Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

„University meets Economy“

Forum „Digitalisierung und Menschen“ der Universität Regensburg und Schneider Electric


Pressemitteilung vom 29. Januar 2018

Am Donnerstag fand die Auftaktveranstaltung zu „University meets Economy / Economy meets University“ statt. Die Universität Regensburg und Schneider Electric hatten zum Forum „Digitalisierung und Menschen“ eingeladen. Die Veranstaltung war einer der Höhepunkte zum Ende des Jubiläumsjahrs „50 Jahre Universität Regensburg“ und fand im Showroom des Schneider Electric Sachsenwerks statt. Die Universität Regensburg und Schneider Electric initiieren neue Wege des Wissenstransfers auf dem Gebiet der Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften. „Mit dem neuen Format erweitert die Universität Regensburg ihre Aktivitäten im Bereich des Wissenstransfers. Der Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu den großen Themen unserer Zeit und unserer Zukunft gehört zur gesellschaftlichen Verantwortung unserer Universität“, so Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg.

In Anwesenheit von geladenen Führungskräften von ortsansässigen internationalen Großunternehmen zeigte Dr. Barbara Frei (Zone President DACH Schneider Electric) in ihrer Key Note, wie Schneider Electric Industrie 4.0 und Industrial Internet of Things (IIoT) lebt. Sie erklärte, welche Entwicklungsmöglichkeiten sich für kleinere und mittlere Unternehmen durch neue Industrie-4.0-Techniken ergeben.

Prof. Dr. Christian Wolff (Lehrstuhl für Medieninformatik an der Universität Regensburg) zeigte in seiner Key Note die zentralen technologischen Entwicklungsfelder der Digitalisierung auf und erörterte innovative Forschungs- und Entwicklungsfelder. Dazu gehören neben dem Big Data-Umfeld Entwicklungen in den Bereichen interaktive Systeme, Techniken der digitalen Produktion sowie Krypto-Infrastrukturen und deren vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Bei der Podiumsdiskussion sprachen neben den Key Note Speakers Prof. Dr. Michael Dowling, Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement, und Prof. Dr. Jürgen Kühling, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Immobilienrecht, Infrastrukturrecht und Informationsrecht, von der Universität Regensburg auch Vertreter des Top-Managements von Syskron Holding, Dr. Stefan Schunck, und von Continental Automotive, Andreas Wolf, über die Digitale Transformation und über die Chancen, Vorteile und Herausforderungen neuer Formen der  Zusammenarbeit in einem veränderten Arbeitskontext sowohl aus der Perspektive der Organisationen wie auch der Mitarbeiter. Weiterer Schwerpunkt der lebhaften Diskussionen waren die gegenseitigen Erwartungen von Wissenschaft und Wirtschaft, um die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Das Miteinander von Wissenschaft und Wirtschaft wird auch im Zentrum der künftigen Veranstaltungen in der Reihe „University meets Economy / Economy meets University“ stehen.

Ur Pm University Meets Economy

v.l.n.r.: Prof. Dr. Jürgen Kühling, Senior Vice President von Schneider Electric Thierry Tricot, Präsident Prof. Dr. Udo Hebel, Moderator Gerd Otto, Andreas Wolf, Dr. Barbara Frei, Dr. Stefan Schunck, Prof. Dr. Michael Dowling und Prof. Dr. Christian Wolff Foto: Universität Regensburg, Referat II/2 – Kommunikation, Lilly Peithner


Ansprechpartner für Medienvertreter:

Dr. Kendra Pöhlmann
Persönliche Referentin des Präsidenten
Universität Regensburg
Tel.: 0941 943-2307
kendra.poehlmann@ur.de

  1. Startseite

Pressemitteilungen der Universität Regensburg

 

Zeitungen
Kontakt

Christina Glaser M.A.
Telefon 0941 943-5566
Telefax 0941 943-4929
E-Mail presse@ur.de

Link zu baydat online