Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

"Wie Erfindungen von Infineon die Welt verändern"

Fünfte Sitzung der "Universität für Kinder" 2017


Veranstaltungsmeldung vom 11. Juli 2017

Am Dienstag, dem 18. Juli 2017, findet im Audimax der Universität Regensburg von 17.00 bis 17.45 Uhr die fünfte Sitzung der diesjährigen „Universität für Kinder“ statt. Dipl. Ing. (FH) Ludwig Heitzer, Innovationsmanager bei Infineon Technologies AG Regensburg, erklärt den jungen Zuhörern, wie Erfindungen von Infineon die Welt verändern.

Die großen Erfindungen der Weltgeschichte, die unser Leben maßgeblich beeinflussen, liegen lange zurück. Man könnte sogar meinen, es wird nur noch selten etwas wirklich Neues entdeckt und erfunden. Dem ist nicht wirklich so. Spätestens mit dem Halbleiter-Transistor wurde in den 1950er-Jahren der Grundstein für eine Welle von neuen Ideen gelegt. Erfindungen, wie zum Beispiel der Computer oder das Mobiltelefon, haben seither unser Leben durchwegs verändert. Ein Unternehmen, das unsere Zukunft mit bestimmt, ist Infineon. Mit über 27 000 Patenten weltweit und mehr als 2 000 Neuanmeldungen jährlich gehört der Halbleiterhersteller zu den Top-Erfindern der Welt. Infineon macht das Leben jedes Einzelnen von uns einfacher, sicherer und umweltfreundlicher. Ob und wie viele Dinge jemand selbst zu Hause hat oder sogar am Körper trägt, welche ohne Infineon undenkbar sind? Teilnehmer der Universität für Kinder können sich überraschen lassen. Es sind auf alle Fälle mehr als man vermutet. Infineon Technologies fördert bei der „Universität für Kinder“ wie auch in anderen Projekten das technische und naturwissenschaftliche Interesse bei jungen Menschen.

Die Kinderuniversität bietet jedes Jahr nach den Pfingstferien bis zum Schuljahresende kindgerechte Vorlesungen aus der Welt der Wissenschaft für Schülerinnen und Schüler im Alter von 8 bis 13 Jahren. Die Organisatoren von der Universität Regensburg möchten damit Spaß am Forschen und Lernen vermitteln. Eine weitere Vorlesung schließt sich im Sommersemester noch an: In der letzten Sitzung, am 25. Juli, beschreibt Prof. Dr. Christian Schulz von der Fakultät für Medizin, wie unsere Atmung funktioniert.

Eine Anmeldung ist nicht nötig; der Eintritt ist frei. Kostenlose Parkplätze stehen an der Universität Regensburg zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: www.ur.de/universitaet-kinder


Universitaet-kinder-infineon

Die "Universität für Kinder" soll Spaß am Lernen und Forschen vermitteln. Foto: Infineon Technologies AG


Ansprechpartnerin für Medienvertreter

Elisabeth König
Universität Regensburg
Referat II/2 – Kommunikation
Zentrale Veranstaltungen
Tel. 0941 943-5564
elisabeth.koenig@ur.de

  1. Startseite

Pressemitteilungen der Universität Regensburg

 

Zeitungen
Kontakt

Claudia Kulke M.A.
Telefon 0941 943-5566
Telefax 0941 943-4929
E-Mail presse@ur.de
Expertendatenbank