Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Warum Jean Tirole den Wirtschaftsnobelpreis erhielt

Regensburger Volkswirte erklären die Hintergründe


Pressemitteilung vom 17. Oktober 2014

Für Laien ist es mitunter schwierig nachzuvollziehen, warum eine bestimmte Forscherin oder ein bestimmter Forscher mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wird. Das Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie der Universität Regensburg widmet sich deshalb am kommenden Donnerstag, den 23. Oktober 2014, von 18.00 bis 19.00 Uhr dem frischgebackenen Träger des Nobelpreises für Wirtschaftswissenschaften. Die Veranstaltung mit dem Titel „Warum hat Jean Tirole den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 2014 erhalten?“ findet im Hörsaal H 24 im Vielberth-Gebäude auf dem Campus statt.

Im Rahmen eines öffentlichen Vortrags zeichnen Regensburger Volkswirte dabei nicht nur ein Portrait der Persönlichkeit von Jean Tirole: Sie erklären auch auf verständliche Weise, was man aus der Arbeit des Geehrten lernen und und welche wirtschaftspolitische Bedeutung das hat. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen; der Eintritt ist frei.


Die Veranstaltungsdaten auf einen Blick unter:
www.uni-regensburg.de/kalender/eintrag/333046.html


Ansprechpartner für Medienvertreter:
Prof. Dr. Andreas Roider
Universität Regensburg
Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie
Tel.: 0941 943-2701
Andreas.Roider@ur.de
www-roider.uni-r.de

  1. Startseite

Pressemitteilungen der Universität Regensburg

 

Pressemitteilung
Kontakt

Claudia Kulke M.A.
Telefon 0941 943-5566
Telefax 0941 943-4929
E-Mail presse@ur.de
Expertendatenbank