Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Studieninformation

An dieser Stelle finden Sie die Broschüre zur Einführung in das Studium der Wissenschaftsgeschichte.

Klausurüberschneidung (Stand Januar 2015)

Verfahren wie folgt:

  • Sie müssen für den 1. Klausurtermin in FlexNow angemeldet sein und angemeldet bleiben.
  • Sie müssen einen schriftlichen Antrag an das Prüfungsamt stellen. Darin geben Sie den triftigen Grund "Prüfungsüberschneidung" an.
  • Von jedem der beiden Lehrstühle, bei denen Sie Klausuren schreiben wollen, brauchen Sie eine schriftliche Bestätigung über Datum und Uhrzeit der Klausur.
  • Mit diesen beiden Bestätigungen und Ihrem formlosen Antrag gehen Sie zum Prüfungsamt und dort wird Ihnen der Verhinderungsgrund bei der Lehrveranstaltung verbucht, an der Sie erst zum Wiederholungstermin antreten.

Zur Zeit ist ein Antragsformular nicht vorhanden. Demnächst wir ein entsprechender Vordruck "Prüfungsüberschneidung" erstellt und im Netz zur Verfügung gestellt.

  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Philosophie

Professur für Wissenschaftsgeschichte

Sekretariat

Kerstin Steffen-Füchsl

          

Logo Wissenschaftsgeschichte

Gebäude PT, Zi. 4.3.06
Öffnungszeiten:
Mo+Mi, 13:00-15:00 Uhr
Di+Do, 9:00-12:00 Uhr

Telefon 0941 943-3661
Fax 0941 943-1985