nasim

Gebäude PT, Zi. 4.3.07

Telefon 0941 943-3661
E-Mail  — Webseite 1 und Webseite 2
Sprechstunde: wird noch bekanntgegeben

Emeritus

Prof. Dr.

Christoph Meinel

Gebäude PT, Zi. 4.3.20
Telefon 0941 943-3646/-3661
E-MailWebseite
Sprechstunde jederzeit nach Vereinbarung


Wissenschaftliche Mitarbeiter

Dr.

Christian Reiß

Gebäude PT, Zi. 4.3.16
Telefon 0941 943-3642
E-Mail
Sprechstunde: Mittwoch 11-12 Uhr sowie jederzeit nach Vereinbarung


CV

Seit 2014             wissenschaftlicher Mitarbeit am Lehrstuhl für   Wissenschaftsgeschichte der Universität Regensburg

2014                    Promotion zum Dr. rer. nat. an der Biologisch-Pharmazeutischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit dem Thema: „Die Geschichte des mexikanischen Axolotls als Labortier, 1864-1914: Verbreitungswege, Infrastrukturen, Forschungsschwerpunkte“ (ausgezeichnet mit dem Nachwuchsförderpreis der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaften und Technik 2015 (geteilt) und der Caspar-Friedrich-Wolff-Medaille 2015 der Deutschen Gesellschaft für Geschichte und Theorie der Biologie)

2011-2013           Gastwissenschaftler am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte

2007- 2011          predoctoral research fellow  am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin im Projekt „Die Experimentalisierung des Lebens - Konfigurationen zwischen Wissenschaft, Kunst und Technik“

2007                   wissenschaftlicher Mitarbeiter an der AG Biologiedidaktik der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2007                   Magister scientiarum an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Thema der Magisterarbeit: „Experiment und Ontogenie – Die entwicklungsbiologischen Arbeiten des Haeckelschülers Julius Schaxel 1918-1928“)

1998 – 2007       Studium der Biologie, Geschichte der Naturwissenschaften und Technik, biologischen Anthropologie und interkulturellen Wirtschaftskommunikation in Bayreuth und Jena

Schwerpunkte

Geschichte der Lebenswissenschaften, 18.-21. Jahrhundert

Historiographische Frage der Wissenschaftsgeschichte

Geschichte der Bioinformatik

Geschichte der Labortiere

Geschichte des Laboratoriums und des Experiments

Umweltgeschichte

Publikationen

Herausgeberschaften

Cakes und Candies – Zur Geschichte der Ernährung von Versuchstieren, Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 35(4) 2012 (zusammen mit Martina Schlünder, Axel C. Hüntelmann und Susanne Bauer)

Aufsätze

Reiß, Christian; Lennart Olsson und Uwe Hoßfeld (2015): The History of the Oldest Self-Sustaining Laboratory Animal: 150 Years of Axolotl Research, Journal of Experimental Zoology 324(5), S. 393-404.

Reiß, Christian; Uwe Hoßfeld und Lennart Olsson (2014): Zwischen Labor und Aquarium oder: Wie ein Amphib die Welt eroberte. 150 Jahre Axolotl, Biologie in unserer Zeit 44, S. 188-195.

Reiß, Christian und Mareike Vennen (2014): Muddy Waters. Das Aquarium als Experimentalraum (proto)ökologischen Wissens, 1850-1877, in: Kijan Espahangizi und Barbara Orland (Hrsg.): Stoffe in Bewegung. Beiträge zu einer Wissenschaftsgeschichte der materiellen Welt, Berlin: Diaphanes, S. 121-142.

Reiß, Christian (2012): Gateway, Instrument, Environment: The Aquarium as a Hybrid Space between Animal Fancying and Experimental Zoology, NTM Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin 24, S. 309–336.

Reiß, Christian (2012): Wie die Zoologie das Füttern lernte. Die Ernährung von Tieren in der Zoologie im 19. Jahrhundert, Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 35, S. 286–299.

Schlünder, Martina; Christian Reiß; Axel C. Hüntelmann und Susanne Bauer (2012): Cakes und Candies – Zur Geschichte der Ernährung von Versuchstieren, Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 35, S. 275–285.

Merlin, Francesca; Dan Nicholson; Christian Reiß; Aleksandra Sojic und Joeri Witteveen (2008): Emergent Philosophy of Biology in Europe, Biological Theory 3, S. 391–392.

Reiß, Christian (2007): No Evolution, No Heredity, Just Development—Julius Schaxel and the End of the Evo–Devo Agenda in Jena, 1906–1933: A Case Study, Theory in Biosciences 126, S. 155–164.

Rezensionen

Finkelstein, Gabriel. Emil du Bois-Reymond. Neuroscience, Self, and Society in Nineteenth-Century Germany. Cambridge [u.a.]: MIT Press, 2013. Centaurus 57(1), S. 35-36

Nyhart, Lynn. Modern Nature: The Rise of the Biological Perspective in Germany. Chicago: University of Chicago Press, 2009. Journal of Interdisciplinary History 41(1), S. 147-148.

Endersby, Jim. A Guinea Pig’s History of Biology. The Animals and Plants that Taught us the Facts of Life. London: William Heinemann, 2007. NTM – Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin 16(3), S. 411-412.

Übersetzungen

Landecker, Hannah (2013) Das (Eigen)Leben der Bewegung. Von der Mikrokinematographie zum live-cell imaging. In: Sigrid Leyssen und Pirkko Rathgeber (Hrsg.) Bilder animierter Bewegung/Images of Animate Movement. München: Fink, pp. 274-306


APL. PROF. DR.

Lis Brack-Bernsen

Gebäude PT, Zi. 4.3.20
Telefon 0941 943-3646/-3661
E-MailWebseite


Habilitand

DR.

Roland Wittje

Telefon 0941 943-3661
E-Mail  —  Webseite


Gastwissenschaftler/Research Associate

Prof. Dr.

Wolfgang Ilg

Telefon 0941 943-3661
E-Mail


Lehrbeauftragte

Dr.

Herwig Säckl
E-Mail


Hilfskräfte

Kim-Geraldine Schubert

Gebäude PT, Zi. 4.3.20
Telefon 0941 943-3646/-3661

  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Philosophie

Lehrstuhl für Wissenschaftsgeschichte

Sekretariat

Angelika Sonntag

          

Logo Wissenschaftsgeschichte

Universität Regensburg
D-93040 Regensburg
Gebäude PT, Zi. 4.3.06

Telefon 0941 943-3661
Fax 0941 943-1985
Angelika.Sonntag@ur.de