Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

23. April 2017: Welttag des Buches und des Urheberrechts

Pressemitteilung vom 19. April 2017

Bücher und Lesen hätten angesichts des Internets nicht an Bedeutung verloren, vielmehr erfordere die steigende Vielfalt der medialen Präsentationsformen sowie der Lese- und Informationsprozesse ein verstärktes Augenmerk auf die dafür notwendigen Schlüsselkompetenzen: „Die richtige Recherche nach Informationen, das vertiefte Verstehen von Texten, die Beurteilung von Informationen aus verschiedensten Quellen – dies sind Kernkompetenzen des Informationszeitalters, in Wissenschaft und Beruf. Bibliotheken bleiben die Zentren, in denen diese Kompetenzen vermittelt werden“, so Schüller-Zwierlein. Gleichzeitig seien sie die zentralen Informationsinfrastrukturen, die die Zugänglichkeit von Information auch über längere Zeit hinweg systematisch sicherten.

Die aktuellen Diskussionen um das Urheberrecht – sei es über den Referentenentwurf zur Novellierung des Urheberrechtsgesetzes oder über die Vergütungsregelung beim §52a des Urheberrechtsgesetz – zeigten, so Schüller-Zwierlein, dass die Vertretung der Interessen von Wissenschaft, Forschung und Lehre von hoher Bedeutung für eine konkurrenzfähige Wissenschaftslandschaft in Deutschland seien. Bibliotheken bildeten hier das Bindeglied zwischen Wissenschaft, Verlagswelt und freiem Publizieren und spielten eine wichtige Rolle bei den laufenden Verhandlungen. Außerdem erfüllten sie notwendige beratende Funktionen innerhalb der Hochschulen.

Dr. André Schüller-Zwierlein ist seit März 2016 Direktor der Universitätsbibliothek Regensburg. In zahlreichen Publikationen hat er sich intensiv der Frage der Zugänglichkeit von Information und der kulturellen Überlieferung gewidmet, z. B. in dem gemeinsam mit Michael Hollmann herausgegebenen Band „Diachrone Zugänglichkeit als Prozess: Kulturelle Überlieferung in systematischer Sicht“ (Berlin: de Gruyter, 2014). Im Juni 2017 erscheint sein programmatischer Aufsatz „Die Bibliothek als Lesezentrum“ in der frei zugänglichen Zeitschrift o-bib (https://www.o-bib.de/).


Ansprechpartner für Medienvertreter:

Dr. André Schüller-Zwierlein
Direktor der Universitätsbibliothek Regensburg
Telefon: 0941 943-3901
E-Mail: andre.schueller-zwierlein@ur.de

  1. Startseite

Pressemitteilungen der Universität Regensburg

 

Zeitungen
Kontakt

Claudia Kulke M.A.
Telefon 0941 943-5566
Telefax 0941 943-4929
E-Mail presse@ur.de
Expertendatenbank